Gemeine Feuerwanze

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
McFun
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 35
Registriert: 2. Mai 2009, 21:33
alle Bilder
Vorname: Holger

Gemeine Feuerwanze

Beitragvon McFun » 31. Aug 2019, 09:07

Hallo zusammen,

da noch genug Wanzen im Garten sind, hab ich mir die Tipps zu Herzen genommen, und nochmal einen neuen Versuch gestartet.
Quirlige Dinger, irgendwie wollen die nie richtig sitzen und still halten :prankster2:

Grüße aus Dorsten
Holger
Dateianhänge
Kamera: Olympus OM-D E-M1 Mark II
Objektiv: Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1: 2.8 Macro
Belichtungszeit: 1/60
Blende: 2,8
ISO: 500
Beleuchtung: Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 10
Stativ: Uniloc
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Stack 71 Bilder
---------
Aufnahmedatum: 31.08.2019
Region/Ort: Dorsten
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Gemeine Feuerwanze
kNB
sonstiges:
Feuerwanze-31-08-2019-71erStack.jpg (134.59 KiB) 123 mal betrachtet
Feuerwanze-31-08-2019-71erStack.jpg
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10195
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Gemeine Feuerwanze

Beitragvon Enrico » 31. Aug 2019, 11:07

Hallo Holger,

von der Belichtung her und von den Kontrasten, schaut das deutlich ausgewogener aus

als beim Wanzenbild zuvor.

Auch die BG ist stimmiger.

Man könnte das Bild etwas kühler entwickeln und die Tiefen anheben.

Leider weist der Stack mehrere Verrechnungsfehler auf.

Vorne am Kopf und an diversen Kreuzungen von Pflanzenstängeln und Beinen.

Dennoch schon deutlich besser, als der Vorgänger.

Bleib am Ball, bist auf dem richtigen Weg !
LG Enrico
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 573
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Gemeine Feuerwanze

Beitragvon Steffen123 » 31. Aug 2019, 11:27

Hallo Holger,

ich finde dein Bild recht gut gelungen.

Manchen von den angesprochenen Verrechnungsfehlern könntest du stempeln.
Außerdem finde ich das du noch Mal mit der EBV spielen solltest.
Dann würde das Bild gleich schicker rüberkommen.

Liebe Grüße
Auch aus Dorsten
Benutzeravatar
McFun
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 35
Registriert: 2. Mai 2009, 21:33
alle Bilder
Vorname: Holger

Gemeine Feuerwanze

Beitragvon McFun » 31. Aug 2019, 12:34

Hallo,
danke für die Hilfestellung. Welche Verrechnungsfehler meint ihr ?

Ich habe mal ein Einzelbild eingestellt
Dateianhänge
Kamera: Olympus OM-D E-M1 Mark II
Objektiv: Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1: 2.8 Macro
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Uniloc
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
FeuerEinzel.jpg (89.92 KiB) 103 mal betrachtet
FeuerEinzel.jpg
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54151
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Gemeine Feuerwanze

Beitragvon Gabi Buschmann » 31. Aug 2019, 13:53

Hallo, Holger,

zum Stack kann ich leider nichts beitragen, aber ich finde
dieses Bild schon deutlich besser gelungen als die andere
Wanze, weil der Bildaufbau sehr gut passt und du auch das
Licht gut im Griff hattest. Den Vorschlägen von Enrico bzgl.
WB und Anhebung der Tiefen kann ich mich anschließen.
Die Details der Wanze sehen auf jeden Fall klasse aus!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Peter56
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 537
Registriert: 18. Jan 2018, 11:23
alle Bilder
Vorname: Peter
Kontaktdaten:

Gemeine Feuerwanze

Beitragvon Peter56 » 31. Aug 2019, 19:52

Hallo Holger

Ja da hast du Glück gehabt das du 71 Fotos zusammengebracht hast, meistens sind die Fühler immer sehr nervös hi.
Also Verrechnungsfehler finde ich keinen, wird, aber daran liegen, dass ich noch wenig Erfahrung mit stacken habe, einzige was mir aufgefallen ist, das ein Fühler abgeht, wahrscheinlich hast du in gestempelt, da er sich zu sehr bewegt hat.

Farben und Schärfe gefallen mir gut, untern Strich ein schönes Foto.

Lg. Peter
Alle Fotos wurden in meiner Heimat Salzkammergut aufgenommen
http://www.wetter-live.at/Galerie/
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 24256
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Gemeine Feuerwanze

Beitragvon rincewind » 31. Aug 2019, 22:33

Hallo Holger,

Wenn Du ein Objekt z.B. ein Bein etwas weiter vorne liegen hast dann ist oft der Halm dahinter komplett scharf,
bis auf die unmittelbare Nähe zum Bein weiter vorn. Am Einzelbild kannst Du das nicht ausmachen. Ist auch hier nicht ausgeprägt ,
aber bei genauem Hinsehen vorhanden.
Insgesamt finde ich das Bild gut . Die Tiefen könntest du noch ein wenig anheben.

LG Silvio
Zuletzt geändert von rincewind am 31. Aug 2019, 22:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30241
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Gemeine Feuerwanze

Beitragvon Corela » 1. Sep 2019, 11:32

Hallo Holger,
ich hänge dir ein Bild an, bei dem ich einige Problemzönchen angemalt habe.
Wenn ihc es wieder löschen soll, bitte PN.
Ich finde dieses Bild schon viel besser als das 1.
Mir welchem Programm arbeitest du denn?
Unter PS ist es sehr schwierig, solche Fehler zu beheben.
Dateianhänge
Feuerwanze-31-08-2019-71erStack-Kopie.jpg (277.61 KiB) 65 mal betrachtet
Feuerwanze-31-08-2019-71erStack-Kopie.jpg
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
McFun
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 35
Registriert: 2. Mai 2009, 21:33
alle Bilder
Vorname: Holger

Gemeine Feuerwanze

Beitragvon McFun » 1. Sep 2019, 12:10

Hallo,

danke erstmal für die konstruktive Kritik.

Ich benutze Helicon Focus pro.
Ich habe mir mal die makierten Stellen als Einzelbild in der richtigen Schärfeebene rausgesucht, und sehe dort keine Fehler. Auch das Beinchen sieht auch im Einzelbild genauso aus. Zugegeben, die Wanze sitzt etwas komisch in der Pflanze.
Es mag aber auch sein, dass mir auch noch der erforderliche Blick fehlt, um diese Feinheiten zu erkennen.

Liebe Grüße
Holger
Benutzeravatar
Werner33
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 802
Registriert: 4. Dez 2016, 14:27
alle Bilder
Vorname: Werner

Gemeine Feuerwanze

Beitragvon Werner33 » 1. Sep 2019, 12:16

Corela hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Conny


Hallo Conny,

kannst du mich aufklären warum es unter PS sehr schwierig ist, solche Fehler zu beheben :?: :?: :?:

Mit welchem Programm geht die Korektur besser, einfacher und schneller :?: :?: :?:

Bin schon gesppannt wie ein Fizebogen, welche Wunderwaffen du besitzt :?: :?: :?:

Gruß Werner

Zurück zu „Portal Makrofotografie“