Bei den Geparden

Bilder jenseits der Makro-Galerie aus Flora, Fauna, Landschaft egal wie groß
Benutzeravatar
harai
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11450
Registriert: Mo Jan 07, 2008 18:43
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Rainer

Bei den Geparden

Beitragvon harai » Di Jun 20, 2017 20:47

Hallo Makrofreunde,

da die Insektenflaute weiter anhält habe ich die Wiese wieder mal mit dem Zoo getauscht. Diesmal
hatte ich Glück, dass die Geparden nur zwei Meter von mir entfernt sich aufhielten. Schwierig war an
dieser Stelle lediglich die Glasscheibe. Aber irgendwann hat es dann ohne Spieglung doch geklappt

Ich habe das Bild nochmal überarbeitet. Tonwertkorrektur und Kontrast leicht erhöht.
Dateianhänge
Kamera: PENTAX K-3 II
Objektiv: Sigma 135- 400 bei 170
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: f/5.6
ISO: 400
Beleuchtung: Schatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): lange Seite 9
Stativ: frei Hand
---------
Aufnahmedatum: 14.06.2017
Region/Ort: Leipzig
vorgefundener Lebensraum: Zoo Leipzig
Artenname: Südafrikanischer Gepard
kNB
sonstiges: die Verwendung des Bildes für gewerbliche bzw.
kommerzielle Zwecke ist nicht möglich (Bedingung des
Leipziger Zoo).
Gepard1_1.jpg (388.24 KiB) 247 mal betrachtet
Gepard1_1.jpg
Kamera: PENTAX K-3 II
Objektiv: Tamron 2,8/90 @ 170mm
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: f/5.6
ISO: 400
Beleuchtung: Schatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): lange Seite 9
Stativ: frei Hand
---------
Aufnahmedatum: 14.06.2017
Region/Ort: Leipzig
vorgefundener Lebensraum: Zoo Leipzig
Artenname: Südafrikanischer Gepard
kNB
sonstiges:
Gepard1_1.jpg (403.26 KiB) 204 mal betrachtet
Gepard1_1.jpg
Zuletzt geändert von harai am Mi Jun 21, 2017 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
zakkroger
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9021
Registriert: Sa Dez 26, 2009 17:19
alle Bilder
Wohnort: Oberösterreich
Vorname: Roman

Bei den Geparden

Beitragvon zakkroger » Di Jun 20, 2017 21:07

Hallo Rainer,

seit den letzten Mähvorgängen auf meiner Wiese ist auch bei mir nun tote Hose!
Da ist so ein Zoobesuch eine sehr gute Idee und bringt auch wieder einmal Abwechslung ins Spiel.
Die Aufnahme gefällt mir sehr gut, einfach toll wie nah Du da drann warst. Der Blick begeistert, die Schärfe sieht klasse aus und der ABM ist allererste Sahne. Unten hätte ich mir noch ein klein wenig mehr gewünscht. Was den Schleier (Scheibe) im Bild anbelangt würde ich per EBV noch mal drübergehen, da lässt sich sicher noch was machen. Ansonsten ganz toll und ein sehr sehenswertes Bild, auch wenn es nicht die freie Wildbahn war.
Allerbeste Grüsse
und allzeit gut Licht
Roman
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9802
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Bei den Geparden

Beitragvon Hans.h » Mi Jun 21, 2017 09:00

Hallo Rainer,

Katzen, egal ob groß oder klein, haben eben einen ganz besonderen Charme.
Dein Bild zeigt das wieder sehr schön.
Gegen die Glasscheibe ist halt kein Kraut gewachsen. Mir gefällt das Bild sehr gut.

