zum Thema Buschwindröschen

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44480
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

zum Thema Buschwindröschen

Beitragvon piper » 18. Apr 2019, 19:50

Hallo Silvio,

mir gefällen deine Versuche und auch dieses Bild
finde ich sehr gut gelungen.
Eine minimal Korinthe wäre der knappe Platz links.
Die unscharfen Blüten hast Du sehr gut in die BG
integriert und das Licht ist sehr schön.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8109
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

zum Thema Buschwindröschen

Beitragvon blumi » 18. Apr 2019, 20:18

Hallo Silvio

deine Idee hast du bestens umsetzen können, es hat eine malerische

Wirkung und das finde ich so richtig gut :good:
LG.Jürgen
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 64801
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

zum Thema Buschwindröschen

Beitragvon Werner Buschmann » 18. Apr 2019, 23:22

Hallo Silvio,

ja, das ist sehr gut aufgenommen.
Tolles Bokeh und sehr schön gerendert.
Vielleicht noch etwas weiter weg.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 6949
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

zum Thema Buschwindröschen

Beitragvon hawisa » 18. Apr 2019, 23:43

Hallo Silvio,

der Versuch hat sich aMs sehr gelohnt.

Ich mag es sehr, wenn das Umfeld mit im Spiel ist und auch Strukturen aufweist.

Ein klein wenig Abstand würde ich mir für die Blüten wünschen.

Sonst wüsste ich nicht, was ich hier verbessern könnte.

Den wellig wirkenden grünen VG lässt du auf der rechten Seite schön nach oben laufen. Ich kann da gerade so noch den Stiel rechten Blüten erkennen.
Schwungvoll läuft dann das Grün ins Weißliche über, das auch schöne geschwungene Linien aufweist.

Die Staubgefäße der Hauptblüte erleuchten das Bild.

Schön finde ich auch, dass ich in der linken unscharfen Blüte die Staubgefäße als gelben Bereich auch noch erkennen kann.

Für mich sieht das alles schon sehr gut aus. :DH:

Da freue ich mich doch sehr auf weitere Versuche.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53434
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

zum Thema Buschwindröschen

Beitragvon Gabi Buschmann » 19. Apr 2019, 12:04

Hallo, Silvio,

das gefällt mir supergut. Die Nähe zu den Blüten,
die sich kreuzenden Blüten in unterschiedlichen SChärfe-
ebenen und die weiteren Blüten im HG - das ergibt
für mich eine sehr stimmige und frühlingshafte Gesamt-
komposition.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9760
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

zum Thema Buschwindröschen

Beitragvon Enrico » 19. Apr 2019, 12:38

Hallo Silvio,

eine gut überlegte Bildgestaltung.

Das ist ein Blümchenbild nach meinem Geschmack !

:ok:
LG Enrico
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11086
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

zum Thema Buschwindröschen

Beitragvon caesch1 » 19. Apr 2019, 12:40

Hallo Silvio,
Eine sehr schöne Aufnahme dieses BWR in guter Schärfe auf dem Blütenzentrum.
Wegen des Schattens hast Du leider eine mA nach etwas düstere Stimmung vorgefunden,
der Platz um das Blümchen ist ebenfalls etwas knapp, trotzdem gefällt mir die Foto gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 29633
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

zum Thema Buschwindröschen

Beitragvon Corela » 19. Apr 2019, 20:38

Hallo Silvio,

so froschlos wie ich bin (ich höre auch bald auf zu jammern) beschäftige ich mich auch mit Früblü.
Deine Version mit einbezogenem Umfeld spricht mich sehr an,
links etwas mehr Platz würde ich mir noch wünschen,
aber ansonsten habt ihr wieder ein sehr schönes Bild gezaubert,
du, dein Objektiv und die netten Blümchen.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6236
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

zum Thema Buschwindröschen

Beitragvon kabefa » 20. Apr 2019, 14:05

Hallo Silvio...

sich den Frühblühern zu widmen lohnt sich auf jeden Fall...

wie man an deinem Bild sehr gut sehen kann...

besonders die Staffelung mit der unscharfen Blüte gibt dem Bild eine tolle Wirkung.

Ich hätte vermutlich einen etwas kleineren ABM gewählt... aber das ist reine Geschmacksache.

Mir gefällt dein "Versuch" sehr gut! :yes4:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
g.j.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5137
Registriert: 7. Sep 2012, 14:23
alle Bilder
Vorname: gerti
Kontaktdaten:

zum Thema Buschwindröschen

Beitragvon g.j. » 21. Apr 2019, 10:59

hallo silvio,
mal andere wege gehen bzw. neues auszuprobieren kann nie ein fehler sein!
wunderschön die blüte in der tollen schärfe im vordergrund und die herrliche, verträumt
anmutende umgebung bzw. HG mit den unscharfen blüten :good:
den vorschlägen es mit einem etwas kleineren ABM zu versuchen kann ich auch was abgewinnen,
aber auch so passt es für mich sehr gut!
liebe grüße, gerti

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“