kriechender Günsel

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Jes_Le
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 32
Registriert: Di Feb 14, 2017 19:14
alle Bilder
Vorname: Jessica

kriechender Günsel

Beitragvon Jes_Le » Do Apr 13, 2017 20:35

Hallo zusammen,

Nachdem jetzt längere Zeit nichts mehr von mir zu sehen war, wollte ich euch nun auch mal wieder etwas zeigen :) . Diesen Günsel habe ich bei uns hinterm Haus gefunden. Eigentlich hatte ich vor Löwenzähne zu fotografieren, aber die waren dann doch irgendwie nicht so wirklich schön. Deshalb hab ich mich dann nach was neuem umgesehen :D .

LG Jessi
Dateianhänge
Kamera: ILCE-7 (Sony Alpha 7)
Objektiv: 90mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/2.8
ISO: 160
Beleuchtung: Sonnenlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Bodenauflage
---------
Aufnahmedatum: 10.04.2017
Region/Ort: Bodenseekreis
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: kriechender Günsel (Ajuga reptans)
NB
sonstiges:
20170410-130819.jpg (178.06 KiB) 289 mal betrachtet
20170410-130819.jpg
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19684
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

kriechender Günsel

Beitragvon schaubinio » Do Apr 13, 2017 21:35

Hey Jessi, bis auf den Abschluss unten schaut das doch ganz gut aus.
Hier hätte ich versucht etwas Grünzeug unten herum vor die Linse zu
bekommen.

Das schafft weichere Übergänge.

Das Licht war schon etwas hart. Dagegen hilft eine halbtransparente Folie
zum Abschatten.

So kannst Du Überstrahlungen wie Du sie Dir auf dem unteren linken Blatt
eingefangen hast, vermindern.

Leichte Bewölkung ist für die Blümchenfotografie immer vorteilhafter als hartes Sonnenlicht.
Einfach die Dämmerung dazu nutzen :wink:

Ich freu ich auf mehr von Deinen Blümchenbilder.
Übrigens, der Löwenzahn ist auch ein dankbares Motiv . Bleib dran :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1202
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

kriechender Günsel

Beitragvon plantsman » Do Apr 13, 2017 22:08

Moin Jessica,

bei derartigen Blütenständen wähle ich gerne das HF. Dann kann man diesen auch erden. So steht er bei deinem Foto etwas abrupt im Raum. Das intensive Grün würde ich wohl auch noch leicht entsättigen (ich schreib gerade genau das Gleiche, das man mir in meiner Anfangszeit auch geraten hat :whistle: ).
Schade ist auch, das sich vor den wirklich gut fokussierten Blütenstand noch irgendwas davorgeschoben hat. Eine Vernebelung vor dem Hauptmotiv ist stets etwas unglücklich.

Der HG ist wunderbar strukturiert und, wie schon geschrieben, sind die Blüten schön scharf und auch gut freigestellt.
Also ein an sich wirklich gelungendes Foto.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6167
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

kriechender Günsel

Beitragvon gelikrause » Do Apr 13, 2017 22:24

Hallo Jessica, die beiden Stefans haben Deine Aufnahme schon gut besprochen.
Was mit gut gefällt ist die Schärfe auf den Blüten und das schön strukturierte Umfeld. Mit der Erdung und dem Abschatten wirst Du es mit etwas Übung auch hinbekommen. Ein HF bietet sich bei solchen Motiven auch immer an. Bin mal gespannt auf meht :)
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1644
Registriert: Di Okt 21, 2014 23:51
alle Bilder
Wohnort: Stade
Vorname: Wolfgang

kriechender Günsel

Beitragvon mosofreund » Do Apr 13, 2017 22:41

Hallo Jessica,

das Licht, wenn auch etwas hart, gefällt mir im Grunde hier ausgesprochen gut. Tja, die Überstrahlungen auf Teilen der Pflanze- da hilft wohl nur Abschatten. Da habe ich auch immer noch Übungsbedarf. :) Aber dafür leuchtet es wunderbar im sehr schön strukturierten HG.
Die Schärfe auf den Blüten sieht gut aus, der Fokus passt, farblich stimmig. Etwas schade ist der Schleier vor dem Günsel.

Insgesamt aber ein recht schönes Bild was mir gut gefällt.

lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48849
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

kriechender Günsel

Beitragvon Gabi Buschmann » Fr Apr 14, 2017 11:29

Hallo, Jessica,

den Fokus hast du sehr gut gesetzt, die offenen Blüten des Günsels
kommen so prima zur Geltung. Auch das aufgelöste und noch leicht
strukturierte Umfeld gefällt mir - auch farblich - sehr gut. Um den
Günsel vollständig mit etwas Bodenhaftung ins Bild zu bekommen,
aber den ABM nicht zu klein wählen zu müssen, hätte ich hier auch
mal ein HF probiert. Weitere Tipps hast du ja schon bekommen.
Die Gesamtwirkung gefällt mir auf jeden Fall sehr gut.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 19993
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

kriechender Günsel

Beitragvon rincewind » Fr Apr 14, 2017 20:43

Hallo Jessica,

der wird ja im Garten eher als störend empfunden.
Du zeigst das er auch gut als Fotomotiv herhalten kann.
Vielleicht versuchst Du dich an dem Motiv mit den Tips die Du bekommen
hast noch einmal. Könnte sich auf der guten Grundlage die Du hier zeigst lohnen.

LG Silvio
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 59378
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

kriechender Günsel

Beitragvon Werner Buschmann » Fr Apr 14, 2017 21:45

Hallo Jessica,

Du bringst den Günsel sehr ansprechend ins Bild,
auch das Umfeld ist gelungen.
Der untere Anschluss im Bild ist noch nicht ganz optimal.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
AngelaSG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 813
Registriert: Mo Mär 28, 2016 15:46
alle Bilder
Vorname: Angela

kriechender Günsel

Beitragvon AngelaSG » So Apr 16, 2017 17:27

Hallo Jessica

Ja auch ich würde HF wählen-da die Blüte in die Höhe wächst.
Oder den Abbildungsmasstab etwas kleiner machen und den Abschluss nach unten mehr vernebeln.
Aber sonst würde ich sagen finde ich dein Bild farbenfroh.
Auch der Hg gefällt mir sehr gut.
:good:

Viele Liebe Grüße
Frohe Ostern wünsche ich
Angela
--------
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Herzen ansehen,
nicht mit den Augen in deinem Kopf.
Indianer-Weisheit
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 4407
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

kriechender Günsel

Beitragvon hawisa » Di Apr 18, 2017 21:06

Hallo Jessica,

der Kriechende Günsel (Ajuga reptans) ist hier nicht so oft zu sehen. Dabei sehen die Blüten sehr interessant aus.

Ich würde hier auch ein HF bevorzugen.
Die Schärfe auf den Blüten ist gut.

Etwas schade ist der Schleier vor dem Günsel und die Überstrahlung auf dem Blatt.
Etwas mehr Erdung würde ich auch bevorzugen.

Sehr schön finde ich die Freistellung und die Farben und Strukturen im HG.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen

Zurück zu „Makro-Portal“