Zwei Huflattichblüten

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22363
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Zwei Huflattichblüten

Beitragvon Freddie » 18. Mär 2019, 18:28

Hallo zusammen.

Der Entstehungsort dieses Fotos wäre sicher ein Traumort für alle, die Huflattich fotogen finden und gerne ablichten.
Er wächst hier sehr zahlreich in allen Formen. Die Pflanzen wachsen nicht einfach auf dem blanken Boden und können daher gut "vernebelt" werden.

Ich habe mich gestern auch mal wieder dort umgeschaut und einige Versuche gemacht.
Egal wie schön Blumenbilder sind, sind sie für mich doch mehr eine Qual.
Sehr tiefe Positionen, viel Gefummel an Kamera und Stativ und auch im Umfeld.
Viele Dinge, für die ich nicht die Geduld habe. Sind halt nicht meine Lieblingsmotive.
(Schmetterlinge fliegen zwar schon, aber die Palmkätzchen sind noch nicht so weit.)
Deshalb sind auf diesem Bild auch noch Halme enthalten, die evtl. stören.
Wer weiß, was für Knallerbilder möglich wären, wenn man da sorgfältiger wäre.
Bin mal gespannt, ob das Bild was taugt und was ich hätte verbessern können (außer weitere Halme zu zupfen).

Edit: Danke für euer Feedback.
Den Schleier sehe ich inzwischen auch.
Kommt sicher vom Gras vor der Linse.
Das Foto soll natürlich etwas verträumt sein, aber nicht verschleiert.
Muss ich halt noch mehr Kontrast zufügen.
Dateianhänge
Kamera: G9
Objektiv: Sigma 150 OS
Belichtungszeit: 1/200
Blende: 4
ISO: 200
Beleuchtung: im Schatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 3+3
Stativ: Slik Sprint Mini II
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 17.3.19
Region/Ort: Schnaittach
vorgefundener Lebensraum: unter der Autobahnbrücke
Artenname:
kNB, Halme gezupft
sonstiges:
hufl-12950.jpg (342.93 KiB) 228 mal betrachtet
hufl-12950.jpg
Zuletzt geändert von Freddie am 19. Mär 2019, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
makrofranz
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 655
Registriert: 3. Nov 2017, 09:57
alle Bilder
Vorname: franz
Kontaktdaten:

Zwei Huflattichblüten

Beitragvon makrofranz » 18. Mär 2019, 18:52

Hallo Friedhelm,

Deine „Qualen“ haben sich ausgezahlt ein Bild das mich echt begeistert und deine fotografische
Palette aufzeigt, und nicht bei Makro endet super. Mir gefällt was ich sehe Technik Licht
Und Bildaufbau vom Feinsten vielleicht die Blende noch ein bisschen größer, dann
ist der Hintergrund noch besser Aufgelöst. Aber auch so ein herrliches Bild. Bitte
Mehr davon. :good:

Grüße franz
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17598
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Zwei Huflattichblüten

Beitragvon Harmonie » 18. Mär 2019, 18:59

Hallo Friedhelm,

da hast du ja ein wunderschönes strukturiertes Umfeld hin bekommen.
Sieht wirklich traumhaft schön aus. Die Halme stören mich nicht, wirkt sehr natürlich.
Auch die zarte Schärfe, die wohl durch die Gräser kommt, spricht mich an.
Das Bild kommt dadurch schön zart rüber.

Ich will morgen, vor meiner bald anstehenden OP auch noch mal schauen,
ob ich das eine oder andere Blümchenmakro machen kann.
Freddie hat geschrieben:Wer weiß, was für Knallerbilder möglich wären, wenn man da sorgfältiger wäre.

Achherjeeeee.........bleib mal bei deinen Faltern, damit wir anderen auch noch ne Chance
haben, u.U. mal eine sehr schönes Blümchenbild zu zeigen..... :mosking:

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44496
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Zwei Huflattichblüten

Beitragvon piper » 18. Mär 2019, 19:19

Hallo Friedhelm,

ich weiß gar nicht, was du willst.
Das ist doch richtig gut geworden.
Ich sehe hier auch keine Halme, die stören.
Die Grasstrukturen im HG gefallen mir sehr gut.
Auch wenn Du nicht so geduldig bist, ich finde Du freundest
Dich mit den Blümchen immer mehr an :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4973
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Zwei Huflattichblüten

Beitragvon jo_ru » 18. Mär 2019, 19:30

Hallo Friedhelm,

mir geht es ein bisschen ähnlich ...
Dein Bild ist doch sehr gut gelungen, die Schärfe bestens gelegt,
die BG ausgewogen, das Umfeld präsent aber aufgelöst.

Kritik brauchst Du (?): Die Farben sind imA etwas blass.
Ein Hälmchen zupfen oder stempeln? Das ganz links vielleicht.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12595
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Zwei Huflattichblüten

Beitragvon Hans.h » 19. Mär 2019, 09:34

Hallo Friedhelm,

Geduld bei Schmetterlingen, aber nicht bei Blümchen? :mosking:
Naja, immerhin fliegen die recht selten weg, wenn man sie ablichten will.

Mir gefällt die sanfte Ausarbeitung und die zurückhaltende Farbsättigung.
Das kommt dem Motiv bestens zu Gute.

Hans. :)
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3399
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Zwei Huflattichblüten

Beitragvon HärLe » 19. Mär 2019, 14:17

Hallo Friedhelm,
der Nebel zieht sich über das ganze Bild hin und vor der Blüte der rechten Blume steht links noch ein Halm in der Unschärfe, der mich stört. Ansonsten: Astrein! Weiß gar nicht was Du meinst, wenn Du sagst, Du hättest für Pflanzen keine Geduld. Erfordern Schmetterlinge nicht noch mehr Frustrations-Toleranz?

Gruß Herbert
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11086
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Zwei Huflattichblüten

Beitragvon caesch1 » 19. Mär 2019, 17:35

Hallo Friedhelm,
Die Huflattich hast Du schön fotografiert mit guter Schärfe auf den Blüten und tollen Farben.
Der Abschluss gegen unten ist gelungen. Auf dem ganzen Bild ist aber ein leichter Nebelschleier,
vielleicht von Pflanzen, welche Dir die Sicht nahmen.
Umgebung und HG sind sehr schön strukturiert wie auf einem impressionistischen Gemälde,
das Blümchenbild scheint mir mehrheitlich gut gelungen.
LG, Christian
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12345
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Zwei Huflattichblüten

Beitragvon ULiULi » 19. Mär 2019, 18:56

Hallo Friedhelm,

bei Deinem Einleitungstext kam mir ein Zitat von Udo Bölts in den Sinn. "Quäl Dich, Du Sau!" meinte er mal zu Jan Ullrich. Der hat dann später gewonnen.
Deinen Ausflug in die Blümchenfotos finde ich auch sehr erfolgreich. Feines Bild in jeder Hinsicht. Kannst Dich ruhig hin und wieder quälen ... ;)

LG / ULi
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10063
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Zwei Huflattichblüten

Beitragvon Otto G. » 19. Mär 2019, 19:51

Hallo Friedhelm

ein gelungenes Bild mit feinen Farben,
nur der Schleier über das ganze Bild stört mich etwas :-).

Gruss
Otto

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“