Flamingo

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen und Farben abstrahiert sind.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2449
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Flamingo

Beitragvon Erich » 11. Aug 2018, 13:02

Grüß Gott zusammen,

derzeit haben es mir diese eindrucksvollen Vögel angetan welche mit ihrem markanten Schnabel der für ihre Nahrungssuche so geformte unvergleichliche Kontur hat. Dieses Porträt hab ich mal in ein anderes Licht gebracht. Hoffe es gefällt etwas.

Gruß Erich
Dateianhänge
Kamera: NIKON D5000
Objektiv: 18.0-270.0 mm f/3.5-6.3 @ 270mm
Belichtungszeit: 1/1600s
Blende: f/6.3
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Fotopro C-5i
---------
Aufnahmedatum: 02.05.2011
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
2011_05020021.jpg (414.76 KiB) 341 mal betrachtet
2011_05020021.jpg
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50034
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Flamingo

Beitragvon Gabi Buschmann » 11. Aug 2018, 21:23

Hallo, Erich,

ich kann ehrlich gesagt dieser Art der Verfremdung des
schönen Vogels nicht viel abgewinnen. Es wirkt ein wenig
so, als würde er in einem Rußregen stehen und ich verspüre
das Bedürfnis, ihn zu säubern :-) .
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 317
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Flamingo

Beitragvon Herzogpictures » 12. Aug 2018, 09:17

Hallo Erich
Ich habe einen Fotobegeisterten Freund, der gerne tolle Filtereffekte nutzt - wegen der Knalleffekte.
Für den Betrachter trifft dies meist nicht zu da er einen anderen Geschmack hat.

Dein Aufnahmen sprechen für sich - in der Nachbearbeitung hast du einfache Grundkenntnisse, diese würde ich versuchen auszubauen - wenn du dorthin willst.

LG Achim

PS Dafür spricht Deine Königslibelle für sich - sehr schön
HerzogPictures
Grüße Achim
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2449
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Flamingo

Beitragvon Erich » 13. Aug 2018, 20:17

Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags als würde er in einem Rußregen stehen und ich verspüre
das Bedürfnis, ihn zu säubern :-) .


Ave Gabi,
du hast aber rußige Gedanken, an so was hab ich nicht gedacht. Das mit dem säubern kannst du ja mal probieren, übernehme jedoch keine Verantwortung für Mensch und Maschine. :DD

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50034
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Flamingo

Beitragvon Gabi Buschmann » 13. Aug 2018, 20:22

Erich hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Das mit dem säubern kannst du ja mal probieren, übernehme jedoch keine Verantwortung für Mensch und Maschine. :DD


:lol: :lol:

Dann lasse ich wohl besser die Finger davon :lol: .
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2604
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Flamingo

Beitragvon mosofreund » 14. Aug 2018, 21:30

Moin Erich,

hier würde ich gerne das Original sehen........
Die Verfremdung des Flamingo hat schon was, mit dem künstlich versprenkeltem HG kann ich mich nicht so recht anfreunden.
Also recht speziell, aber in diesem Fall nicht ganz mein Ding.

LG
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11042
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Flamingo

Beitragvon Hans.h » 15. Aug 2018, 10:18

Hallo Erich,

Diese sehr schematische Bearbeitung, nimmt für mich dem Flamingo zu viel von seiner Schönheit und Eleganz... :cry:
Sieht ein wenig nach Holzschnitt aus.
Nix für Ungut...aber :pardon:

Hans. :)
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2449
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Flamingo

Beitragvon Erich » 15. Aug 2018, 19:00

Seid mir gegrüßt,

mir war von vornherein klar daß diese Ausarbeitung nicht jedermanns Sache ist, aber sie war bewußt so gewählt weil das Original , also das Naturbild, nicht nach meiner Meinung übertroffen werden kann. Das heißt schöner kanns nicht werden, nur anders. Ergo habe ich mal, wie es ja dieses Unterforum erlaubt, nach Strich und Faden verfremdet und damit alternativ mal was anderes zu Ausdruck gebracht. Ich hoffe ihr könnt damit leben daß ich zuweilen abnormales mache, in allen anderen Unterforen siehts ja wieder normal aus. :yes4:

Vielen Dank für eure Kommentare und Gruß
Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41810
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Flamingo

Beitragvon piper » 1. Okt 2018, 10:14

Hallo Erich,

eine solche Bea ist sicher Geschmacksache
und spricht nicht jeden an :-) Den HG hätte ich wahrscheinlich etwas
dezenter gestaltet. Ein spannendes Experiment auf jeden Fall.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Natur-Art“