Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Hier seid ihr richtig, wenn ihr mehr aus euren digitalen Bildern machen möchtet.
Benutzeravatar
Flattermann
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2034
Registriert: 25. Jul 2016, 23:55
alle Bilder
Vorname: Tilmann
Kontaktdaten:

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Flattermann » 14. Nov 2017, 21:14

MichaSauer hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Falls Du Details wissen möchtest, melde Dich bitte.


Hallo Michael, vielen Dank für Deine Hilfe. Habe so weit alles verstanden bis auf die Tonwertkorrektur. Was hast Du da genau gemacht und woran erkennt man was da zu tun ist???

LG Tilmann
Ich bin kein Künstler, der Künstler ist die Natur, ich halte die Schönheit und Perfektion nur in Bildern fest.


Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.


Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1333
Registriert: 20. Mär 2017, 09:56
alle Bilder
Vorname: Ralf

Zeigt her eure RAWs - Hilfen bei der RAW Entwicklung

Beitragvon Kimbric » 7. Dez 2017, 09:00

Hallo Leute,

Stefan (Schaubino) hatte vorgeschlagen, das ich das Bild der Röhrigen Keule von neulich mal hier reinstelle, um zu sehen, was andere (und sehr wahrscheinlich bessere :) ) Bildbearbeiter mit ihrem Editor anstellen können.
Ich selbst hatte grosse Probleme mit TWAs, spätestens nach dem Verkleinern auf Forumsgrösse. Über die Ursachen bin ich mir nicht ganz klar. Entweder komme ich einfach an die Grenzen der Leistungsfähigkeit meiner ja doch etwas betagteren Kamera oder es liegt an der leichten Unterbelichtung. Ich weiss, das ich nicht länger Belichten wollte a)wegen der Gefahr von Bewegungsunschärfe und b) weil die Spitzlichter oben auf dem Pilz mir auf dem Display schon Grenzwertig erschienen.

Ich selbst benutze übrigens RawTherapee als Editor und GIMP für eventuell anfallende Feinarbeiten.

Ich würde mich freuen, z u sehen, was ihr aus dem Bild macht!

Mit besten Grüssen

Ralf
Zuletzt geändert von Harald Esberger am 23. Jul 2018, 23:06, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19569
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Harald Esberger » 7. Dez 2017, 14:48

Hi Ralf

Damit dein RAW heruntergeladen werden kann muss du, vor dem absenden "im Beitrag anzeigen "

anklicken, hab ich jetzt mal für dich erledigt.







VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1333
Registriert: 20. Mär 2017, 09:56
alle Bilder
Vorname: Ralf

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Kimbric » 7. Dez 2017, 17:02

Harald Esberger hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hi Ralf

Damit dein RAW heruntergeladen werden kann muss du, vor dem absenden "im Beitrag anzeigen "

anklicken, hab ich jetzt mal für dich erledigt.


VG Harald



Moin Harald,

oh, das wusste ich gar nicht. Vielen Dank!

Gruss
Ralf
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19134
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon ji-em » 7. Dez 2017, 19:28

Hoi Ralf,

Anbei zwei Bilder mit den Einstellungen die ich in Camera RaW vornehmen wurde ...
Ich finde das Bild sehr, sehr sauber.
Eventuelle hättest du noch ein Tick stärker Belichten können (ETTR).
Das hätte das Rauschen auch etwas reduziert.
Aber das ist Technik auf höhere Stufe ...
Dein Bild ist auch so tiptop.

Gruss,
Jean
Dateianhänge
Vorschlag für Camera RAW Einstellungen
Camera-RAW-JM-02.jpg (407.25 KiB) 682 mal betrachtet
Camera-RAW-JM-02.jpg
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19134
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon ji-em » 7. Dez 2017, 19:29

Und noch die restliche Einstellungen ...

