Vogel-Azurjungfern aus Froschperspektive

Hier dürft ihr eure Makrofotos zeigen und darüber diskutieren.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49354
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Vogel-Azurjungfern aus Froschperspektive

Beitragvon Gabi Buschmann » Fr Jul 14, 2017 10:16

Hallo, Christian,

ein tolles Motiv, perfekt aus einer interessanten Perspektive
fotografiert. Der wunderschöne HG rundet das Bild ab.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
schika
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4122
Registriert: Do Apr 23, 2015 10:28
alle Bilder
Vorname: Kathrin
Kontaktdaten:

Vogel-Azurjungfern aus Froschperspektive

Beitragvon schika » Fr Jul 14, 2017 11:07

Hallo Christian,
dein Bild erinnert mich an Zirkusakrobaten, die in gefährlicher Höhe schweben und ihre Übungen zum Besten geben.
Da haben sich die Männer wohl gesagt "die geb ich jetzt nicht mehr her!" - sonst würden sie ja vielleicht weglaufen :-).
Der Hintergrund ist ein Sahnehäuptchen!
Liebe Grüße
Kathi
Benutzeravatar
Mirko-MP
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7203
Registriert: So Jun 14, 2009 09:48
alle Bilder
Wohnort: Brannenburg
Vorname: Mirko

Vogel-Azurjungfern aus Froschperspektive

Beitragvon Mirko-MP » Fr Jul 14, 2017 12:47

Hallo Christian
da hast du die voll erwischt :DH:
gefällt mir :DH: :DH:
Viel liebe Grüße ,
Mirko
Benutzeravatar
daseff
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10108
Registriert: Di Jul 14, 2009 15:19
alle Bilder
Wohnort: Idstein
Vorname: Tobi
Kontaktdaten:

Vogel-Azurjungfern aus Froschperspektive

Beitragvon daseff » Fr Jul 14, 2017 13:03

Hi Christian,

ähhh...wow :shock: Das Bild ist einfach nur großartig, mit tollem Licht, toller Gestaltung,
wie immer hoher Plastizität...plus ornatum-Bonus.
Ich weiß, dass du es gern hast, wenn man sich kritisch mit deinen Bildern auseinandersetzt...
das habe ich, aber es gibt halt leider nix zu kritisieren :)
charlyw64
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 219
Registriert: So Jan 03, 2016 22:02
alle Bilder
Vorname: Karl

Vogel-Azurjungfern aus Froschperspektive

Beitragvon charlyw64 » Fr Jul 14, 2017 13:10

Hallo Christian,

ein sehr schönes und sauber ausgerichtetes Motiv vor einem sonnendurchfluteten Hintergrund hat auf jeden Fall seinen Reiz. Allerdings lenkt für mich der Hintergrund etwas zu stark ab, da er sehr viel heller ist als das Motiv selbst (insbesondere die hellen Flecken). Darf ich fragen, wie Du abgeschattet hast? Normaler Faltdiffusor? Wenn ja, darf ich vorschlagen mal einen solchen zu modifizieren (die 80cm Riege ist ja nicht so teuer) und den doch einige Blenden kostenden normalen Diffusorstoff mit einem dünneren Gazestoff (zum Beispiel aus einer Billiggardine) zu ersetzen - denn dann bleiben auch die Reflexe etwas mehr sichtbar und geben dem Motiv einen etwas lebhafteren Character und das Motiv ist gegenüber einem solchen Hintergrund dann nicht ganz so dunkel...

Mit freundlichem Gruss
Karl Günter
AngelaSG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 914
Registriert: Mo Mär 28, 2016 15:46
alle Bilder
Vorname: Angela

Vogel-Azurjungfern aus Froschperspektive

Beitragvon AngelaSG » Fr Jul 14, 2017 13:51

Hallo Christian

Das Bild ist Spitze!!!
Da gibt es gar nich viel mehr zu schreiben.
:good: :ok: :clapping:

Viele Liebe Grüße
Angela
--------
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Herzen ansehen,
nicht mit den Augen in deinem Kopf.
Indianer-Weisheit
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7584
Registriert: Mo Feb 02, 2009 14:17
alle Bilder
Wohnort: Göppingen
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Vogel-Azurjungfern aus Froschperspektive

Beitragvon der_kex » Fr Jul 14, 2017 15:53

charlyw64 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Darf ich fragen, wie Du abgeschattet hast? Normaler Faltdiffusor?

Hallo Karl-Günter,
... du darfst fragen. Ich habe gar nicht abgeschattet. Das Ganze fand auf der von der Sonne abgewendeten Seite eines Schilfhains
statt. Daher war es so wie es war. Ich lag auf dem Boden um auf gleiche Höhe zu kommen. Am Licht konnte ich alleine gar nichts machen.
Man hätte mit einer 2. Person noch einen Reflektor verwenden können ... aber auch das hätte auf dieser Seite des Schilfs wohl eher nicht
geklappt. Wenn dir der Hintergrund nicht zusagt ... kann man nichts machen.
charlyw64
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 219
Registriert: So Jan 03, 2016 22:02
alle Bilder
Vorname: Karl

Vogel-Azurjungfern aus Froschperspektive

Beitragvon charlyw64 » Fr Jul 14, 2017 16:08

der_kex hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
charlyw64 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Darf ich fragen, wie Du abgeschattet hast? Normaler Faltdiffusor?

Hallo Karl-Günter,
... du darfst fragen. Ich habe gar nicht abgeschattet. Das Ganze fand auf der von der Sonne abgewendeten Seite eines Schilfhains
statt. Daher war es so wie es war. Ich lag auf dem Boden um auf gleiche Höhe zu kommen. Am Licht konnte ich alleine gar nichts machen.
Man hätte mit einer 2. Person noch einen Reflektor verwenden können ... aber auch das hätte auf dieser Seite des Schilfs wohl eher nicht
geklappt. Wenn dir der Hintergrund nicht zusagt ... kann man nichts machen.


Hallo Christian,
da Du ja ein Stativ verwendet hast hättest Du auch gut noch einen kleinen Reflektor einsetzen können - dafür habe ich immer einen 30cm durchmessenden Reflektor am Gürtel... War ja auch nur ein Vorschlag, ich weiss selbst wie schwer das im Feld hin und wieder ist - mach das mal wenn Du 4 Stunden vor dem Motiv auf den richtigen Augenblick gewartet hast :) - von daher, ich habe es leicht Vorschläge zu machen, ich kannte die Situation ja nicht...

Mit freundlichem Gruss
Karl Günter
gepafoto
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 739
Registriert: Mi Jun 19, 2013 11:22
alle Bilder
Wohnort: Teublitz
Vorname: Georg

Vogel-Azurjungfern aus Froschperspektive

Beitragvon gepafoto » Fr Jul 14, 2017 17:53

Hallo Christian,
ich mach´s kurz. Stark, ein Topbild. Gratuliere.
LG
Georg
Benutzeravatar
Severus
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4027
Registriert: Do Jul 10, 2008 13:18
alle Bilder
Wohnort: Kiel
Vorname: Sören
Kontaktdaten:

Vogel-Azurjungfern aus Froschperspektive

Beitragvon Severus » Fr Jul 14, 2017 18:52

Hallo Christian,
ich hatte das gleiche mal bei den Binsenjungfern, habe auch nicht schlecht gestaunt.
Dein Bild ist super, da hast du dich meisterhaft ausgerichtet. Farblich ist es relativ gelb/grünlich, was wohl am Blätterdach liegt.
Wenn man sowas korrigiert, sieht es aber meistens unecht aus.
Grüße,
Sören

Zurück zu „Makro-Galerie“