Erstfund und am Wegrand...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26109
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Erstfund und am Wegrand...

Beitragvon schaubinio » 11. Jun 2019, 20:04

Hallo Karin, verstehe ich das richtig.....?

Erst hat sich die Natter totgestellt, dann Du :laugh3: :laugh3: :laugh3:

Hammerstarke Bilder, Du läufst langsam zur Hochform auf.

KLASSE :DH: :DH: ....alle beide gleichermaßen :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
HST
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3844
Registriert: 20. Sep 2014, 20:27
alle Bilder
Vorname: Siegfried

Erstfund und am Wegrand...

Beitragvon HST » 11. Jun 2019, 20:56

Hallo Karin,

solch schönen Moment gibt es nicht so oft pro Saison also mein GW zum Fund und den gelungenen Aufnahmen!

Grüße
Siegfried
Benutzeravatar
Nikonudo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1113
Registriert: 17. Dez 2013, 18:43
alle Bilder
Vorname: Udo
Kontaktdaten:

Erstfund und am Wegrand...

Beitragvon Nikonudo » 11. Jun 2019, 22:54

Hallo Karin,


ich sag einfach mal GRANDIOS die Fotos.
Was für 2 tolle Fotos der Schlange. Ein Traum.


LG Udo
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22076
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Erstfund und am Wegrand...

Beitragvon Harald Esberger » 11. Jun 2019, 22:58

Hi Karin

Mein Neid sei mit dir, ich warte noch ungeduldig darauf mal eine

Schlange vor die Linse zu bekommen.

Klasse Bilder, ich bin echt beeindruckt.




VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30590
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Erstfund und am Wegrand...

Beitragvon Corela » 11. Jun 2019, 23:18

Hallo Karin,

GW zum Fund, zum Erlebnis und zu den Bildern :ok:
Viel mehr bleibt mir nicht mehr zu schreiben.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7768
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

Erstfund und am Wegrand...

Beitragvon der_kex » 11. Jun 2019, 23:37

Hallöchen Karin,
jetzt muss ich doch mal kurz meine Urlaubsfunkstille brechen.
Gratulation zu der Begegnung der ganz besonderen Art, und vor allem zu den unglaublich starken Aufnahmen!!!
Echte Knallerdinger sind das, ich bekomm den Mund gar nicht mehr zu! Und ich freu mich sowas von dermaßen für
dich über das alles. Eigentlich müsste ich ein klein wenig neidisch sein, weil ich schon lange mal auf sowas warte.
Aber wenn ich in mich reinfühle ist es die pure Freude und Begeisterung. Ist dir echt zu gönnen.
Die erste Aufnahme ist bei mir gestalterisch vorn, ganz toll mit diesem sehr reduzierten Vorder- und Hintergrund.
Nr. 2 ist emotionaler und noch näher mit der Action, und das ist die Stärke dieser Aufnahme amS.
Die Klarheit und Schärfe auf den Augen und die spiegelung darin sind bei beiden der Hammer. Wirklich: Chapeau,
wie du das in dieser Situation klasse umgesetzt hast.
Zuletzt geändert von der_kex am 11. Jun 2019, 23:38, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße,
Christian
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3642
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Erstfund und am Wegrand...

Beitragvon Kurt s. » 12. Jun 2019, 10:54

Hallo Karin,

was für ein toller Fund und was für zwei schöne Aufnahmen,
mir gefallen beide Bilder gleichgut, wobei ich sogar Bild zwei wegen des festhalten des züngeln´s noch ein wenig höher einschätze..
auf jeden Fall toll gemacht :good:

LG. Kurt
An allem Unfug der passiert, sind nicht etwa nur die Schuld die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern (E. Kästner)
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6778
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Erstfund und am Wegrand...

Beitragvon kabefa » 12. Jun 2019, 12:39

Enrico hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Karin,

wow, das sind aber schöne Bilder von der Ringelnatter !

Glückwunsch zum tollen Fund und zur wirklich sehr guten fotografischen Umsetzung.

Totstellen bei Ringelnattern, sieht ganz interessant aus.

Die öffnen dabei das Maul, kreuzen die Kiefer und drehen sich auch gern auf den Rücken.

Zusätzlich kann ein fies riechendes Sekret abgesondert werden.

Das schaut dann wirklich wie ein totes Tier aus :yes4:

Bin echt begeistert von deinen Bildern !

Hallo Enrico...
danke dir für die Aufklärung des Verhaltens von Schlangen, wenn sie sich tot stellen.
Da habe ich wohl ihre Körpersprache missverstanden, wie mir auch Wolfram mitteilte.
Aber egal, Hauptsache sie hielt still... aus welchem Grund auch immer. ;-)
LG Karin


wolfram schurig hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hi Karin!
2 ausnehmend schöne Aufnahmen! Das Züngeln in der Frontale ist bezaubernd! Deiner Schilderung nach wollte sie das Gegenteil von Totstellen, nämlich Dich erschrecken - sieht man auch im ersten Bild, wo sie den Kopf abflacht, damit er größer und gefährlicher wirkt. Hat scheinbar nicht funktioniert.... :laugh3: :laugh3: ! Damit sich ein Ringelnatter tot stellt, musst Du schon andere Geschütze auffahren :DD ! Das ist aber aus ethischen und olfaktorischen Gründen unredlich bzw. nicht zu empfehlen!
Gratuliere zu den Bildern!

LGr
Wolfram


Hallo Wolfram...
das sind ja interessante Tatsachen über das Verhalten der Schlangen. Ich habe mich einfach nur gewundert... dass sie sich so still verhielt und dachte sie stellt sich tot. Dass sie das Gegenteil im Sinn hatte, merkte ich erst als sie sich mir entgegen drehte und züngelnd auf mich zu kroch. Danke für deine Hinweise... wieder was gelernt.
LG Karin
Zuletzt geändert von kabefa am 12. Jun 2019, 16:29, insgesamt 1-mal geändert.
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18245
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Erstfund und am Wegrand...

Beitragvon Harmonie » 12. Jun 2019, 16:17

Hallo Karin,

mennoooo....was hast du denn für eine tolle Plastizität auf dem
Kopf in beiden Bildern bekommen.
Ist ja der Hammer!!!! :good: :clapping:
Da ich Schlangen nur schlecht bestimmen kann, hätte ich mich nicht
so dicht vor diese begeben.
Aber du scheinst sie ja zu kennen.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
mamarkus
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1470
Registriert: 17. Aug 2010, 18:32
alle Bilder
Vorname: Markus
Kontaktdaten:

Erstfund und am Wegrand...

Beitragvon mamarkus » 12. Jun 2019, 20:38

Hallo Karin,

da warst du aber mutig...gratuliere zum Erstfund...die Ringelnatter hast du in hervorragender BQ fotografiert...ich bin begeistert :DH:

LG Markus

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“