D3 und Zwischenringe ?

Balgengeräte, Zwischenringe, Nahlinsen etc.
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18570
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Beitragvon ji-em » Do Sep 30, 2010 12:20

(Der Inhalt dieses Beitrags wurde auf Wunsch des Benutzers vom Administrator entfernt)
komet
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 180
Registriert: Sa Apr 18, 2009 18:34
alle Bilder
Vorname: Martin

Beitragvon komet » Do Sep 30, 2010 12:46

ji-em hat geschrieben:
komet hat geschrieben:
ji-em hat geschrieben:Ein schneller Versuch mit 36 mm ZR und auf f 8.0 und 11.00 abgeblendet ... ergibt ... wieder starke Vignettierung ...

Jean :(


Hallo, der AF-Kenko hat eine lichten Durchmesser von 3cm, ein Nikon-Ring hat 7cm, daher logische Vignettierung.
Gruß, M


Oho ! ... Das könnte wirklich der Grund sein !
Werde mal bei Nikon nach fragen.

Danke, M, für den Tipp !

Jean


Hallo, das wird nicht viel nützen, weil die AF-Zwischenringe nicht von Nikon sind. Der schmale lichte Durchmesser kommt durch die außen herum versteckte Mechanik, das ist nicht änderbar, das heißt die Ringe werden in bestimmten Situationen und Maßstäben vignettieren. Es bleiben aber Nikon PK 13 usw., die gut verwendbar sind.

Gruß, M
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18570
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Beitragvon ji-em » Do Sep 30, 2010 13:32

(Der Inhalt dieses Beitrags wurde auf Wunsch des Benutzers vom Administrator entfernt)
Benutzeravatar
SunTravel
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19502
Registriert: So Jul 01, 2007 00:12
alle Bilder
Wohnort: Ennepetal
Vorname: Uwe
Kontaktdaten:

Beitragvon SunTravel » Do Sep 30, 2010 13:36

Hi Jean,

das hier könnte dich interessieren:

http://www.digitalbooks.de/nikon/system ... 06c__d.htm

Gruß

Uwe
Wer kritisch Bilder löscht, steigert die durchschnittliche Qualität seiner Bildersammlung

Die Größe des Weltalls wird nur durch die Größe der menschlichen Dummheit übertroffen
komet
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 180
Registriert: Sa Apr 18, 2009 18:34
alle Bilder
Vorname: Martin

Beitragvon komet » Do Sep 30, 2010 13:39

[quote="ji-Danke M ... ,

Tja ... aber funktionniert der AF dann noch ?

Jean[/quote]

Nein, Gruß, M
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18570
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Beitragvon ji-em » Do Sep 30, 2010 16:12

(Der Inhalt dieses Beitrags wurde auf Wunsch des Benutzers vom Administrator entfernt)
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
miclindner
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 276
Registriert: Mo Jul 26, 2010 16:19
alle Bilder
Wohnort: Bielefeld
Vorname: Michael

Beitragvon miclindner » Mi Okt 06, 2010 23:40

Hallo,

könnte es sein, das bei solchen speziellen Sachen durch den ZWR die Sensormaskierung (FX/DX-Umschaltung) nicht richtig funktioniert und manuell vorgenommen werden muss ? Das könnte den Vignettierungseffekt ja noch unnötig verstärken, vielleicht liege ich aber falsch ?

Zum Vergleich mal an Crop-Kameras s. hier:
http://www.nikon-fotografie.de/vbulleti ... hp?t=10912

Eignung jeweils für Objektivtyp (G):
http://www.nikon-fotografie.de/vbulleti ... 11742.html
Fazit: Je umfangreicher das System, je mehr Gefahren der Inkompatibilität und dass der Anwender herumprobieren muss.

viele Grüße
Michael Lindner
Radomir Jakubowski
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3329
Registriert: Sa Aug 05, 2006 18:26
alle Bilder
Wohnort: Saarland
Vorname: Radomir
Kontaktdaten:

Beitragvon Radomir Jakubowski » Do Okt 07, 2010 11:12

Hi,
aus meiner Eigenen Erfahrung liegt es am Objektiv, ob es vignettiert mit ZR oder nicht, ich konnte da keine regelmäßigkeit feststellen, so vignettieren ZR an meinem 2,8 300 und 4,0 500 recht stark, dafür vignettieren sie an einem 2,0 135 oder 2,8 150 fast garnicht.
Naturlich nur an Vollformatsensoren, am Crop kannst du wenn du willst 70mm ZR dranhängen ohne dass irgendwas vignettiert.
lg
Rado
Benutzeravatar
Digicat
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2830
Registriert: Mi Dez 10, 2008 14:31
alle Bilder
Wohnort: Grünbach/Schneeberg, NÖ
Vorname: Helmut

Beitragvon Digicat » Do Okt 07, 2010 12:02

Servus

Zu den Zwischenringen und Nikon kann ich nix beitragen, aber ...
diesen Satz von Christoph (Zombie) will ich nicht unkommentiert stehen lassen
Wundert mich eh, dass du mit AF scharfe Flugaufnahmen zustande bringst, mir ist das mit AF noch nie gelungen, mit MF tue ich mir persönlich leichter.

Mit meiner 1D MkII funktioniert es sogar mit dem "langsamen" AF des Sigma 150/2.8 Makro ... wenn auch mit einigen Ausschuß ...
Ob es mir auch mit meiner "neuen" 5D MkI auch gelingt ... muß ich mal im nächsten Jahr testen, denn jetzt fliegen sie ja bei uns leider nicht mehr.

Sollte mit dem zentralen AF-Feld deiner 50er genau so funktionieren .... alles nur Übung ...

Sorry für`s OT ...

Liebe Grüsse
Helmut
miclindner
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 276
Registriert: Mo Jul 26, 2010 16:19
alle Bilder
Wohnort: Bielefeld
Vorname: Michael

Beitragvon miclindner » Do Okt 07, 2010 15:04

Radubowski hat geschrieben:Hi,
aus meiner Eigenen Erfahrung liegt es am Objektiv, ob es vignettiert mit ZR


Hallo Rado,

das hatte ich ja auch schon gedacht, weil bei Olympus z.B. in der beiliegenden Dokumentation sowas immer steht. Der TO sollte sich im Zweifel einfach an die Nikon-Hotline seiner D3 wenden.

Zum (Innen-)Durchmesser der Zwischenringe: Auch da steht immer, für welche Systeme man sie benutzen kann, zumal, wenn die Ringe bei Drittanbietern mit verschiedenen Anschlüssen lieferbar sind.

Ich vermute mal, dass das bei der D3 der Grund ist, warum man sagt, dass "Vollformat" bzw. KB-Sensoren deutlich teurer sind nach dem Kauf.

Aber es würde mich schon interessieren, was die Sensormaskierung in dem Zusammenhang bewirkt oder nicht bewirkt.

Mit Bitte um Rückmeldung vom TO.

viele Grüße
Michael Lindner

Zurück zu „Hier wird es richtig Gross“