Lassithi-Hochebene

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen, Farben oder Strukturen abstrahiert sind.
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7109
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Lassithi-Hochebene

Beitragvon hawisa » 3. Okt 2018, 18:20

Hallo Makrofreunde,

die Lassithi-Hochebene auf Kreta bot einen sehr schönen Ausblick.

Hatt heute dann mal Lust die Nik-Collektion mal auszuprobieren.

Da zeige ich euch mal ein Bild.
Dateianhänge
Kamera: E-M1
Objektiv: OLYMPUS M.25mm F1.8 @ 25mm
Belichtungszeit: 1/800s
Blende: f/6.3
ISO: 200
Beleuchtung: Bedeckt
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Freihand
---------
Aufnahmedatum: 18.09.2018
Region/Ort: Lassithi-Hochebene / Kreta
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges: Color Efex Pro 4
P9180177A-besch - Lassithi-Hochebene-Filter-verkl.jpg (430.12 KiB) 382 mal betrachtet
P9180177A-besch - Lassithi-Hochebene-Filter-verkl.jpg
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10412
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Lassithi-Hochebene

Beitragvon Enrico » 3. Okt 2018, 19:09

Hallo Willi,

eine dramatische Landschaftsaufnahme.

Gefällt mir gut !

:good:
LG Enrico
Benutzeravatar
Nikonudo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1111
Registriert: 17. Dez 2013, 18:43
alle Bilder
Vorname: Udo
Kontaktdaten:

Lassithi-Hochebene

Beitragvon Nikonudo » 3. Okt 2018, 19:20

Hallo Willi,

Bildgestaltung ist schon in Ordnung, aber es rauscht
auf meinem Bildschirm gewaltig. Und ich meine auch,
das das Bild überschärft ist.


LG Udo
Zuletzt geändert von Nikonudo am 3. Okt 2018, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65978
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Lassithi-Hochebene

Beitragvon Werner Buschmann » 3. Okt 2018, 21:32

Hallo Hans-Willi,

seit ihr etwas aus der Ebene hochgelaufen? :shock:
Die Landschaftskulisse ist beeindruckend.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26218
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Lassithi-Hochebene

Beitragvon schaubinio » 3. Okt 2018, 23:54

Hallo Willi, das kommt mir alles sehr bekannt vor :dance3:

Ganz stark :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12954
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Lassithi-Hochebene

Beitragvon Hans.h » 4. Okt 2018, 09:05

Hallo Willi,

Ein toller Blick in die wunderbare Weite dieser Landschaft.
Das Licht und Schattenspiel der Wolken gibt dem Bild den besonderen Touch.
Gefällt mir sehr gut!
Als Art-Bild sehe ich das allerdings nicht unbedingt.

Hans. :)
Zuletzt geändert von Hans.h am 4. Okt 2018, 09:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54798
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Lassithi-Hochebene

Beitragvon Gabi Buschmann » 4. Okt 2018, 20:32

Hallo, Willi,

mir kommt das eigentlich auch nicht verfremdet vor,
ist eine schöne Landschaftsaufnahme und ein toller Blick
in die Ebene und auf die angrenzenden Berge. Das Arbeiten
mit den Filtern hat lediglich das Rauschen ziemlich
verstärkt, aber das ist ja kein Art-Aspekt :-) .
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3455
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Lassithi-Hochebene

Beitragvon Erich » 7. Okt 2018, 17:21

Ave Hans-Willi,

mir gefällt diese Ausarbeitung, gibt dem Bild einen starken aber dennoch natürlichen Ausdruck, daß dabei das Rauschen verstärkt wurde stört mich nicht, da ich weiß wo er herkommt.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Wir kreisen mit 107.000 km/h um unsere Sonne und merken nichts davon, schneller macht das das die Sonne selber mit 914.000 km/h in ihrer Umlaufbahn um die Milchstraße, wesentlich schneller ist ein Neutronenstern mit 6.200.000 km/h, aber am schnellsten ist die Lichtgeschwindigkeit mit 1.079.252.848,8 km/h oder mit nahezu 300.000 km je Sekunde.

Zurück zu „Natur-Art“