schmalblättrige Wicke

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21617
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

schmalblättrige Wicke

Beitragvon schaubinio » Do Aug 10, 2017 12:14

Hey Wolfgang, ich finde diese Wicken immer sehr schön anzusehen.

Die sind nicht leicht ins Bild zu setzen, da sie irgendwie ihre Tentakel
überall haben :roll:

Aus technischer Sicht hast Du das bestens gelöst. :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10312
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

schmalblättrige Wicke

Beitragvon Hans.h » Do Aug 10, 2017 19:19

Hallo Wolfgang,

Solche Motive sind sehr schwer zu gestalten. Du hast sicher das Beste daraus gemacht.
Farblich sieht das wunderschön aus. Der Farbkontrast der kleinen Blüte zum HG. ist einfach toll.
Die Schärfe sitzt genau dort, wo sie hingehört.

Ein sehr angenehmes, schönes Pflanzenmakro!

Hans. :)
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1640
Registriert: Di Dez 18, 2012 16:06
alle Bilder
Wohnort: Stuttgart
Vorname: Erich

schmalblättrige Wicke

Beitragvon Erich » Fr Aug 11, 2017 10:58

Grüß Dich Wolfgang,

da gibts du mir einen Anstoss, in unserem Garten hab ich auch Wicken und werd es mal probieren. Du hast versucht so viel wie möglich einzufangen, bei dieser Art denke ich ist das schwer, den unteren Teil hätt ich weggelassen so daß die obere Blüte im Zentrum steht, denn diese präsentiert sich wirklich schön.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.

Zurück zu „Portal Makrofotografie“