Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Hier seid ihr richtig, wenn ihr mehr aus euren digitalen Bildern machen möchtet.
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 20601
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon Harald Esberger » 13. Feb 2018, 19:46

Hi Dieter

Jetzt sollte es funktionieren. Du musst, nur in diesem Thread, "im Beitrag anzeigen"

anklicken, sonst wird dein RAW nicht angezeigt.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
laus1648
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3650
Registriert: 6. Feb 2010, 22:07
alle Bilder
Vorname: Dieter

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon laus1648 » 13. Feb 2018, 19:47

2ter Versuch hoffe jetzt klappts
Zuletzt geändert von Harald Esberger am 14. Feb 2018, 08:15, insgesamt 1-mal geändert.
Achim.KB
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 880
Registriert: 24. Jun 2013, 10:02
alle Bilder
Vorname: Achim

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon Achim.KB » 15. Feb 2018, 17:24

Hallo Dieter,

anbei meine recht schnelle Bearbeitung von deinem Bild.

Bitte beachten, dass an dem augenblicklichen Monitor, es sehr leicht zu TWAS kommt und die Bilder sehen immer etwas verrauchter aus. Wichtig für die Screenshoots.

Im Grunde versuche ich nur die Kanten zu schärfen, nicht die Flächen um nicht das Raschen zu erhöhen. Dazu ziehe ich den Regler Maskieren mit gedrückter ALT Taste zu weit hoch, dass die Flächen verschwinden. Da komme ich bei deinem Bild auf einem Wert von 50.
Den Radius mache ich meist unter 1.

Bei der Rauschreduzierung kommt es bei mir darauf an was ich mit dem Bild machen will. Nur fürs Web reicht im meinem Augen bei ISO 200 keine oder nur wenig Rauschreduizierung. Ich habe mal 10 genommen
Alle Bilder 1:1 als Screenshoots in PS in eine Datei von 1200 x 1200 Px eingefügt und entsprechend das Ganze skaliert. Nur exportiert als jpg

1: dein RAW: nichts gemacht; Grundeinstellung bei mir Schärfe 25%; Radius 1
2: nur geschärft mit den Parametern, Bei 3 gleiche Einstellung
3 eine Grundentwicklung und einen Radialfilter um die Meise. Hier habe ich die Mikrokontraste und Farben erhöht. Am ende bekommt es in meinen Augen noch mehr schärfe.
Beide Bilder unten nur exportiert ohne nach schärfen.
Das gnaze Bild ist mit den Einstellungen von 3.

Hoffe konnte dir etwas helfen.

Stempeln oder ähnliches mache ich so gut wie nie in LR, nur einfache Sachen. Das kann ich PS besser, deshalb kann ich dir leider keine Tipps geben.

VG
Achim
Dateianhänge
K
Unbenannt-D.jpg (466.84 KiB) 186 mal betrachtet
Unbenannt-D.jpg
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: LEICA DG 100-400/F4.0-6.3 @ 400mm
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: f/6.3
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto 055CXPRO3; SIRUI K-30X Stativkopf
---------
Aufnahmedatum: 11.02.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
P2110110.jpg (432.83 KiB) 186 mal betrachtet
P2110110.jpg
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 62922
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon Werner Buschmann » 16. Feb 2018, 13:32

Hallo Ralf,

Dein Pilzbild ist so gut aufgenommen,
dass alternative Bildbearbeitungen eigentlich nur etwas
über Vorlieben von Fotografen verraten, aber weniger über das Potenzial
des Bildes, was ggf. noch per Bildentwicklung gehoben werden müsste.

Bei Deinem Bild sehe ich also am Zentralmotiv wenig Handlungsbedarf.
Was man ggf. anders sehen kann oder will ist die Betonung des Umfeldes.

