Nullachtfünfzig

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Gartenspitz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 61
Registriert: 3. Sep 2017, 17:31
alle Bilder
Vorname: Silke
Kontaktdaten:

Nullachtfünfzig

Beitragvon Gartenspitz » 16. Nov 2018, 19:39

Liebe Makrofreunde,

nichts Besonderes und dann auch noch mit der Trendfarbe des Sommers im Hintergrund.
Aber es ist mein erster Bläuling am Stiel und er wollte unbedingt hier rein. :pardon:

Herzliche Grüße
Silke

Über eure Kommentare zu meinen Myrthenastern habe ich mich sehr gefreut! :admin:
Dateianhänge
Kamera: DMC-G81
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: f/5.6
ISO: 400
Beleuchtung: früh morgens, bewölkt
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 8%
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 31.08.2018
Region/Ort: Oberfranken
vorgefundener Lebensraum:Wegrand
Artenname:Hauhechelbläuling
NB
sonstiges: Wind
P1010652a.jpg (268.15 KiB) 204 mal betrachtet
P1010652a.jpg
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7841
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Nullachtfünfzig

Beitragvon Enrico » 16. Nov 2018, 20:23

Hallo Silke,

vorerst Glückwunsch zum ersten Stielbläuling :DD

In Sachen Bildgestaltung ist das Bild sehr gelungen.

Aufteilung, ABM und Freistellung sind prima.

Auch die SE sitzt.

Bei der EBV allerdings, solltest Du etwas defensiver vorgehen.

Du hast in JPG fotografiert.

Das Bild schaut aber dennoch nachbearbeitet aus.

Mich würde das Originalbild "out of cam" interessieren.

Der Kontrast ist hier leider zu hoch.

Das Bild wirkt dadurch unnatürlich und der Schärfeeindruck, geht dadurch auch verloren.

Ich habe mir das Bild eben runtergeladen, aber es lässt sich leider nicht deutlich verbessern.
LG Enrico
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 20041
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Nullachtfünfzig

Beitragvon Harald Esberger » 16. Nov 2018, 20:28

Hi Silke

Ich muss Enrico recht geben, gestalterisch habe ich nichts zu meckern,

aber die EBV ist doch etwas zu stark ausgefallen.






VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61544
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Nullachtfünfzig

Beitragvon Werner Buschmann » 16. Nov 2018, 20:51

Hallo Silke,

ich sehe es so wie meine Vorbesprecher.
Beim Entwickeln immer mal das Histogramm kontrollieren,
ob noch alle Tonwerte IM Histogramm sind.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 16239
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Nullachtfünfzig

Beitragvon Harmonie » 17. Nov 2018, 08:32

Hallo Silke,

ein sehr schön gestaltetes Bild, mit schönem Schörfeauslauf den Ansitzstieles
unten und mit schönem HG.
Was die EBV und angeht, muß ich mich meinen Vorschreibern anschließen.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20739
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Nullachtfünfzig

Beitragvon Freddie » 17. Nov 2018, 08:50

Hallo Silke,

eigentlich eine gute Arbeit (also nicht 08/15), zumindest gestalterisch.
Vielleicht stimmte auch die Schärfe vorher.
Nach der EBV wirkt sie jedenfalls zu weich.

PS: Es heißt 08/15 und nicht Nullachtfünfzig.
https://de.wikipedia.org/wiki/08/15_(Redewendung)
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23432
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Nullachtfünfzig

Beitragvon schaubinio » 17. Nov 2018, 08:52

Hallo Silke, es macht keinen Sinn wenn ich meine Vorschreiber
wiederhole. Da ist soweit alles angesprochen warum Dein Bild
nicht optimal ist :yes4:

Beim nächsten mal würde ich versuchen im RAW. zu
fotografieren.

Da hast Du EBV.-mäßig mehr Möglichkeiten als im JPEG ,
es sollte aber auch da sorgsam mit den Schiebern umgegangen
werden :wink:

Ich kann mir vorstellen das das aktuelle Bild noch deutliche Reserven hat, und sich eine defensivere Ausarbeitung lohnen würde.

Daher unterstütze ich Enrico's Vorschlag, es mal dazuzustellen.

Das Basisbild enthält bestimmt noch gute Reserven.
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41953
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Nullachtfünfzig

Beitragvon piper » 17. Nov 2018, 09:39

Hallo Silke,

zur EBV hast Du ja schon reichlich Tipps bekommen.
Gut gefallen mir BG und auch der herbstliche schön Aufgelöste HG
weiß zu überzeugen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Gartenspitz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 61
Registriert: 3. Sep 2017, 17:31
alle Bilder
Vorname: Silke
Kontaktdaten:

Nullachtfünfzig

Beitragvon Gartenspitz » 17. Nov 2018, 11:58

Donnerwetter,
da habe ich ja schon wieder einiges dazulernen dürfen. :admin:
Das mit 08/15 werde ich in Zukunft wohl richtig machen :give_rose: für Freddy.
Mit der EBV wird es schwieriger. Ich denke schon, dass das Orginal scharf ist, jedenfalls kann ich bei 100% Vergrößerung die Schuppen zählen. Beim verkleinerten Bild habe ich selektiv die Klarheit um ca 18% erhöht. War wohl zu viel und USM wäre vielleicht die bessere Wahl gewesen?
@ Werner: Histogramme lagern bei mir (peinlich, peinlich :blush2: ) noch in einem Päckchen mit der Aufschrift "später".
Wenn man damit solche Fehl-Entwicklungen erkennen kann, ist das auf jeden Fall ein Grund, nach einer verständlichen Gebrauchsanleitung zu suchen.
@ Stefan: Ich mache parallel meistens ein RAW, überlasse die Entwicklung aber oft der Cam, dann gebe ich in der Maske JPEG an
Es würde mich natürlich sehr interessieren, was Ihr aus dem Original macht. Soll ich dazu das verkleinerte JPEG-Orginal hier einstellen, oder das RAW verschicken (wie?)

Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für eure Beschäftigung mit meinen Fehlern und für die Nachhilfe :)

Liebe Grüße
Silke, EBV-Dau aus Oberfranken
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41953
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Nullachtfünfzig

Beitragvon piper » 17. Nov 2018, 12:16

Es würde mich natürlich sehr interessieren, was Ihr aus dem Original macht. Soll ich dazu das verkleinerte JPEG-Orginal hier einstellen, oder das RAW verschicken (wie?)


Hallo Silke,


Hier kannst Du das RAW hochladen: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=5&t=66660
Dort bekommst Du Bearbeitungsvorschläge. Wäre sehr interessant das Original zu sehen.


Gartenspitz hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Beim verkleinerten Bild habe ich selektiv die Klarheit um ca 18% erhöht. War wohl zu viel und USM wäre vielleicht die bessere Wahl gewesen?


Ja :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Portal Makrofotografie“