Neuer Versuch

Mikrofotografie: * ABM >1:2 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
julius_dgr
Fotograf
Beiträge: 12
Registriert: 22. Okt 2017, 16:02
alle Bilder
Vorname: Julius
Kontaktdaten:

Neuer Versuch

Beitragvon julius_dgr » 30. Okt 2017, 17:19

Hallo liebe Stacker!

Da ich mit dem vorgestrigen Bild nicht so ganz zufrieden war, hab ich es nochmal versucht.
Ich denke das Bild heute ist tausendmal besser, ich bin damit zufrieden.

Was ich anders gemacht habe:
- Blitzleistung auf 1/32 statt 1/64, bessere Bildqualität wegen Iso
- Ich hab mein Objekt nur 2mal überstackt, keine parallelen Schuppen, wegen Erschütterungen
- neuer Workflow in Raw/tif/jpeg statt nur jpeg

Was ist eure Meinung?

Julius


Kamera: Sony a6000
Objektiv: NoName "mgf Berlin" 10:1
Belichtungszeit: 1/20
Blende: /
ISO: 200
Beleuchtung:1x Metz 44 af1
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Cullmann Mundo
---------
Aufnahmedatum: 30.10.17
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Schmetterling2.jpg (275.72 KiB) 297 mal betrachtet
Schmetterling2.jpg
Benutzeravatar
Gogs
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 239
Registriert: 5. Dez 2015, 20:04
alle Bilder
Vorname: Christian

Neuer Versuch

Beitragvon Gogs » 30. Okt 2017, 22:13

Hallo Julian,

das Bild gefällt mir sehr gut.

Dein zweites Bild und schon bei M10x. Hut ab vor deiner Leistung.

Könntest Du bitte einige Angaben über Anzahl der Aufnahmen und Schritteweite angeben, und "2mal überstackt "?.

mfG
Christian
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 5035
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Neuer Versuch

Beitragvon Guppy » 30. Okt 2017, 22:56

Hallo Julius

Na, geht doch!
Du macht ja riesen Schritte, Fortschritte.
Das Bild gefällt mir gut und die Optik ist nicht schlecht.
MGF Berlin stellte einst sehr gute Mikroskope her, also no "no name"!

Kurt
Aus Freude an Farben und Formen.
www.focus-stacking.ch
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11153
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Neuer Versuch

Beitragvon Hans.h » 31. Okt 2017, 09:41

Hallo Julius,

Das sieht tatsächlich sehr viel besser aus! Du hast den richtigen Ehrgeiz Deine Bilder zu verbessern.
Für ein "No-Name" Objektiv sieht das sehr gut aus.
Kannst ja mal ein Bild von dem Objektiv einstellen. Vielleicht hat es ja doch einen Namen, den es nicht verraten will.
Mir gefällt das Bild jedenfalls sehr gut.

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50331
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Neuer Versuch

Beitragvon Gabi Buschmann » 31. Okt 2017, 12:19

Hallo, Julius,

ja, das sieht viel besser aus. Licht und Farben passen jetzt
sehr gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
MakroMarkus
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 490
Registriert: 27. Apr 2014, 15:51
alle Bilder
Vorname: Markus

Neuer Versuch

Beitragvon MakroMarkus » 31. Okt 2017, 22:51

Hallo Julius,
wenn Du so weiter machst, spielst Du bald in der "Oberliga"...Hut ab!
Die Schärfe ist sehr viel besser, es macht Spaß, Dein Bild anzuschauen!
Was bedeutet denn "2 x überstackt"??? Interessant wären noch Angaben wie Anzahl der Bilder, Abstand, ABM ("Sollabstand" des Objektivs benutzt oder nicht?), Stackmethode usw.
LG, Markus
julius_dgr
Fotograf
Beiträge: 12
Registriert: 22. Okt 2017, 16:02
alle Bilder
Vorname: Julius
Kontaktdaten:

Neuer Versuch

Beitragvon julius_dgr » 1. Nov 2017, 15:31

Gogs hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Könntest Du bitte einige Angaben über Anzahl der Aufnahmen und Schritteweite angeben, und "2mal überstackt "?.


MakroMarkus hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Was bedeutet denn "2 x überstackt"??? Interessant wären noch Angaben wie Anzahl der Bilder, Abstand, ABM ("Sollabstand" des Objektivs benutzt oder nicht?), Stackmethode usw.


Hallo ihr beiden!

Ich weis leider nicht wie lange meine Schrittweite ist, ich stacke mit dem Castel Q von Novoflex mit dem Feintrieb.
Ich denke dass trotz Fingerspitzengefühl die Schrittweite zu lang ist aber ich bastel gerade an einem Stepper kontrolliert mit einem Raspberry Pi :D

Bis der Automatikschlitten fertig ist, stacke ich mein Objekt 2 mal. Also einmal nach vorne und wieder zurück. Hiermit treffe ich mit großer Wahrscheinlichkeit andere Schärfen des Objekts.

ABM ist ca. 10:1

Ich hoffe dass jetzt alles klar ist.

Julius
Benutzeravatar
Werner33
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 545
Registriert: 4. Dez 2016, 14:27
alle Bilder
Vorname: Werner

Neuer Versuch

Beitragvon Werner33 » 1. Nov 2017, 21:28

Hallo Julius,

dein Fortschritt geht ja steil nach oben :wink:
das Bild gefällt mir schon ganz gut :ok:
das Objektiv scheint nicht das schlechteste zu sein :lol:
und wie sagt man, Übung macht den Meister :dance:

Gruß Werner
Benutzeravatar
MakroMarkus
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 490
Registriert: 27. Apr 2014, 15:51
alle Bilder
Vorname: Markus

Neuer Versuch

Beitragvon MakroMarkus » 1. Nov 2017, 22:16

Hallo Julius,
vielen Dank für die Infos! Jetzt ergibt es einen Sinn! Viel Erfolg mit dem Rasberry Pi...habe selbst damit noch nicht gearbeitet, aber viele Leute sind ja ganz begeistert...
LG, Markus
Benutzeravatar
Nordlicht
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 59
Registriert: 10. Jan 2016, 18:54
alle Bilder
Vorname: Matthias

Neuer Versuch

Beitragvon Nordlicht » 1. Nov 2017, 23:25

Hallo Julius

Für "handgekurbelt" und dann noch mit einem Stativ - Hut ab, daß muß man erst mal nachmachen.

Gefällt mir sehr gut dein Bild.

Deine Idee mit den zwei Durchläufen und der Wahrscheinlicheit doch noch mal diese oder jene Ebene
zu treffen - ich werde es auch mal probieren.

Ich bin gespannt auf weitere Photos von Dir.


Grüße Matthias

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“