die Jungfer am Teich

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 23847
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

die Jungfer am Teich

Beitragvon rincewind » 20. Nov 2018, 22:30

Hallo,

ich mag die Jungfern sehr gerne.
Man kann sie an vielen Standorten zuverlässig finden.
Ihre metallisch glänzenden Farben erscheinen je nach Lichteinfall immer etwas anders
und ich fand das dieses Exemplar eine sehr schöne fast spektakuläre Färbung hatte.
Ich habe auch Stacks gemacht und mit offener Blende war die Freistellung vor dem HG
leíchter zu bewerkstelligen. Aber irgendwie hat mir doch die Einzelaufnahme mit meinem alten
Lieblingsobjektiv, dem Vivitar, mehr Freude bereitet.
Deshalb liegen jetzt die Bilder für den Stack nicht fertigbearbeitet auf der FP (vielleicht gehe ich
wenn ich Zeit habe nochmal dran)
und ich zeige das Altglasbild.
Manchmal stehe ich einfach auf Handarbeit :)

LG Silvio

Edit, nach Hinweisen von Kollegen hab ich die Art nochmal korrigiert, es handelt sich hier wohl um eine Binsenjungfer
Danke für die Hinweise
Dateianhänge
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: Vivitar 100/2,8
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: 8
ISO: 200
Beleuchtung:Sonne morgen, Motiv in Halbschatten, dadurch helles aber diffuses Licht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):8/0
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 01.09.2018
Region/Ort: Ausgleichsbiotop Nähe Frankenberg
vorgefundener Lebensraum:Teichrand Binsen bestanden
Artenname:Binsenjungfer
NB
sonstiges:
weide03 (1 von 1).JPG (473.84 KiB) 320 mal betrachtet
weide03 (1 von 1).JPG
Zuletzt geändert von rincewind am 21. Nov 2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9733
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

die Jungfer am Teich

Beitragvon Enrico » 20. Nov 2018, 22:43

Hallo Silvio,

warum sollte man bei so einem Ergebnis auch noch einen Stack anfertigen ?!

Das Bild ist der Hammer !

Die Schärfe könnte kaum besser sein.

Die Farben der Libelle wirken ungewöhnlich, aber wie Du schon sagtest, wirklich spektakulär.

Ich bin total begeistert von der Aufnahme !

Du hast hier mit dem "Altglas" ein Bild produziert, welches sich vor einem Stack nicht verstecken muss !

:good:
LG Enrico
Benutzeravatar
Jürgen Fischer
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 8667
Registriert: 12. Dez 2006, 13:23
alle Bilder
Vorname: Jürgen

die Jungfer am Teich

Beitragvon Jürgen Fischer » 20. Nov 2018, 23:02

Hi Silvio,

das Bild ist in meinen Augen allererste Sahne, ich wüsste nicht was man da besser machen könnte.
Auch ist mir nicht klar, was da ein Stack noch verbessern könnte. Aber da bin ich kein Fachmann.
Etwas Luft nach oben würde ich bei der Bestimmung sehen.

LG Jürgen
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie!

Wenn ihr außergewöhnliche Szenen aus dem Leben unserer Motive sehen, oder interessante Informationen bekommen wollt, dann schaut doch mal in die Biologischen Themen!
Benutzeravatar
derflo
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 1879
Registriert: 28. Apr 2013, 21:56
alle Bilder
Vorname: Flo

die Jungfer am Teich

Beitragvon derflo » 20. Nov 2018, 23:41

Hi Silvio,

ich denke den/die Stacks kannst Du getrost noch liegen lassen. Du hast mit dem Altglas die
perfekte Wahl getroffen. Das Bild ist fantastisch geworden.
Ich bin begeistert.

Grüße
Flo
Orchideen in Deutschland:http://www.maldiesmaldas.de
Ich auf flickr: http://www.flickr.com/photos/maldiesmaldas
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22348
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

die Jungfer am Teich

Beitragvon Freddie » 20. Nov 2018, 23:55

Hallo Silvio,

nur wegen der Freistellung oder einer besseren ST war ein Stack nicht unbedingt nötig.
(Allerdings wären mit Stack auch das Auge, alle Beine und der vorderste Flügel knackscharf geworden.)
Bis vor wenigen Jahren hätte man sowieso nicht gestackt und dein Ergebnis wäre das Optimum gewesen.
Von daher ist deine Wahl gut verständlich und das Ergebnis ist sehr gut und schön anzuschauen.
Weil Stacking aber inzwischen und gerade auch mit deiner Cam sehr gut möglich ist, will ich noch dieses ergänzen:
Man hat hier schon Stacks gesehen, die eine Brillanz und Detailschärfe hatten,
die man mit einem Altglas und als Einzelbild einfach nicht erreichen kann.
Kommt jetzt halt darauf an, wie wichtig so eine Perfektion für jeden einzelnen Fotografen von Fall zu Fall ist.
Ich glaube, du solltest deinen Stack auf jeden Fall auch noch fertigstellen. Der sieht bestimmt nicht weniger schön aus. :wink:
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
makrofranz
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 655
Registriert: 3. Nov 2017, 09:57
alle Bilder
Vorname: franz
Kontaktdaten:

die Jungfer am Teich

Beitragvon makrofranz » 21. Nov 2018, 06:46

Hallo Silvio,

Herrliches Makro, schön da du das gemacht hast was dir am meisten Spaß gemacht hat, das
Ergebnis kann sich sehen lassen. Gratulation.

Grüße franz
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8421
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

die Jungfer am Teich

Beitragvon klaus57 » 21. Nov 2018, 11:16

Hi Silvio,
eine super Aufnahme ist dir da gelungen...wie man sieht geht es auch
im herkömmlichen System...toller ABM...mit der Schärfe möchte ich
mich nicht festlegen...vielleicht ginge da noch was...auf alle Fälle eine
saubere Arbeit!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 29633
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

die Jungfer am Teich

Beitragvon Corela » 21. Nov 2018, 17:47

Hallo Silvio,

für mich musst du den Stack nicht bearbeiten :)
ich finde dein Bild genauso wie es ist supergut gelungen.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53412
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

die Jungfer am Teich

Beitragvon Gabi Buschmann » 21. Nov 2018, 17:50

Hallo, Silvio,

wenn man so gut ausgerichtet fotografiert, reicht ein Einzelbild doch
völlig aus. Die Schärfe ist super und die Farben sind wunderschön.
Tolles Bild dieser Libellenart. Auch das Licht und die Farben im HG
gefallen mir richtig gut.
Liebe Grüße Gabi
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20946
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

die Jungfer am Teich

Beitragvon ji-em » 21. Nov 2018, 18:05

Hallo Silvio,

Das ist gewiss ein sehr gutes Einzelbild.
Die Farben sind sehr schön, die Schärfe ausgezeichnet.
Der HG nicht all zu unruhig.
Ich könnte hier aufhören schreiben...

Tue es aber nicht ... :wink:
Die Schärfe auf die Flügel ist chaotisch.
Auf jeden Fall auf die helle Partien.
Bei ein Einzelbild hätte ich vor einige Jahren gar nichts geschrieben.
Heute schreibe ich, dass gerade hier, ein Stack eine Verbesserungsmöglichkeit
geboten hätte ...

Trotzdem ... ein sehr gutes Bild ! :DH:

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“