Was sonst ...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19825
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Was sonst ...

Beitragvon ji-em » 17. Nov 2018, 16:14

Hallo zusammen,

Ende August habe ich sie entdeckt ...
Eine kleine Population ... oder eher 3-4 sehr kleine Vorkommen von Winterlibellen am Waldwegrand entlang.

Bin oft hin gegangen ... hab sie nicht immer alle wieder gefunden ... Mal waren eher die Eine sichtbar, mal
die Andere ... Die letzte Zeit finde ich nur noch eine sehr kleine Gruppe von 3 (vielleicht 4 ?) Winterlibellen die Wind,
Kälte, Sonne und Regen haben. Bald kommt der Frost ... Schnee, vielleicht auch noch ?

Verblüffend ist, dass sie oft über mehrere Tagen am gleichen Halm hangen !!! :shock:
Kleine Wunderwesen ... Sie sind mir am Herzen gewachsen ... ja ... Winterlibellen ... Nur Winterlibellen. :roll:
Ich hoffe, diese kleine Gruppe noch einige Zeiten verfolgen zu können. Ich freue mich immer wieder
riesig, wenn ich sie wieder finde.


Hier mal wieder ein bewusst sehr einfaches Bild ... Pures NB ...


Gruss,
Jean

Musik dazu ?
https://www.youtube.com/watch?v=p71QK5TZDCc
Ich finde, diese Musik passt sehr gut zur Ruhe und Stille ... zur Filigrane
von diese kleine Waldjungfern ... :wink:
Oder lieber was melancholisches ... wie das Licht im Bild ... repetitives, wie meine
wiederholte Besuche an dieses kleine Stück " Paradis" ?
https://www.youtube.com/watch?v=RZdGUrqTbjA
Dateianhänge
Kamera: OMD E1 Mark II
Objektiv: 60 mm mit ZR (weiss nicht mehr wie viel ... steht nicht in die EXIFS
Belichtungszeit: 0.3 Sek +/- 0.00 LW
Blende: f 3.2
ISO: 200 ISO
Beleuchtung: Abends ... Schatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0 %
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Stack aus 10 Bilder
---------
Aufnahmedatum: 2018.11.12 17.47 Uhr
Region/Ort: Region Bern
vorgefundener Lebensraum: Waldwegrand
Artenname: Sympecma fusca, Winterlibelle
NB pur !
sonstiges: Kamera leicht gedreht
Stack-20181112-174753-001-08-15-corr-compr-1200-900-MFDE-JM.jpg (495.85 KiB) 255 mal betrachtet
Stack-20181112-174753-001-08-15-corr-compr-1200-900-MFDE-JM.jpg
Zuletzt geändert von ji-em am 17. Nov 2018, 16:59, insgesamt 3-mal geändert.
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 16256
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Was sonst ...

Beitragvon Harmonie » 17. Nov 2018, 16:19

Hallo Jean,

die müssen so unscheinbar und getarnt sitzen, denn sonst hätte ich schon mal eine gefunden.
Ansitz und Libelle ergeben eine schöne V-Form.
Mir gefällt dieses NB.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19825
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Was sonst ...

Beitragvon ji-em » 17. Nov 2018, 16:27

Harmonie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Jean,

die müssen so unscheinbar und getarnt sitzen, denn sonst hätte ich schon mal eine gefunden.
Ansitz und Libelle ergeben eine schöne V-Form.
Mir gefällt dieses NB.

LG
Christine



Hoi Christine ...

Gut schreibst du davon ... Ich wollte es noch erwähnen: Wie finden ?

Wenn man sie im späten Sommer nicht gefunden hat, wird's sehr schwierig !
Ich weiss auf dem Quadratdecimeter genau wo sie sind ... und doch muss ich des öfteres,
mehrere Minuten suchen bis ich sie endlich sehe !

Im Spätsommer fliegen sie auf wenn man mit der Hand über das Gras geht und der
Schatten sie aufschreckt. Jetzt wo es kalt ist, ist die grösste Bewegung, dass sie hinter den Halm
drehen ... wie wir das alle von Kleinlibellen kennen :wink:

Oft sehe ich eine Libelle ... und erst 2 Stunden später die zweite, die keine 30 cm weiter im Grass sitzt !!!

