auch von mir eine

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5360
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

auch von mir eine

Beitragvon jo_ru » 19. Aug 2019, 23:22

Liebe Makro-Freunde,

Tilmann hat ja vorgeschlagen, man könnte mehr Spinnenbilder zeigen.
Wenigstens eine Wespenspinmne kann ich heute bieten
(in einem ABM für Phobikerinnen), es gibt viele davon zur Zeit (Spinnen dieser Art, meine ich).
Sind aber auch fotogen, wenngleich meist "blöd" plaziert.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/2500s
Blende: f/2.8
ISO: 500
Beleuchtung: Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 6
Stativ: wohl ohne ?
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 08.08.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Binsen/Wasserminze
Artenname: s.o.
NB
sonstiges:
IMG_4146_6p_rs.JPG (260.42 KiB) 276 mal betrachtet
IMG_4146_6p_rs.JPG
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10195
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

auch von mir eine

Beitragvon Enrico » 20. Aug 2019, 08:48

Hallo Joachim,

oft sitzen diese hübschen Radnetzspinnen

unfotografierbar, tief im Gras.

Bilder im kleinen ABM, sind da oft gar nicht möglich.

Du hast ein Exemplar gefunden, welches so abzulichten war.

Hast Du gut hinbekommen, gefällt mir !
LG Enrico
Benutzeravatar
Flattermann
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2519
Registriert: 25. Jul 2016, 23:55
alle Bilder
Vorname: Tilmann
Kontaktdaten:

auch von mir eine

Beitragvon Flattermann » 20. Aug 2019, 11:21

Hallo Joachim,

so frei habe ich noch nie eine Wespenspinne gesehen. Meist sind vor und hinter dem Netz gerade mal 10-20 cm Platz, das reicht noch nicht mal für die Kamera.
Und beim Versuch sich eine Lücke zu schaffen lassen sie sich sehr gerne mal zu Boden fallen.

Die Gelegenheit hast du für eine sehr schöne BG nutzen können.
Die Farbtupfer im HG machen das Bild sehr freundlich und nehmen dem schönen Tier ein wenig den Schrecken.

Ich finde Wespenspinnen, wie auch viele andere Spinnen, weniger gut geeignet für große ABM da die Augenpartie nicht sehr schön ist.
Im kleinen ABM wie hier macht sie sich ganz toll.

LG Tilmann
Ich bin kein Künstler, der Künstler ist die Natur, ich halte die Schönheit und Perfektion nur in Bildern fest.


Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.


Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54151
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

auch von mir eine

Beitragvon Gabi Buschmann » 20. Aug 2019, 11:49

Hallo, Joachim,

ein sehr "liebliches" Bild der Wespenspinne, der sehr
ruhige HG, vor allem im rechten Teil, ist für Spinnen-
phobiker bestimmt eine Wohltat :lol: . Die Spinne
selbst hast du sehr gut fotografiert, sogar mit Beute
und dem gut sichtbaren Stabilement. Gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25884
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

auch von mir eine

Beitragvon schaubinio » 20. Aug 2019, 12:10

Hallo Joachim, da können sicher viele Phobiker mit leben :crazy:

Je kleiner desto besser :DD

Gefällt mir sehr gut :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
harai
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13335
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

auch von mir eine

Beitragvon harai » 20. Aug 2019, 12:43

Hallo Joachim,

ich würde ja auch gern mal so eine Spinne dieses Jahr zeigen. Aber Fehlanzeige, denn ich habe seit langer Zeit
keine mehr gesehen. Aber Dein Bild nehme ich gern, auch mit diesem kleinen ABM. Dafür hast Du die Spinne
gut freigestellt. Bei dieser Art schon sehr schwierig.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
Nicole-B
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 138
Registriert: 13. Aug 2019, 21:35
alle Bilder
Vorname: Nicole
Kontaktdaten:

auch von mir eine

Beitragvon Nicole-B » 20. Aug 2019, 12:57

wirklich hübsch.... ich mag halt weiche HG :yes4:

Wir haben auf unserem Grundstück eine Wiese die wir richtig haben verwildern lassen. Da wird so wenig wie möglich gemäht, die gehört den Insekten. Ich weis jetzt aber nicht wirklich ob dies eine gute Tat ist.... weil die Wespenspinnen haben sich da nun extrem vermehrt. Ich habe letzthin 15 Stk gezählt und ich bin mir sicher, dass ich wohl noch nicht alle gesehen habe. So viele Spinnen verschlingen jetzt aber auch viele Insekten und die sind ja auch bedroht :cray:
Mähen will ich jetzt aber nicht... möchte ja nicht Spinnengeschnetzeltes aber ich frage mich ob wir nächstes Jahr besser wieder mähen sollen, dass nicht soviele Insektenfresser da sind :?:
LG Nicole
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1888
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

auch von mir eine

Beitragvon wilhil » 20. Aug 2019, 13:31

Hallo Joachim,

ich sehe die letzten Wochen garkeine größere Spinne,ich fotografiere sie sehr gerne.Du hast sie sogar mit einer Beute erwischt,nur sieht man davon recht wenig,mir würde ein größerer ABM und dazu der Kopfbereich etwas heller,noch besser gefallen.
LG
Wilhelm
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11212
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

auch von mir eine

Beitragvon caesch1 » 20. Aug 2019, 16:57

Hallo Wilhelm,
Eine schöne Aufnahme dieser Wespenspinne in kleinem Massstab,
die Spinne in guter Schärfe, kann sich gegen den HG behaupten,
gefällt mir gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45154
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

auch von mir eine

Beitragvon piper » 21. Aug 2019, 17:37

Hallo Joachim,

eine schöne Aufnahme.
Die Freistellung ist dir gut gelungen und mir
gefällt. dass man auch vom Umfeld noch etwas
erkennen kann. Auch der ABM spricht mich an.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“