Gruss,
Jean
Dateianhänge
und die restliche Einstellungen ...
Camera-RAW-JM.jpg (423.51 KiB) 678 mal betrachtet
Camera-RAW-JM.jpg
Zuletzt geändert von ji-em am 7. Dez 2017, 19:31, insgesamt 2-mal geändert.
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2504
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon plantsman » 7. Dez 2017, 20:17

Moin Ralf,

hier meine Bearbeitung in Lightroom:
Weißabgleich: Temperatur 4600, Tönung - 1
Belichtung -0,25
Kontrast + 14
Lichter - 24
Weiß + 54
Schwarz - 48
Klarheit + 49
Dynamik - 10
Luminanz auf der Spitze verringert (Orange - 12, Gelb - 28)
Entrauscht um Faktor 55, Details 70, Kontrast 30
Pilz selektiv Lichter reduziert (-25), Weiß erhöht (+ 6), Klarheit erhöht (+ 20), nachgeschärft (Faktor 60).

Die dunkle Stelle links in Photoscape nochmal weichgezeichnet. Nach dem Reduzieren auf Forumsgröße noch-
mal selektiv nachgeschärft.

Voilá.
Dateianhänge
Kamera: NIKON D5000
Objektiv: 105.0 mm f/2.8 @ 105mm
Belichtungszeit: 1/25s
Blende: f/4
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 01.12.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Macrothyphula-2.jpg (288.64 KiB) 683 mal betrachtet
Macrothyphula-2.jpg
Zuletzt geändert von plantsman am 7. Dez 2017, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19569
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Harald Esberger » 7. Dez 2017, 22:35

Hi Ralf

Hier meine Version...








VG Harald
Dateianhänge
Ralf-6261.jpg (326.06 KiB) 672 mal betrachtet
Ralf-6261.jpg
Ralf-32.jpg (90.87 KiB) 672 mal betrachtet
Ralf-32.jpg
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22862
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon schaubinio » 7. Dez 2017, 23:54

Hallo Ralf, erstmal danke das Du meinem Rat gefolgt bist.

Was ich hier so sehe , schaut doch schon richtig gut aus.

Meine Frage wäre jetzt noch gewesen, hat die Keule im
Original mehr einen gelblichen oder mehr einen elfenbeinfarbenen Touch gehabt ?

Da ich so etwas noch nie gesehen habe, würde mich das schon mal interessieren :wink:

Überlegt man sich jetzt noch, das die Teile bis zu 20 cm hoch werden :roll: ....

Sachen gibt's :yes4:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1333
Registriert: 20. Mär 2017, 09:56
alle Bilder
Vorname: Ralf

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Kimbric » 8. Dez 2017, 08:59

schaubinio hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Ralf, erstmal danke das Du meinem Rat gefolgt bist.
...
...
Meine Frage wäre jetzt noch gewesen, hat die Keule im
Original mehr einen gelblichen oder mehr einen elfenbeinfarbenen Touch gehabt ?
...


Moin Stefan,

ich glaube, ich muss danken :) So ein Input von anderen Fotografen ist unheimlich nützlich.

Farblich ist dieser Pilz sehr schwer zu beschreiben. In einem meiner Bücher wird die Farbe als "schmutzig-ockerfarben" bezeichnet. Auf Bildern, die man im Internet sieht, wirkt der Pilz für mich oft hell ockerfarben.

Im recht frischen Zustand, wie auf meinem Bild, sind die Pilze auch genau so. Also ein leicht bräunliches Gelb. Je älter sie werden, um so dunkler wird der Ton, bis dieser "fleischfarben" wird. Ich habe keine Ahnung, ob es diese Farbe überhaupt gibt.

Da sich von unten bis weit unter die Spitze ein dünner heller Filz über die Oberfläche zieht, wirkt er auf den Bildern (auch auf meinem) etwas heller als er dem nackten Auge erscheint.


Von den drei gezeigten Alternativen, trifft Jean den Ton meiner Meinung nach am besten.

Neidisch bin ich darüber, wie sauber alle drei geworden sind. Meine Bearbeitungen sahen NACH der Verkleinerung fast immer aus wie ein Fleckenteppich :) Die TWAs waren echt grotesk.

Gruss

Ralf
Zuletzt geändert von Kimbric am 8. Dez 2017, 09:17, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Digitale Bildbearbeitung“