Defokus

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen und Farben abstrahiert sind.
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26316
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Defokus

Beitragvon Corela » 10. Okt 2018, 23:14

oder Motivdoppelung

Hallo,

in einem anderen Thread wurde eine Motivdoppelung angesprochen.
Dabei fiel mir diese Serie ein, die ich bei Sonnenuntergang gemacht habe.
Erklären, also physikalisch, kann es ich es nicht.
Das Bild kam genauso aus der Kamera.
Dateianhänge
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: 60mm
Belichtungszeit: 1/2500s
Blende: f/3.5
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ins Pano
Stativ: -
---------
Aufnahmedatum: 05.05.2018
Region/Ort: Wurter Nordseeküste
vorgefundener Lebensraum: Watt
Artenname: Sonne
NB
sonstiges:
20180505_156---Kopie.jpg (143.58 KiB) 129 mal betrachtet
20180505_156---Kopie.jpg
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2177
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Defokus

Beitragvon HärLe » 11. Okt 2018, 19:05

Hallo Conny,
meist werden hier Bilder gezeigt, die per EBV zur ART wurden. Hier mal ein schmuckes Beispiel, wo das Motiv zusammen mit der Aufnahmetechnik zur ART gerieten. Ein schön geschmeidiger Doppelstern :)

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49555
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Defokus

Beitragvon Gabi Buschmann » 11. Okt 2018, 22:50

Hallo, Conny,

ein interessanter Effekt, den ich mir auch nicht erklären kann.
Sieht auf jeden Fall spannend aus, deine Doppelsonne.
Liebe Grüße Gabi

______________

Achtung! Bis 5/2019 ist es möglich, im Bereich Makrofotografie 5 Bilder im Monat, die älter als 1 Jahr sind, zu posten.
Benutzeravatar
Frank Ingermann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 4870
Registriert: 14. Jan 2008, 22:27
alle Bilder
Vorname: Frank

Defokus

Beitragvon Frank Ingermann » 12. Okt 2018, 00:32

Hi Conny,

"erklären" könnte ich das spontan auch nicht - es ist aber auffallend, dass die "Spiegelsonne"
symmetrisch unterhalb der vertikalen Spiegelachse des Bilds liegt... "ist ein Arzt Optiker anwesend??" ;)

Egal, das Bild hat was beruhigendes (weniger ist mehr) und die warmen Farben tuen gut. Für an die Wand!

lg, Frank
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5518
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Defokus

Beitragvon makrolino » 12. Okt 2018, 11:28

Hallo Conny,

ich liebe es, mit dem Fokus zu spielen - es ist immer wieder verblüffend,
was am Ende dabei heraus kommt. :girl_dance:

Dein Bild wirkt schon fast wie Natur-Art. Die grafische Wirkung finde
ich stark - Linien und Kreise - und die Farben sind wunderbar leuchtend
und intensiv. :DH:
Der Betrachter weiß sofort, was er sieht und trotzdem entdeckt er durch
die "doppelte Sonne" etwas gänzlich Neues. :clapping:
Sehr schön finde ich, dass das Abbild der realen Sonne, wie in einer
Kuhle liegt, so als würde man verhindern wollen, dass sie davon rollt. :wink:

Wirklich ganz besonders und genau meine Wellenlänge. :D :DH:


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2302
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Defokus

Beitragvon Erich » 12. Okt 2018, 17:48

Ave Corela,

na sowas hab ich auch noch nicht gesehen, entweder hat Olympus einen Überraschgungseffekt kreiert oder die Friesen haben irgendwo eine 2.Sonne geklaut. :DD

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.

Zurück zu „Natur-Art“