Hans. :)
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22829
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Bei den Geparden

Beitragvon Corela » Mi Jun 21, 2017 09:49

Hallo Rainer,

ich mag Katzen :)
Schade, dass bei dir so eine Motivarmut herrscht.
Wie es bei uns ausschaut weiß ich gar nicht, weil ich nicht rauskomme.
In Sachen Schleier würde ich es (falls du hast) in LR mit Schleier entfernen einmal versuchen,
es würde sich für das Bild lohnen.
Ansonsten gefällt es mir sehr gut.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3943
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Bei den Geparden

Beitragvon makrolino » Mi Jun 21, 2017 11:12

Hallo Reiner,

auch hier herrscht allgemeine Ebbe, was Insekten angeht - vor allem bei den Faltern sieht es noch
schlechter aus als im letzten Jahr. :( :( :( Von daher kann ich gut nachvollziehen, dass du du
den schönen leipziger Zoo nutzt, um zu fotografieren. :DH:

Dein Geparden-Porträt finde ich sehr gelungen. Diese Tiere mit ihrer schönen Fellzeichnung und
diesen großen wachsamen Augen sind immer wieder sehr beeindruckend. Du hast die
Schwierigkeiten vor Ort gut gemeistert, auch wenn noch ein leichter Schleier über dem Bild
liegt. Vielleicht schaffst du es, ihn mittels EBV zu entfernen, es würde deine Aufnahme noch
brillanter machen. Für mich ist es eine Aufnahme, die ich mir an die Wand hängen oder
für einen Kalender verwenden würde - sehr, sehr schön. :DH:


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49389
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Bei den Geparden

Beitragvon Gabi Buschmann » Mi Jun 21, 2017 13:15

Hallo, Rainer,

ein sehr schönes Porträt des Gebarden, wirkt richtig majestätisch.
Tolle Schärfe und Farben und die Nähe ist fantastisch. Auch der
der wie gemalt wirkende HG ist schön anzusehen.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3807
Registriert: Do Nov 21, 2013 18:20
alle Bilder
Wohnort: Farchant
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Bei den Geparden

Beitragvon kabefa » Mi Jun 21, 2017 13:16

Hallo Reiner...

wow... so Auge in Auge mit einer Großkatze ist man nicht alle Tage. Mich fasziniert dein Bild sehr. :yahoo:

BG mässig könnte ich mir eine Spur mehr Platz um das Tier vorstellen... dann käme der sehr schöne HG noch mehr zur Geltung.

Eventuell könntest du selektiv bei dem hellen Bereich am Hals... eine Spur Licht weg nehmen und etwas mehr Kontrast geben...

für so ein tolles Bild würde sich das auf alle Fälle lohnen... es ist reif für jeden Tierkalender... :clapping:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Felix Stark
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1995
Registriert: Mo Mär 02, 2015 21:28
alle Bilder
Wohnort: NRW
Vorname: Felix

Bei den Geparden

Beitragvon Felix Stark » Do Jun 22, 2017 21:08

Hallo Rainer,

beim ersten Bild dachte ich noch da geht etwas mehr Kontrast,
das zweite Bild reiht sich ein in eine Folge ausgezeichneter
Tierportraits die Du regelmäßig zeigst - gefällt mir sehr gut!

LG

Felix
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1135
Registriert: Di Dez 18, 2012 16:06
alle Bilder
Wohnort: Stuttgart
Vorname: Erich

Bei den Geparden

Beitragvon Erich » Fr Jun 23, 2017 12:53

Hallo Rainer,

du hast ja schon einige Bilder aus dem Zoo gezeigt, dieses hier besticht durch die Nähe. Daß da eine Scheibe davor war hab ich nicht wahrgenommen insofern hast du das hervorragend gelöst mit der Spiegelung.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Nachdem also die Erde etwa 1 Mio. mal in die Sonne paßt, geht das Größenkabinett weiter : z.B. Antares dieser Stern hat einen Durchmesser der 800 x so groß ist wie die Sonne, oder Beteigeuze er ist sogar 1000 x größer als die Sonne. Der größte bekannte Stern namens "UY Scuti" hat einen Durchmesser von 2,4 Mrd. Kilometer und ist 1700 x größer als die Sonne. Er ist allerdings sehr weit weg, nämlich etwa 9500 Lichtjahre. ( 1 Lichtjahr = ca. 9,5 Billionen Kilometer)
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 40039
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Bei den Geparden

Beitragvon piper » Fr Jun 23, 2017 16:53

Hallo Rainer,

die Überarbeitung hat sich mehr als gelohnt!
der Schleier ist fast weg und die Strukturen noch besser zu erkennen.
Ein klasse Portrait.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com

Zurück zu „Naturbilder“