Verschwundener Vogel ...

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1325
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Verschwundener Vogel ...

Beitragvon Herzogpictures » 18. Jun 2019, 20:27

Hier einmal ein anderes Vogelfoto ...

... wie mir scheint ist dieser lebendig entstiegen - Größe eines Hühnereis - gefunden inmitten des Waldes

... vielleicht findet sich über das Ei ja auch ein Name des Vögelchens

... einfach am Fußboden gefunden - vermutlich wurde es nach dem Schlüpfen aus dem Nest geworfen ...

LG Achim
Dateianhänge
Kamera: NIKON D810
Objektiv: Sigma APO Makro 180.0 mm f/2.8 @ 180mm
Belichtungszeit: 1/1600s
Blende: f/4.2 effektiv
ISO: 100
Beleuchtung: Waldschatten, TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):-
Stativ: -
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 17.05.2019
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Welzheimer Wald
Artenname: Vogelei
kNB
sonstiges:
_D813140.jpg (353.99 KiB) 74 mal betrachtet
_D813140.jpg
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10704
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Verschwundener Vogel ...

Beitragvon Enrico » 18. Jun 2019, 21:32

Hallo Achim,

das Bild scheint mir bei den Naturbeobachungen besser aufgehoben.

Herzogpictures hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hier einmal ein anderes Vogelfoto


Ich sehe auch keinen Vogel :lol:

Das Ei sieht aus wie ein gewöhnliches Hühnerei.

Und die Grösse war ja ähnlich, wie du schreibst.

Vielleicht war es ein Eierdieb, der das Ei, bis in den Wald geschleppt hat ? :pardon:
LG Enrico
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1325
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Verschwundener Vogel ...

Beitragvon Herzogpictures » 18. Jun 2019, 21:49

Enrico hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Eierdieb


Dann werde als solcher wirksam und klaue es bei den Vögeln und lasse es bei den Naturbeobachtungen liegen :dance: :cray:

Dann erlebt das Ei das zum 2. Mal!!!

Enrico, du kannst so grausam sein :beee:

LG Achim :blum2: :DD
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 55357
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Verschwundener Vogel ...

Beitragvon Gabi Buschmann » 20. Jun 2019, 10:15

Hallo, Achim,

ich schließe mich der Vermutung von Enrico an.
Aber so richtig weiß es keiner von uns - ich habe
keine Ahnung, ob ein Experte da aufgrund der Art
der Ei-Öffnung eine sichere Analyse machen könnte,
wäre interessant zu wissen.
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Naturbeobachtungen“