Ich habe mich mal an eine Bearbeitung gemacht, die das Umfeld etwas stärker betont,
kann aber nicht sagen, dass mir das besser gefällt.
Habe auch nur globale Regler betätigt.
Wo ich mir aber jetzt schon die Mühe gemacht habe,
stelle ich es mal dazu.
Eine EBV-Beschreibung lasse ich mal,
weil es nur ein Schieben an den allgemeinen Reglern war.
Halt, am Pilz selbst habe ich mal Nic-Collection ausprobiert:
Tonal-Kontrast und etwas Detail Extraktor.
Dateianhänge
Alternative Bearbeitung
2DSC_6261.jpg (141.17 KiB) 150 mal betrachtet
2DSC_6261.jpg
________________
Liebe Grüße Werner
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1333
Registriert: 20. Mär 2017, 09:56
alle Bilder
Vorname: Ralf

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon Kimbric » 16. Feb 2018, 22:50

Werner Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Was man ggf. anders sehen kann oder will ist die Betonung des Umfeldes


Moin Werner,

danke auch Dir für diese Alternative. Da hast du mich jetzt noch bald auf dem falschen Fuß erwischt, ich konnte mich gerade kaum noch erinnern, wie genau meine eigene Version davon aussah :)

Schön noch eine weitere Alternative davon zu sehen! Eine ähnliche Version habe ich davon sogar, aber ich hatte grässliche Probleme mit TWA gehabt. Diese Übergänge sehen hier wesentlich besser aus.

Gruß
Ralf
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 28296
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon Corela » 16. Feb 2018, 23:07

Hallo Ralf,

mir war so danach auch mal einen gelungenen Pilz zu bearbeiten.
Vorweg, sRGB an der Kamera einzustellen, verhindert unnötige Probleme mit Farbräumen.
Ansonsten habe ich nicth viel gemacht, WB auf automatisch,
etwas nachgeschärft, beschnitten, über Gradationskurve etwas aufgehellt,
per WebSharpener verkleinert und abgespeichert.
Dateianhänge
Kamera: NIKON D5000
Objektiv: 105mm
Belichtungszeit: 1/25s
Blende: f/4
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 01.12.2017
Region/Ort: Rheinland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
DSC_6261---Kopie.jpg (273.26 KiB) 123 mal betrachtet
DSC_6261---Kopie.jpg
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1333
Registriert: 20. Mär 2017, 09:56
alle Bilder
Vorname: Ralf

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon Kimbric » 16. Feb 2018, 23:16

Corela hat geschrieben:Quelltext des Beitrags sRGB an der Kamera einzustellen, verhindert unnötige Probleme mit Farbräumen


Hi Conny,

jetzt musste ich schnell nachschauen, aber das habe ich auch so eingestellt. Wird das bei dir anders angezeigt?

Ich hatte mir das damals so gewählt, weil meine Editoren auch im sRGB-Raum arbeiten.

Gruß
Ralf
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 28296
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon Corela » 16. Feb 2018, 23:19

Bei mir in Photoshop wurde angezeigt,
dass du AdobeRGB eingstellt hattest und gefragt,
ob ich in sRGB umwandeln möchte.
Hat mich auch gewundert, weil du nichts von Adobe-Programmen geschrieben hast.
ich öffne es nochmal in LR.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 28296
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon Corela » 16. Feb 2018, 23:26

Sehr merkwürdig
2018-02-16 23_24_52-Camera Raw 10.1 - Nikon D5000.jpg (3.04 KiB) 507 mal betrachtet
2018-02-16 23_24_52-Camera Raw 10.1 - Nikon D5000.jpg
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1333
Registriert: 20. Mär 2017, 09:56
alle Bilder
Vorname: Ralf

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon Kimbric » 16. Feb 2018, 23:33

Hi nochmal,

8 bit? irgendwas ist da gar nicht richtig. Die Nikon nimmt in 12bit auf.

Vielleicht liegt es daran, das die Kamera etwas älter ist und das Programm das nicht mehr richtig lesen kann.

Nebenbei bemerkt, vielen Dank auch dir für die Bearbeitung! :)

Gruß
Ralf

Zurück zu „Digitale Bildbearbeitung“