Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Hier seid ihr richtig, wenn ihr mehr aus euren digitalen Bildern machen möchtet.
Benutzeravatar
ConradB
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5398
Registriert: 21. Aug 2008, 18:08
alle Bilder
Vorname: Conrad

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon ConradB » 25. Okt 2011, 21:20

Hallo,

da ja nun bald der Winter kommt und ich mich in der kälteren Jahreszeit gerne der EBV widme um meinen Horizont zu erweitern dachte ich mir, ich könnte mich mal bei der Bildentwicklung hier im Forum anbieten. Wir hatten das Thema ja schon öfter mal angeschnitten.

Mich würde mal das RAW-Bildmaterial aus anderen Cams interessieren und Euch ja evtl. wie die eigene Aufnahme von anderen entwickelt wird und welcher Workflow angewandt wurde. Und falls mehrere mitmachen kann man sicher auch voneinander lernen.

Also, wer mag kann mich gerne persönlich Anschreiben oder auch öffentlich seine RAW-Datei zur Verfügung stellen wenn gewünscht.
Ich würde die bearbeitete Version dann per PN, Email zurücksenden oder auch hier im Forum einstellen je nach Wunsch.

Ich setze Adobe Lightroom 3 und Photoshop CS5 ein. Von daher wäre es natürlich schön, wenn noch andere mitmachen um noch mehr Programme abzudecken.

Schaun wir mal was draus wird.
Zuletzt geändert von Werner Buschmann am 20. Jan 2018, 20:56, insgesamt 7-mal geändert.
Viele Grüße
Conrad
Benutzeravatar
Severus
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3845
Registriert: 10. Jul 2008, 13:18
alle Bilder
Vorname: Sören

Beitragvon Severus » 25. Okt 2011, 21:26

Kann mich auch gerne für nen Bildbearbeitungstausch anbieten.
Ich nutze nur Photoshop-Elements 6.0 (also uralt). Wenn also jemand sehen will,
was ich daraus mache :D
Grüße,
Sören
Benutzeravatar
ConradB
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5398
Registriert: 21. Aug 2008, 18:08
alle Bilder
Vorname: Conrad

Beitragvon ConradB » 25. Okt 2011, 21:34

Hallo Sören,

das hört sich gut an, PSE haben hier glaube ich recht viele und auch wenn die Version schon etwas älter ist wird man sicher das Meiste nachvollziehen können. :D
Viele Grüße

Conrad
Benutzeravatar
Eyris
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5651
Registriert: 26. Jul 2011, 06:23
alle Bilder
Vorname: Kerstin

Beitragvon Eyris » 26. Okt 2011, 11:40

Hallo Conrad ...

Öhm ... da ich bekennende EBV-Niete bin :roll: , sponsor ich dann mal das erste RAW-Bild. Dabei kann ich nur etwas lernen :wink:
Ich selber hätte das Bild jetzt im HF zugeschnitten, entrauscht mit NeatImage und geschärft ... wobei das schärfen bei mir schon meistens in die Hose geht ...
Bearbeitet habe ich das Bild selber noch nicht ...

LG
Kerstin
Zuletzt geändert von Eyris am 15. Nov 2011, 11:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ConradB
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5398
Registriert: 21. Aug 2008, 18:08
alle Bilder
Vorname: Conrad

Beitragvon ConradB » 26. Okt 2011, 17:03

Hallo Kerstin,

danke für die Datei. Durch die Hohe ISO von 1000 ist das Rauschen in der Aufnahme schon recht hoch gewesen. Die Ausrichtung auf den Falter passt am Kopf noch recht gut, insgesamt hängt der Falter aber etwas zur linken Seite, daher passt der Fokus auf dem linken Flügel nicht so gut und die Details fehlten dort.

Mein Workflow um es für LR-Besitzer nachvollziehbar zu machen mit den eingestellten Werten:

Import in LR3
Zuschnitt im QF auf ca. 80%, bei HF hätte man die Blüte anschneiden müssen, das wollte ich vermeiden
Aufnahme um 2,29 Grad nach rechts gedreht

WB: wie Aufnahme belassen
Wiederherstellung: 20
Aufhellicht: 20
Schwarz: 11
Helligkeit: +25
Kontrast: -10

Anpassung der Gradationskurve
Lichter: -10
Helle Mitteltöne: +50
Dunkle Mitteltöne: -10
Tiefen: -20

alles andere wie Entrauschung und Schärfung ausgeschaltet

Export in sRGB-Farbraum in Forumsgrösse

In Photoshop den Falter mit dem Schnellauswahlwerkzeug markiert und die Auswahl umgekehrt, damit der Falter von der folgenden Entrauschung ausgeschlossen wird.