Märchenhaft, wie die da ausharren !

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23461
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Was sonst ...

Beitragvon schaubinio » 17. Nov 2018, 16:52

Hallo Jean, Deiner Libelle kommt zu Gute, das Du sie vor einem hellen Halm positioniert hast.

Das vergrößert ihre Präsenz ganz ungemein :yes4:

Neben der tollen Schärfe gefällt mir auch das hübsche Umfeld sehr
gut :DH:

Du schreibst : ein ganz einfaches Bild :shock:

Finde ich ganz und gar nicht :wink:

Ist ein ganz feines Bild geworden :clapping:
Zuletzt geändert von schaubinio am 17. Nov 2018, 16:53, insgesamt 1-mal geändert.
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Il-as
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 671
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Was sonst ...

Beitragvon Il-as » 17. Nov 2018, 17:02

Hallo Jean,

das ist ein tolles Bild in bester Schärfe und mit einer schönen Bildgestaltung.
So etwas gefällt mir sehr.

Diese schöne Libelle habe ich nicht nur noch nie gesehen, von der habe ich noch nie gehört.

Du bist zu beneiden. :ok:

L.G. Astrid
Zuletzt geändert von Il-as am 17. Nov 2018, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.
Die meisten meiner Fotos sind Momentaufnahmen aktiver Tiere. Veränderungen am Fundort nehme ich nicht vor.
Aufnahmen am frühen Morgen, von schlafenden Insekten, sind mir aus Zeitgründen leider nicht möglich.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20758
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Was sonst ...

Beitragvon Freddie » 17. Nov 2018, 18:08

ji-em hat geschrieben:

Hier mal wieder ein bewusst sehr einfaches Bild ... Pures NB ...
Gruss, Jean


Hallo Jean,

das Bild ist in der Tat "einfach" und absolut unspektakulär.
Es hat eine gute Schärfe und eine solide Qualität,
aber farblich oder vom Licht her ist es wirklich unauffällig.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 164
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Was sonst ...

Beitragvon JürgenH » 17. Nov 2018, 19:10

Hallo Jean,

ich finde, der etwas kühlere HG passt wunderbar
zur Winterlibelle. Auch die BG Libelle und Ansitz
bilden ein V.

Klasse Aufnahme!

Gruß
Jürgen
Katharina
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 603
Registriert: 29. Mai 2018, 16:22
alle Bilder
Vorname: Katharina
Kontaktdaten:

Was sonst ...

Beitragvon Katharina » 17. Nov 2018, 19:24

Hallo Jean,

da ist sehr schönes Licht auf der Winterlibelle und ihrem Ansitz.
Sehr schön finde ich die farblichen Wiederholungen von Farben der Libelle und den Halmen... auch im HG.
Im HG gibt es zusätzlich Wiederholungen, die in der Lage und Richtung der Libelle entsprechen... Ein richtiger Ji-em HG! Das finde ich richtig gut gemacht.

Rechts neben der Libelle rauscht es etwas sichtbar (ich sehe das aber auf dem Smartphone immer deutlicher als am PC-Monitor... Vielleicht täuscht mich auch mein handy).

Farblich darf es dezent sein... Es unterstreicht die gute Tarnung. Wäre Ansitz oder Libelle ein farblicher Kracher, wäre es durch Frassfeinde um die Libelle geschehen.

Heute gibt es nur Positives und Lob aus meiner Sicht. Das Bild gefällt mir ausgesprochen gut! :dance3: :clapping:
Viele Grüße Ina
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7852
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Was sonst ...

Beitragvon Enrico » 17. Nov 2018, 19:48

Hallo Jean,

da ist Dir ein sauberes Makro gelungen.

Mir gefällt was ich sehe.


:ok:
LG Enrico
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50295
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Was sonst ...

Beitragvon Gabi Buschmann » 17. Nov 2018, 21:13

Hallo, Jean,

das Bild gefällt mir richtig gut. Neben der gut fotografierten
Libelle gefallen mir die kühlen Farben sehr gut und das "V", das
Ansitz und Libelle bilden, wird durch den Verlauf des Halms
hinter der Libelle betont und links im Bild mit einem weiteren
Aufstrich fortgeführt. Das finde ich richtig klasse!
Danke auch für deine Musik-Links, sehr schön!!!
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“