Wespenspinne

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4492
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Wespenspinne

Beitragvon Guppy » Sa Jul 15, 2017 15:52

Hallo

Zur Abwechslung ein ungestacktes Bild von mir.
Wenn ich unterwegs bin, ist eine SONY DSC-T100 immer dabei.
Ich verwende sie, um nach einem Ausflug, zu Hause in Ruhe interessante Objekte von näher zu betrachten,
oder an Ort und Stelle mit der Makro-Zoom Option etwas vergrössert zu sehen, also vorwiegend für dokumentarische Zwecke.

Zwischen den Feldern, die landwirtschaftlich genutzt werden, lassen die Bauern inzwischen 10-20 Meter breite und über hundert Meter lange Bereiche brach liegen,
also immer den gleichen Bereich, keine Dreifelderwirtschaft.
Erstaunlicherweise entwickeln sich hier, zwischen den gedüngten und mit Insektizid behandelten Feldern, die Pflanzen und Tierwelt "einigermassen gut".
Vor Jahrzehnten war dem noch nicht so.
Heute war ich auf einem Brachland das nur so von Wespenspinnen wimmelte.
Von einem Standpunkt aus konnte ich sicher über 10 Netze mit Spinne sehen.
Entsprechend waren auch andere Insekten zahlreich vorhanden, auch kleine und grosse Schmetterlingsarten.
Das hat mich sehr gefreut.
Hier nun mit meiner Klick Klack Kamera ein Bild mit zwei Spinnen.

Kurt
Dateianhänge
Kamera: DSC-T100
Objektiv: Carl Zeiss Vario Tessar Zoom 5.8 - 29.0mm
Brennweite 5.8 mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: f/4.5
ISO: 100
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0, 0
---------
Aufnahmedatum: 15.07.2017
Region/Ort: Ersigen
vorgefundener Lebensraum: Brachbereich zwischen Landwirtschaftsfelder
Artenname: Wespenspinne (Argiope bruennichi)
Zebraspinne_01.jpg (336.16 KiB) 218 mal betrachtet
Zebraspinne_01.jpg
Zuletzt geändert von Guppy am Sa Jul 15, 2017 15:54, insgesamt 1-mal geändert.
Wer den Fortschritt und die Entwicklung in der Fotografie liebt, badet seine Finger nicht im Entwickler.
http://www.focus-stacking.com
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18318
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Wespenspinne

Beitragvon ji-em » Sa Jul 15, 2017 16:08

Hallo Kurt,

ich denke, ich verkaufe bald mein ganze "Profi-Nikon" Ausrüstung und steige
auf eine "Klick-Klack" Kamera um ... :DD

Sieht sehr gut aus ... dein Bild !
Sehe das gerne: Motiv und sein Umfeld.
Anderseits wäre es auch interessant, diese Spinne mit eine nicht so weit
reichende ST zu fotografieren ... womit sie eher als Motiv rüber kommen wurde.

Hab am Morgen auch viele solche Spinnen gesehen ... Es liess mich
denken, dass der Herbst nicht mehr so weit ist ... :?

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4492
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Wespenspinne

Beitragvon Guppy » Sa Jul 15, 2017 16:26

Hallo Jean

Der 8.1 MPixel Sensor, ist ein Super HAD CCD in der Grösse von 1/2.5", also 5.8 x 4.3mm, Crop Faktor 6.0. Pixelpitch = 1.78µm.
Der Abbildungsfaktor ist somit immer noch verkleinernd und die Schärfentiefe sehr gross, man erkennt sogar die Sonnenblumen auf dem benachbarten Feld.
Doch die Auflösung ist erstaunlich gut.
Einstellmöglichkeiten bietet die Kamera nur wenig (keine) alles funktioniert automatisch.
Anbei ein Ausschnitt Pixelmässig 1:1.

