noch ein Cyclop

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4294
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

noch ein Cyclop

Beitragvon frank.m » 18. Jan 2018, 20:07

Hallo,

an Narzissen habe ich mich schon oft versucht und
meist klappt es mit der Freistellung nicht.
So hat mir es doch gefallen.
Dateianhänge
Kamera: ILCE-7M2
Objektiv: -Cycplop 85 1,2
Belichtungszeit: 1/2500s
Blende:
ISO: 250
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):00
Stativ: --
---------
Aufnahmedatum: 26.03.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname:
NB
sonstiges:
DSC00361.b.kl.1200.jpg (372.87 KiB) 153 mal betrachtet
DSC00361.b.kl.1200.jpg
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 40784
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

noch ein Cyclop

Beitragvon piper » 18. Jan 2018, 20:30

Hallo Frank,

die Gruppe könnte noch etwas weiter nach
links rücken, aber alles andere gefällt mir sehr gut.
Auch das Licht finde ich sehr schön.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 6740
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

noch ein Cyclop

Beitragvon Enrico » 18. Jan 2018, 21:08

Hallo Frank,

ich würde nachträglich von der linken unteren Ecke beschneiden.
Die Ecke empfinde ich als störend. Zeitgleich würden deine Blümchen aus der Mitte kommen und nach links wandern.
Ansonsten ein gefällt mir das Bokeh dieser Linse sehr gut, obwohl ich auch gern einen Schärfepunkt hätte.
Ein bischen Schärfe zumindest :DD
LG Enrico
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1333
Registriert: 20. Mär 2017, 09:56
alle Bilder
Vorname: Ralf

noch ein Cyclop

Beitragvon Kimbric » 18. Jan 2018, 21:12

Moin Frank,

mit ihrer Größe und dem dichten Wuchs sind die auch nicht gerade gut frei zu stellen. Ich habe das mal mit einem 50mmm 1,8 bei Offenblende versucht, aber die Ergebnisse waren nicht zu berauschend. Und auch dann ging das bald nur bei einer bildfüllenden HF-Aufnahme.

Der Effekt mit diesem Objektiv sieht doch so schlecht nicht aus. Wenn man die Pflanzen weiter nach außen rückt, werden die Vermutlich ein opfer des speziellen Bokehs :) Von daher finde ich die mittige Ausrichtung in Ordnung.

Mir gefällt dieses Bild eigentlich ziemlich gut, etwas weniger hartes Licht könnte ich mir bei so etwas gut vorstellen.

Die Schärfe bzw Unschärfe wolltest du wahrscheinlich wieder so haben. Das hatten wir ja schon bei dem anderen Bild :) Hier mag es mich täuschen, aber die Blätter sehen aus, als lägen sie besser in der SE als die Blüten. Kann aber auch daran liegen, das die weniger Details aufweisen und deswegen nur schärfer wirken.

Auf jeden Fall ein interessantes Bild, das man sich automatisch etwas länger betrachtet.
Was will man von einem Bild mehr? :)

Mit besten Grüßen

Ralf
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 21229
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

noch ein Cyclop

Beitragvon rincewind » 18. Jan 2018, 21:15

Hallo Frank,

Das Objektiv hat wieder einen sehr schönen HG gezaubert.
Das einzige was für mich die Harmonie ein wenig stört ist die graue Ecke links unten.
Dieser Eindruck wird allerdings dadurch gemindert das dieser Bereich marmoriert ist.

LG Silvio
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3113
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

noch ein Cyclop

Beitragvon jo_ru » 18. Jan 2018, 21:31

Hallo Frank,

denke auch, links und ggf. unten was weg, der HG ist schön.
Das Gesamtbild ist schon Geschmacksache, auch was die Farben betrifft.
Aber soll ja was Spezielles sein.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2105
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

noch ein Cyclop

Beitragvon Erich » 19. Jan 2018, 09:58

Ave Frank,

mit der Schärfe tu ich mich schwer, da gehts mir wie Enrico. Das Bokeh ist zauberhaft und erzeugt eine sehr harmonische Stimmung und auch das Licht auf den Blüten gefällt mir.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.
AngelaSG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1251
Registriert: 28. Mär 2016, 15:46
alle Bilder
Vorname: Angela
Kontaktdaten:

noch ein Cyclop

Beitragvon AngelaSG » 19. Jan 2018, 12:35

Hallo Frank

Wieder so ein tolles Cyclop-Bild
Gefällt mir richtig gut.
So ein toller HG
Das Grüppchen könnte meiner Meinung nach etwas linker stehen aber auch so
gefällt es mir super gut
Bei solchen Bildern brauche ich die Schärfe nicht unbedingt
Es wirkt einfach so wie es ist
Sehr toll

Viel Liebe Grüße
Angela
--------
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Herzen ansehen,
nicht mit den Augen in deinem Kopf.
Indianer-Weisheit
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6866
Registriert: 29. Mai 2011, 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

noch ein Cyclop

Beitragvon fossilhunter » 19. Jan 2018, 15:45

Hi Frank,

Motiv, Gestaltung und auch die Farben überzeugen mich ! Ich muss aber schon gestehen, dass ich mit der Weichheit betreffend Schärfe meine Probleme habe.
Das ist nicht ganz mein Fall - aber Geschmäcker sollen ja auch verschieden sein und das ist gut so !

lg

Karl
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 59927
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

noch ein Cyclop

Beitragvon Werner Buschmann » 19. Jan 2018, 20:18

Hallo Frank,

wir gefällt es.
Da ist es wieder das schmelzige Bokeh.
Macht sich sehr gut.
________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Portal Makrofotografie“