Es gab viele Aurora-Falter...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
eRPe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21005
Registriert: 15. Aug 2008, 12:55
alle Bilder
Vorname: Reiner

Es gab viele Aurora-Falter...

Beitragvon eRPe » 15. Mai 2019, 21:21

Hallo Friedhelm,

ohne die rechte Blüte wäre die BG sicher
noch stimmiger ausgefallen, aber auch so ist das eine
richtig schöne und lebendig wirkende Draufsicht auf den Aurora.
viele Grüße
Reiner
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8103
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Es gab viele Aurora-Falter...

Beitragvon blumi » 15. Mai 2019, 21:37

Hallo Friedhelm

da hast du aber ein tolles offenfügel Bild hochgeladen,

den schnellen Flieger ,der selbst kaum zur Ruhe kommt,

hast du ansprechend ablichten können, die BG finde ich gut,

und ja, bei aktiven Schmetterlinge muß man sofort handeln,

da kann man nicht überlegen wegen der BG, mach ich auch so,

von daher ein echt klasse Bild :good:
LG.Jürgen
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21541
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Es gab viele Aurora-Falter...

Beitragvon Harald Esberger » 15. Mai 2019, 23:08

Hi Friedhelm

Versucht habe ich das auch schon mal, aber mir ist ein Bild eines

aktiven Aurora noch nicht gelungen.

Sehr schön, mit der BG hadere ich aber auch etwas.




VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6230
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Es gab viele Aurora-Falter...

Beitragvon kabefa » 15. Mai 2019, 23:27

Hallo Friedhelm...

ihr habt echt Luxusprobleme... ein wunderschöner Aurora, offenflügelig... wow! :yahoo:

Bei uns regt sich überhaupt nichts mehr seit fast zwei Wochen...

nicht mal mehr eine Hummel oder Biene lässt sich sehen. :cray:

Da kommt mir dein herrliches Naturbild gerade recht...

und ich meine auch es genügt hohen Ansprüchen absolut.

Ein aktiver Falter ist halt etwas anderes als ein schlafender mit Pflanzenklammer...

eine Herausforderung die du amS bestens gemeistert hast. :yes4:

LG Karin
Zuletzt geändert von kabefa am 15. Mai 2019, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
Never give up... :-)
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1469
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Es gab viele Aurora-Falter...

Beitragvon Il-as » 16. Mai 2019, 08:39

Hallo Friedhelm,

einen aktiven Aurorafalter perfekt zu erwischen ist eine andere Sache, als das schlafende oder kältestarre Tier abzulichten.
Auch wenn dieser Falter sich nicht den allerschönsten Ansitz ausgesucht hat, gefällt mir das Bild.
Ich denke, die Schärfe käme besser, wenn die Flügel nicht so hell wären. Etwas dunkler hätten sie sicher mehr Struktur. :dance:
Gestern hatte ich ihn auch erwischt, schön mit offenen Flügeln aber im Kopfbereich unscharf. Pech gehabt. :cray:

Freddie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Ich glaube, dass so mancher die Ausgangslage etwas unterschätzt.


Ich nicht, die ist bei mir fast immer so. :laugh3:
Manchmal mit richtig ärgern verbunden. :ireful2:

Am letzten Sonntag ist mir eine Aufnahme vom Brombeeren Zipfelfalter nicht wirklich geglückt. Ich hadere noch , ob ich ihn trotzdem zeigen soll oder nicht.

L G. Astrid
Zuletzt geändert von Il-as am 16. Mai 2019, 08:58, insgesamt 3-mal geändert.
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25399
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Es gab viele Aurora-Falter...

Beitragvon schaubinio » 16. Mai 2019, 09:35

Hallo Friedhelm, manchmal ist das Leben kein Wunschkonzert.

Deine Maßstäbe sind hoch, das weiß ich nur zu gut.

Vielleicht etwas den Flügel abdunkeln und Kontrast zugeben.

Dann kommt die Schärfe besser raus.

Mir gefällt was ich sehe.
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
wolfram schurig
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 14126
Registriert: 19. Okt 2009, 16:06
alle Bilder
Vorname: Wolfram

Es gab viele Aurora-Falter...

Beitragvon wolfram schurig » 16. Mai 2019, 09:56

Hi Friedhelm!

An der Gestaltung habe ich nichts zu meckern! DA ist Dir eine schöne Freihandaufnahme gelungen mit intelligenter Legung der SE! Am Falter würde ich noch selektiv die Lichter etwas reduzieren, damit mehr Details zum Vorschein kommen!

LGr
Wolfram
Hast Du eine interessante Beobachtung gemacht? Weißt Du etwas, was wir auch wissen sollten? Dann teile es mit uns und schreibe hier
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 64797
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Es gab viele Aurora-Falter...

Beitragvon Werner Buschmann » 16. Mai 2019, 12:25

Hallo Friedhelm,

einen offenflügligen Aurora würde ich
wahrscheinlich so erst gar nicht hinbekommen.
Insofern freue ich mich über Dein Bild.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53412
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Es gab viele Aurora-Falter...

Beitragvon Gabi Buschmann » 16. Mai 2019, 13:39

Hallo, Friedhelm,

den männlichen Aurora mit offenen Flügeln sieht man nicht so
oft, da hast du die Chance gut genutzt und ein gutes Ergebnis
erzielt. Wie du schon schreibst, nicht immer lässt sich bei
aktiven Faltern ein optimales Ergebnis erzielen, aber ich finde,
du bist schon sehr dicht dran :-) . Mir gefällt dein Bild
sehr gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Mirko-MP
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7489
Registriert: 14. Jun 2009, 09:48
alle Bilder
Vorname: Mirko
Kontaktdaten:

Es gab viele Aurora-Falter...

Beitragvon Mirko-MP » 16. Mai 2019, 15:27

Hallo Friedhelm
die schärfe reicht der Rest passt auch sehr gut :DH: :DH:
Viel liebe Grüße ,
Mirko

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“