Seite 1 von 3

Der Angler im trockenen

Verfasst: 11. Jul 2019, 12:49
von Kurt s.
Hallo zusammen,

Ein Bild von gestern aus der Klebsandgrube,
ein Großer Gabelschwanz.. in Achtung!.. fass mich nicht an!! Stellung ..
den kleinen roten Faden und die geduckte Haltung macht er (obwohl ich mich ganz vorsichtig verhalten habe)
immer dann wenn er sich bedroht fühlt..
nee!! .. brauchst hier deine Angelrute nicht so ausfahren..
aber für ein Bild mit Angel und eins ohne Angel reicht es dann doch noch
ich tu dir nix ..und "Dankeschön "

LG. Kurt
Kamera: Canon EOS 5D Mark II
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: f/7.1
ISO: 320
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto : 055CX Pro3
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 10.07.2019
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum: junge Pappelblätter
Artenname: Großer Gabelschwanz
kNB
sonstiges:
IMG_9633-Bearbeitet - Kopie.jpg (560.29 KiB) 252 mal betrachtet
IMG_9633-Bearbeitet - Kopie.jpg

Kamera: Canon EOS 5D Mark II
Objektiv: Sigma: 150mm F2,8 APO Makro EX DS OS
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto : 055CX Pro3
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_9647-Bearbeitet---Kopie.jpg (551.01 KiB) 252 mal betrachtet
IMG_9647-Bearbeitet---Kopie.jpg

Der Angler im trockenen

Verfasst: 11. Jul 2019, 12:53
von ji-em
Hallo Kurt,

Kenne ich ... Ein wunderschöne Raupe !
Es sind dir da zwei hervorragende Bilder gelungen.
Hut ab !

Ein klein bisschen mehr ST wäre noch willkommen gewesen, wobei ich beim Betrachten
von diese kleine Versionen nicht sicher bin ob diese Bemerkung angemessen ist oder nicht ???

Herrliche Bilder in sehr schöne Farben.

Lieber Gruss
Jean

Der Angler im trockenen

Verfasst: 11. Jul 2019, 12:56
von Ricci
Hallo Kurt,

Da zeigst du zwei schöne Bilder von der Gabelschwanz Raupe.
Bei dem ersten gefällt mir die Perspektive und die rote Rute,
bei dem zweiten mehr die Farben wie auch die Schärfe.

Lg
Richard

Der Angler im trockenen

Verfasst: 11. Jul 2019, 14:11
von JürgenH
Hallo Kurt,

es ist doch immer wieder toll, was die Natur für
bizarre Geschöpfe uns zeigt. Eine wunderschöne Raupe erstklassig
präsentiert von dir. Farben Schärfe BG und HG für mich passt hier alles, wobei
Bild zwei mein absoluter Favorit ist. :DH: :DH: :DH:

Gruß
Jürgen

Der Angler im trockenen

Verfasst: 11. Jul 2019, 14:44
von Gabi Buschmann
Hallo, Kurt,

ich dachte schon, das wäre wieder ein Bild aus Betzenstein -
gab es da nicht jedes Jahr auch einen Gabelschwanz?
Obwohl - kann mich nicht erinnern, dass dieses Jahr jemand
was erwähnt hat.
Du hast ihn aber in deiner Klebsandgrube gefunden und
prächtig fotografiert. Diese Drohhaltung mit dem roten
Faden ist ja interessant, klasse, dass du das mit dem Bild
mal zeigen kannst - war wohl ein sehr sensibles Exemplar.
Das zweite Bild ist aber technisch und gestalterisch und
auch vom Licht her mein Favorit, das wirkt sehr harmonisch.

Der Angler im trockenen

Verfasst: 11. Jul 2019, 15:41
von Bettina
Hallo Kurt,

ich bin ganz angetan von deinem Gabelschwanz und der erreichten Schärfentiefe.
Hab extra noch nachgesehen ob du gestackt hast.
Die Farben, die Schärfentiefe, die Tiefenwirkung und besonders die Pose machen beide Bilder besonders sehenswert.
Sieht fast zum anbeißen aus.
Wenn im Bild 1 im HG der Halm hinter der Gabel nicht wäre das mein Favorit.
Da finde ich den HG noch schöner als bei Bild 2.
Bin aber echt fasziniert von beiden Bildern.

LG
Bettina

Der Angler im trockenen

Verfasst: 11. Jul 2019, 19:02
von Freddie
Hallo Kurt,

sehr interessant ist diese peitschenschwingende Version einer Raupe,
die ja den meisten Betzensteinbesuchern bestens bekannt ist.
Weil man diese "Peitsche" nur selten sieht, liegt dieses Bild bei mir vorne.

Der Angler im trockenen

Verfasst: 11. Jul 2019, 20:28
von Harald Esberger
Hi Kurt

Blitzsaubere Bilder, alle beide.

Die ST reicht völlig aus, ich dachte sogar zuerst an einen stack.




VG Harald

Der Angler im trockenen

Verfasst: 11. Jul 2019, 20:34
von harai
Hallo Kurt,

ich nehme beide Bilder, dass erste wegen seinen dokumentarischen Wert, das zweite, weil es mir
als Fotoobjekt etwas besser gefällt. Staunen tue ich, was Du bei der gewählten Blende in die
Schärfeebene gebracht hast.

Der Angler im trockenen

Verfasst: 11. Jul 2019, 20:53
von kabefa
Hallo Kurt...

was es nicht alles gibt in der vielfältigen Natur...

eine ganz tolle Raupenart... die ich weder kannte noch je gesehen habe. :wacko2:

Gerade das erste Bild mit der Angel... perfekt von der Raupe ausgerichtet nach dem Halm

und genau vor dem roten Etwas im HG die Angel ausgefahren... einfach nur Klasse. :clapping:

Auch ich dachte zuerst an einen Stack... toll!!!

LG Karin