Kurt
Dateianhänge
Kamera: DSC-T100
Ausschnitt, 1 Kamerapixel = 1 Monitorpixel
Ausschnitt.jpg (430.51 KiB) 211 mal betrachtet
Ausschnitt.jpg
Wer den Fortschritt und die Entwicklung in der Fotografie liebt, badet seine Finger nicht im Entwickler.
http://www.focus-stacking.com
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18318
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Wespenspinne

Beitragvon ji-em » Sa Jul 15, 2017 16:31

HOi Kurt,

Einfach irre ! ...
Ich steige wieder mal auf Makramee um . :(

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9802
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Wespenspinne

Beitragvon Hans.h » Sa Jul 15, 2017 18:48

Hallo Kurt,

Super, daß man auch jenseits der Mikro-Ecke etwas von Dir zu sehen bekommt. :DH:

Dein Spinnenbild ist sehr sehenswert und braucht den Vergleich mit entsprechenden DSLR. Bildern nicht zu scheuen.
Ich glaube ohnehin, daß die Zeit der klobigen Fotokameras bald zu Ende geht. Die Technik schrumpft und die Kameras auch..
Tolles Motiv-tolles Bild!

Hans. :)
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1351
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Wespenspinne

Beitragvon plantsman » Sa Jul 15, 2017 20:37

Moin Kurt,

die Technik-Erklärung bringt bei mir nicht so viel.... :blush2: . Möglicherweise genau so, wie wenn ich
etwas über die taxonomisch-nomenklatorische Zuordnung von Micromeria teneriffae im Formenkreis der
makaronesischen Labiatae erzählen würde :DD .

Das Foto finde ich aber sehr ansprechend. Nicht das, was hier sonst fotografiert wird, einfach mal Umfeld
dazu. Das brauchtest Du ja auch, um Deinen zweiten Mitspieler ins Feld zu bringen. Den Effekt mit Nr. 2 im HG
finde ich echt spannend.

Die hellen Stellen des Himmels könnte man eventuell noch etwas entschärfen.

Einwandfreies Foto des Lebensraums dieser attraktiven Spinne.
Zuletzt geändert von plantsman am Sa Jul 15, 2017 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22829
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Wespenspinne

Beitragvon Corela » So Jul 16, 2017 13:34

Hallo Kurt,

aber warum muss es ausgerechnet dieses Motiv sein :swoon:
Deine Klick-Klack und du macht sehr gute Bilder,
die Einbeziehung des Lebensraumes mit der 2. Spinne im HG kommt richtig gut,
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60148
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Wespenspinne

Beitragvon Werner Buschmann » So Jul 16, 2017 16:27

Hallo Kurt,

gebe zu, dass ich mich etwas einsehen muss in dieses Bild.
Die Schärfentiefe ist halt entgegen der Sehrgewohnheiten in der
Makrofotografie sehr hoch.
Aber auch das bietet interessante Gestaltungsmöglichkeiten.
Die zweite Spinne im Hintergrund hätte man anders wahrscheinlich nicht so einfangen können.
Also ich sage:
Für mich ein spannendes Bild, das mir zeigt, dass man mit jedem
Werkzeug überzeugende Bilder machen kann,
wenn man sich auf das Werkzeug einlässt.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49389
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Wespenspinne

Beitragvon Gabi Buschmann » So Jul 16, 2017 17:33

Hallo,Kurt,

das ist eine sehr spezielle Gesamtwirkung mit dem lebhafen HG.
Die Wespenspinne hat durch die gute Schärfe sehr viel Präsenz
im Bild und die unscharfe, diagonal dahinter macht das Bild
ausgesprochen spannend. Gefällt!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 20285
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Wespenspinne

Beitragvon rincewind » So Jul 16, 2017 21:44

Hallo Kurt,

Normalerweise würde ich einen stärker aufgelösten HG bevorzugen. Mit der zweiten Spinne passt
es aber imA so sehr gut.

LG Silvio

Zurück zu „Makro-Portal“