Laubfrosch

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
geggo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 511
Registriert: So Apr 10, 2016 15:21
alle Bilder
Wohnort: südlich von Würzburg
Vorname: Gerhard

Laubfrosch

Beitragvon geggo » Sa Jul 15, 2017 16:01

Grüßt Euch,

dieses Foto entstand bei einer weiteren Auszeit beim Libellenshooting bei Betzenstein.

In meiner Gegend kommen sie meines Wissens nicht vor, deshalb hat mich dieser Fund besonders gefreut. War auch erst das zweite Mal, das ich diese hübschen Amphipien sah. Beide Male Jungtiere, die gerade den Teichrand erkunden.

Stativ war hier nicht möglich, denke aber die Schärfe ist noch akzeptabel.
BG war auch etwas schwierig, wollte man nicht zu viel rumtrampeln und stören, deshalb musste ich etwas mehr beschneiden.

Schöne Grüsse ,..
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: Sigma 105 1:2.8 DG OS macro HSM @ 105mm
Belichtungszeit: 1/13s
Blende: f/8
ISO: 200
Beleuchtung:sonnig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):20%
Stativ: freihand
---------
Aufnahmedatum: 09.07.2017
Region/Ort: Betzenstein
vorgefundener Lebensraum:Teichrand
Artenname:Hyla arborea
NB
sonstiges:
184 - Kopie (2).JPG (211.12 KiB) 179 mal betrachtet
184 - Kopie (2).JPG
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18566
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Laubfrosch

Beitragvon ji-em » Sa Jul 15, 2017 16:29

Hoi Gerhard,

Mein erster Eindruck ist Whouahw ...
Ich finde die BG gut ... die Farben schon ziemlich intensiv aber
doch natürlich ... das Motiv ist immer faszinierend ... und das
Mikado ist halt ihres Biotop. Passt alles gut zusammen. Toll !

Auf dem zweiten Blick, fällt mir auf, dass das Bild nicht scharf ist.
Ich vermute, angesichts der Kameradaten, Verwackelung. Schade.
Hab auch das Gefühl, dass das Bild leicht überschärft ist. Es sind
SR an diverse Stellen zu sehen.

Mit Stativ wäre das perfekt geworden ... aber eben ... ich kenne das:
bis das Stativ richtig steht, ist das Motiv schon viel weiter gehüpft. :DD

Gruss
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6637
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

Laubfrosch

Beitragvon gelikrause » Sa Jul 15, 2017 17:19

Hallo Gerhard, wie Jean schon schrieb, hast Du Dir da wohl eine leichte Verwackelung eingefangen, eine so "lange" Belichtungszeit ist freihand auch schwer...
Aber das Motiv ist klasse erwischt und das Binsenumfeld paßt einfach gut. Die Pose so auf dem Halm ist einfach klasse... Einen Panoschnitt könnte ich mir alternativ gut vorstellen um die horizontale Richtung noch zu unterstreichen. Ist doch immer wieder schön, Laubis zu treffen :)
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20165
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Laubfrosch

Beitragvon Freddie » Sa Jul 15, 2017 18:45

Hi Gerhard,

mit 1/13 freihändig ein scharfes Bild? Praktisch unmöglich.
Mit ISO 400, Spiegelvorauslösung und einer offeneren Blende hättest du vielleicht realistische Chancen gehabt.
Gestalterisch ist das Bild durchaus gelungen.
Es ist etwas rauschig und leider verwackelt.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9920
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Laubfrosch

Beitragvon Hans.h » Sa Jul 15, 2017 18:55

Hallo Gerhard,

Das Bild gefällt mir ohne Wenn und Aber..
Sieht sehr lebendig aus, wie das Fröschlein inmitten dieses Bio-Gestänges sitzt.
Hab´ich mir sehr gerne angesehen. :DH:

Hans. :)
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1484
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Laubfrosch

Beitragvon plantsman » Sa Jul 15, 2017 20:13

Moin Gerhard,

die Abstriche kann man hier tatsächlich nur bei Schärfe und Rauschen machen. Gestalterisch ist das schon
mal was sehr Feines.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 992
Registriert: So Okt 30, 2016 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Laubfrosch

Beitragvon HärLe » Sa Jul 15, 2017 20:30

Hallo Gerhard,
manchmal muss man ein Bild einfach machen - koste es, was es wolle. Ich glaube, Dir ist es hier so ergangen. Makrofotografie ist für einen ja gerade deshalb so faszinierend, weil man hautnah in Kontakt mit der Natur kommt. So geht's mir jedenfalls. Du hast hier einen sehr sportlichen Ansatz gewählt - freihand bei der Belichtungszeit. Vielleicht wär ISO-mäßig noch was drin gewesen... hätte, hätte, Fahrradkette. Jedenfalls sieht der Kerl nett aus, wie er sich mit den Saugfüsschen an seinem Querträger festhält :) - mitten im Schilfwald. Schöne Gestaltung. Gut gesehen.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
schika
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4112
Registriert: Do Apr 23, 2015 10:28
alle Bilder
Vorname: Kathrin
Kontaktdaten:

Laubfrosch

Beitragvon schika » Sa Jul 15, 2017 21:39

Hallo Gerhard,

wie freihannd und eine 1/13 Sekunde? :lol: die sehenn bei mir anders aus :laugh3: . Das bekomm ich nicht einmal mit Einbein hin.
Eine Bewegungsunschärfe kann man schon erkennen. Verbesserungswürdig sehe ich den dunklen Schärfungsrand auf der Oberseite des Frosches. Hier kann man
ja noch mal nacharbeiten.
Liebe Grüße
Kathi
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1466
Registriert: So Aug 21, 2016 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Laubfrosch

Beitragvon jo_ru » So Jul 16, 2017 09:16

Hallo Gerhard,

ich schaue mir das Bild in keinem Riesenformat am, und da freue ich mich einfach mit Dir über das schöne Motiv,
und erfreue mich an dem schönen Licht und dem Mikadospiel.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1784
Registriert: Di Okt 21, 2014 23:51
alle Bilder
Wohnort: Stade
Vorname: Wolfgang

Laubfrosch

Beitragvon mosofreund » So Jul 16, 2017 10:58

Moin Gerhard,

wenn ich auch mal einen entdecken könnte, würde ich mich über so ein Foto richtig freuen.
Ok, die Schärfe ist nicht knackig, aber aus etwas Entfernung betrachtet durchaus brauchbar.
Freihand, ich vermute, dass du den Stabi eingeschaltet hattest, hat's wohl nicht ganz gereicht bei der Bel.-Zeit.
Egal, ein schönes Bild ist das geworden, was den Frosch im natürlichen Umfeld mit gelungener BG zeigt. :)

lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse

Zurück zu „Makro-Portal“