Entrauschung des Restbildes OHNE den Falter mit dem Plugin Topaz Denoise mit dem Parameter "JPG moderat"

Endschärfung mit dem selektiven Scharfzeichner
Stärke: 294%
Radius: 0,2 Px
Entfernen: Tiefenschärfe abmildern
Genauer: angehakt

Danach gespeichert.

In der zweiten Version habe ich noch eine Tonwertanpassung vorgenommen, hauptsächlich im Blaukanal.

Mir gefällt aber die erste, wärmere Version besser.
Dateianhänge
Comp__DSC6553-2.jpg (319.21 KiB) 16946 mal betrachtet
Comp__DSC6553-2.jpg
Comp__DSC6553-2a.jpg (330.2 KiB) 16947 mal betrachtet
Comp__DSC6553-2a.jpg
Viele Grüße

Conrad
Benutzeravatar
manni51
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3021
Registriert: 22. Jun 2011, 07:33
alle Bilder
Vorname: Manfred

Beitragvon manni51 » 26. Okt 2011, 17:45

hallo Conrad,

Regina und ich würden uns gern an deiner Aktion beteiligen,
wir sind beide Anfänger und sind für Tipps und Hinweise
sehr dankbar, wir haben CS 5 ,die Bearbeitung von Kerstins
Foto hast du toll gemacht, im Augenblick haben wir noch
viel zu tun, wir melden uns bei dir !

vG Regina und Manfred
Benutzeravatar
Eyris
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5651
Registriert: 26. Jul 2011, 06:23
alle Bilder
Vorname: Kerstin

Beitragvon Eyris » 27. Okt 2011, 06:48

Hallo Conrad ...

Das ist gut - vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Ich werde mich heute Mittag mal selber an die Bearbeitung machen und mal sehen, was ich zustande bringe ...

LG
Kerstin
Zu Risiken und Nebenwirkungen bei Ausübung ihres Hobbies, fragen sie bitte, wie immer, ihren freundlichen Arzt oder Apotheker ...
Benutzeravatar
SunTravel
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18582
Registriert: 1. Jul 2007, 00:12
alle Bilder
Vorname: Uwe
Kontaktdaten:

Beitragvon SunTravel » 1. Nov 2011, 12:15

Hi Conrad,

da dich RAWs aus anderen Kams interessieren, lad ich mal eins hoch. Bin gespannt was Du draus machst....

Gruß

Uwe

RAW gelöscht
Zuletzt geändert von SunTravel am 13. Nov 2011, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
Wer kritisch Bilder löscht, steigert die durchschnittliche Qualität seiner Bildersammlung

Die Größe des Weltalls wird nur durch die Größe der menschlichen Dummheit übertroffen
Benutzeravatar
chfleischli
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7363
Registriert: 25. Jan 2009, 09:57
alle Bilder
Vorname: Christoph

Beitragvon chfleischli » 1. Nov 2011, 18:57

Hi Uwe,

ich hätte auch eine Version zum zeigen. Viel musste ich aber nicht machen (wb etwas wärmer ), wobei das Bild knapp belichtet ist. Das rauschen beim Aufhellen war aber gut zu bearbeiten.


Ich habe mit PS CS4 einerseits mit smart sharpen geschärft und parallel mit "meiner" Methode (helle und dunkle Pixels selektiv USM)--- auf web-grösse gibts aber keinen signifikanten Unterschied. bei 1100 Px habe ich HP (0.3/ hartes Licht) angewendet und dann auf 900 Endgrösse verkleinert.
Dateianhänge
F25G2971_cf.jpg (227.74 KiB) 16797 mal betrachtet
F25G2971_cf.jpg
Grüsse

Christoph

http://macronature.blogspot.ch
Benutzeravatar
ConradB
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5398
Registriert: 21. Aug 2008, 18:08
alle Bilder
Vorname: Conrad

Beitragvon ConradB » 1. Nov 2011, 20:10

Hallo Uwe,

danke für das Bildmaterial. :DH: Ich habe mal nach meinem Workflow wie oben im fünften Beitrag entwickelt. Beim WB habe ich LR Auto genommen, der passte für mich so sehr gut. Der Schwarzwert stand auf 5. Ein paar feine TWA haben sich eingeschlichen. Hätte evtl. nicht entrauschen sollen, aber so gefiel es mir dann doch noch. Am Auge und in der Ecke oben links sind noch ein paar Pixel abgesoffen, aber ich denke das fällt nicht sonderlich auf.

Ich habe mal zwei Versionen entwickelt. Ich mag ja den grossen ABM so gerne. :D
Dateianhänge
Comp_F25G2971.jpg (320.01 KiB) 16791 mal betrachtet
Comp_F25G2971.jpg
Comp_F25G2971-2.jpg (448.89 KiB) 16795 mal betrachtet
Comp_F25G2971-2.jpg
Viele Grüße

Conrad

Zurück zu „digitale Bildbearbeitung“