Hier frißt die gefräßige Monsterraupe

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8467
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Hier frißt die gefräßige Monsterraupe

Beitragvon Otto G. » 1. Mär 2018, 16:24

des Braunen Bären (ein Nachtfalter) die Samenkapsel einer Akelei.
Am nächsten Tag war nur noch der Stiel vorhanden.

Gruss
Otto
Dateianhänge
Kamera: Olympus E-M1 MII
Objektiv: Zuiko 60 mm f2.8
Belichtungszeit:1/125
Blende: 4.0
ISO: 1250
Beleuchtung:tl
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):ff
Stativ: freihand
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:RLP
vorgefundener Lebensraum:Garten
Artenname:Arctia caja,Brauner Bär
kNB Teile beiseite gebogen.
sonstiges:int.8 Bild Stack
Arctia-caja-OOG40721---Kopie.jpg (398.52 KiB) 258 mal betrachtet
Arctia-caja-OOG40721---Kopie.jpg
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 6405
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Hier frißt die gefräßige Monsterraupe

Beitragvon Enrico » 1. Mär 2018, 16:59

Hallo Otto,

das ist ein 1a Raupenbild !
Mich wundert's das Du dir bei 8 x 1/125
keine Bewegungsunschärfe eingefangen hast.
Die Raupe war beim fressen doch sicher in Bewegung.
Der Stack ist tiptop und fehlerfrei !
Und das bei so vielen sich kreuzenden feinen Haaren.
Da hat die Kamera eine feine Arbeit gemacht !
Starkes Foto !
LG Enrico
Benutzeravatar
HST
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3118
Registriert: 20. Sep 2014, 20:27
alle Bilder
Vorname: Siegfried

Hier frißt die gefräßige Monsterraupe

Beitragvon HST » 1. Mär 2018, 18:06

Hallo Otto,


ein Leckerbissen für die Raupe und ein ebensolcher als Bild für mich!
Herrlich die BG und der Blick auf das was da abgeht!
Farben und Qualität sind wieder Top!
Ein feiner Oly-Stack!

Grüße
Siegfried
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 40883
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Hier frißt die gefräßige Monsterraupe

Beitragvon piper » 1. Mär 2018, 18:26

Hallo Otto,

da hat sich das Stacken auf jeden Fall gelohnt!
Die ST ist sehr gut geworden und auch sonst gefällt mir
das Bild sehr gut. Schön zusehen, wie ihr der Ansitz
offensichtlich schmeckt :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22049
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Hier frißt die gefräßige Monsterraupe

Beitragvon schaubinio » 1. Mär 2018, 19:15

Hallo Otto, und wie fett war die Raupe am nächsten Tag ? :DD

Eine feine Aufnahme ist Dir da von der kleinen Raupe Nimmersatt gelungen :DH:

Die Schärfe rockt das Bild. :clapping:

Durch den Stack hat man einen schönen Einblick in die Samenkapsel des Ansitzes.

Der HG.ist angenehm aufgelockert und steht dem Bild recht gut. :good:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2950
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Hier frißt die gefräßige Monsterraupe

Beitragvon jo_ru » 1. Mär 2018, 19:21

Hallo Otto,

der Blick in die Samenkapsel ist genial, wie das ganze Bild!
Wie das geht, freihand, ist mir ein Rätsel.
Bravissimo!

(Jetzt sehen meine so richtig unscharf aus :-(( )
Gruß Joachim
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7822
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Hier frißt die gefräßige Monsterraupe

Beitragvon gelikrause » 1. Mär 2018, 22:08

Hallo Otto, eine tolle Aufnahme, bei der sich der Stack gelohnt hat... Schärfe, BG und auch die frischen Farben gefallen mir gut. Die Raupe mit ihrer Sturmfrisur sieht gut aus.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19175
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Hier frißt die gefräßige Monsterraupe

Beitragvon Harald Esberger » 1. Mär 2018, 22:15

Hi Otto

Die Hohe ISO hat es rausgerissen, alles scharf, und kein rauschen

im HG. Der stack war hier ein Riesen Vorteil, alles was muss ist in

der SE.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49362
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Hier frißt die gefräßige Monsterraupe

Beitragvon Gabi Buschmann » 2. Mär 2018, 11:32

Hallo, Otto,

die angefressene Samenkapsel zeigt den riesigen Appetit dieser
doch recht filigranen Raupe. Aber das sind reine Fressmaschinen,
die hauen rein, was das Zeug hält :lol: .
Die Gestaltung und Farben finde ich sehr ansprechend und die Raupe
mit ihren feinen Härchen hast du mit einer sehr guten Schärfe
fotografiert. Tolles Foto!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60654
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Hier frißt die gefräßige Monsterraupe

Beitragvon Werner Buschmann » 2. Mär 2018, 14:17

Hallo Otto,

das ist ein gelungener Feihandstack.
Raupe und Ansitz sind schön scharf und der Hintergrund
wirkt dekorativ.
________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“