Ameise

Mikrofotografie: * ABM >1:2 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Benutzeravatar
Gogs
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 121
Registriert: 5. Dez 2015, 20:04
alle Bilder
Vorname: Christian

Ameise

Beitragvon Gogs » 23. Jul 2017, 23:00

Hallo Forum,

vielen Dank für die Unterstützung.

mfG Christian


Kamera: Sony A6000/APS-C
Objektiv: Schneider Kreuznach Componon 28mm
Belichtungszeit: 1/5s
Blende: 1,5
ISO: 100
Beleuchtung:3xLED-Panel+Diffussor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):kein
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 23.07.17
Region/Ort: Mühlheim/Main
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:Ameise
kNB
sonstiges:M6x-285x0,01mm
SK28-M6x-Bl1,5-285x0,01mm-2017-07-23-20-40-20-(C)---Kopie.jpg (478.08 KiB) 621 mal betrachtet
SK28-M6x-Bl1,5-285x0,01mm-2017-07-23-20-40-20-(C)---Kopie.jpg
Benutzeravatar
Gogs
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 121
Registriert: 5. Dez 2015, 20:04
alle Bilder
Vorname: Christian

Ameise

Beitragvon Gogs » 24. Jul 2017, 01:08

Kamera: Sony A6000
Objektiv: Nikon E10 NA0,25
Belichtungszeit: 1/5s
Blende:
ISO: 100
Beleuchtung:3 Led-Panel+Diff.
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):kein
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 23.07.17
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:M13x-418x0,003mm
Nikon-13,5-418x0,003mm-2017-07-22-19-19-27-(C)---Kopie.jpg (494.57 KiB) 592 mal betrachtet
Nikon-13,5-418x0,003mm-2017-07-22-19-19-27-(C)---Kopie.jpg
Benutzeravatar
Gogs
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 121
Registriert: 5. Dez 2015, 20:04
alle Bilder
Vorname: Christian

Ameise

Beitragvon Gogs » 24. Jul 2017, 01:28

und noch eine 100% Ansicht von Nikon E10x NA0,25

Kamera: Sony A6000
Objektiv: Nikon e10 NA0,25
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Crop-Nikon-13,5-418x0,003mm-2017-07-22-19-19-27-(C)---Kopie.jpg (490.84 KiB) 584 mal betrachtet
Crop-Nikon-13,5-418x0,003mm-2017-07-22-19-19-27-(C)---Kopie.jpg
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10614
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Ameise

Beitragvon Hans.h » 24. Jul 2017, 13:16

Hallo Christian,

Das erste Bild gefällt mir gut.
Ameisen sind nicht gerade die leichtesten Motive. Es ist Dir gut gelungen.
Die beiden Bilder mit größerem ABM. sind schon etwas an der Grenze, besonders das letzte.
Die Sklavenarbeit der Freistellung der Haare, ist Dir gut, aber nicht perfekt gelungen..
Im ABM. des ersten Bildes, ist es aber nicht so auffällig.

Interessant finde ich die Milbe auf dem Auge...

Hans. :)
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 40784
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Ameise

Beitragvon piper » 25. Jul 2017, 10:54

Hallo Christian,

eine Milbe miten auf dem Auge.
Die arme Ameise. Vorallem wie winzig muss die
Milbe sein, wenn man bedenkt, dass die Ameise schon
nicht groß ist.
Mir gefällt Dein Bild gut. ich weiß nicht, ob man s noch
ein klein wenig kontrastreicher ausarbeiten könnte.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48726
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Ameise

Beitragvon Gabi Buschmann » 25. Jul 2017, 12:47

Hallo, Christian,

das erste Bild sieht sehr gut aus, zeigt viele feine Details.
Auch den Bildaufbau finde ich sehr gut gewählt.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
nurWolfgang
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 12527
Registriert: 14. Apr 2008, 20:13
alle Bilder
Vorname: Wolfgang

Ameise

Beitragvon nurWolfgang » 29. Jul 2017, 06:11

Hallo Christian

Fachlich kann ich nichts beitragen da ich von stacken keine Ahnung habe.
Dein Bild gefällt mit sehr gut für mich kommt die Ameise sehr plastisch herüber.
Das Bild hat eine leicht düstere Stimmung was mir gut gefällt.
Die Milbe ist ein sattes extra, wenn die Ameise schon eine hat, wieviele krabbeln dann auf mir rum :D

Gruß

Wolfgang
Tipps zur Freihand Fotografie hier
Tipps zum Licht hier
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4772
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Ameise

Beitragvon Guppy » 4. Aug 2017, 16:03

Hallo Christian

Zuerst zum Objektiv und der von dir genannten Blende von 1.5.
Standardmässig hat das Objektiv eine Blende von 4.0,
durch Umbau, kann man die Begrenzung bei Blende 4 aufheben,
dann lässt sie sich maximal öffnen. Die Maximale Öffnung, bedingt durch die Fassung beträgt aber 12.6mm.
Da es ein Objektiv mit einer Brennweite von 28mm ist, rechnet sich Brennweite 28mm / Blendenöffnungsdurchmesser 12.6mm = Blende 2.2.
Nach dem Umbau lässt sich der Blendenring, auch dann wenn die Blende in ihrer Grösse durch die Fassung schon begrenzt ist
immer noch am Blendenring weiter öffnen, was aber optisch keine Wirkung hat.

Das Bild gefällt mir gut.
Das Licht von Seite Objektiv ist etwas dunkel, jedoch nicht störend, da die Haare durch das seitliche Licht schön aufleuchten.
Lediglich im Auge sind die Einzelaugen nicht mehr sichtbar.
Dies liegt aber auch zu einem grossen Teil daran, dass das Licht in ihnen "verschwindet", da sie dem Objektiv zugewendet sind.
Die Freistellung und auch der Hintergrund ist ein grosses Problem.

Abgesehen von den genannten Problemen, mit welchen auch ich kämpfe, ist die Qualität des Bildes sehr gut und die Milbe ein Hingucker!

Kurt
www.focus-stacking.ch
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
Benutzeravatar
Gogs
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 121
Registriert: 5. Dez 2015, 20:04
alle Bilder
Vorname: Christian

Ameise

Beitragvon Gogs » 6. Aug 2017, 22:57

Vielen Dank Forum,Kurt,Hans und....

Es tut mir leid Kurt für deinen Aufwand und naürlich hast Du Recht, ich habe mich bei der Blendenangabe geirrt.

Mein Schneider Objektiv hat blöderweise nur Blendenbezeichnungen von 1 - 6.

Meine Blendenangabe von 1,5 ist falsch und Richtig wäre glaube ich Blende so um 3,4.

Für die für mich viel wichtigeren Tips Mercie.

mfG
Christian
Zuletzt geändert von Gogs am 6. Aug 2017, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“