Der Frühling siegt!

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
krimberger
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 662
Registriert: 28. Okt 2012, 14:30
alle Bilder
Vorname: Kurt

Der Frühling siegt!

Beitragvon krimberger » 24. Mär 2013, 20:18

Hallo zusammen!
Bei uns im inneralpinen Raum konnte ich meine Makroausrüstung bis vor kurzem noch zu Hause lassen. Aber trotz Schnee erkämpfen sich die Frühlingsboten ihren Raum. Ich stelle mir dann oft die Frage, wie wissen diese Pflanzen trotz Schneedecke, dass jetzt Frühling und Zeit zum Blühen ist.

Grüße
Kurt
Dateianhänge
Kamera: Olympus E-620
Objektiv: ZUIKO DIGITAL 35mm 1:3.5 Makro
Belichtungszeit:1/125 sec
Blende: 11
ISO: 200
Beleuchtung: Bewölikt bis sonnig im Wald
Aufnahmedateiformat RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Höhe): 0%
Stativ: Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 24.04.2013
Region/Ort: Trautenfels/Steiermark/Österreich
vorgefundener Lebensraum: Bergwald ca. 1100m Seehöhe
Artenname:Schneerose (Helleborus niger)
kNB
sonstiges:
P3249466v12.jpg (422.63 KiB) 427 mal betrachtet
P3249466v12.jpg
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65997
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Beitragvon Werner Buschmann » 24. Mär 2013, 23:18

Hallo Kurt,

ich bewundere Deinen Einsatz in der Kälte.
Auch das Doppelmotiv ist gut fotografiert.
Ich würde aber das Doppelmotiv nach rechts oben
im Bild rücken.
Es kann unterhalb der Blüte - sozusagen
in Blickrichtung - gut noch etwas Platz vertragen.

Werner
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
wolfdegen
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6548
Registriert: 5. Sep 2009, 05:16
alle Bilder
Vorname: Wolfgang

Beitragvon wolfdegen » 25. Mär 2013, 07:51

Hallo Kurt,

ein sehr schönes Bild, welches mit der sehr guten Abbildung der Schnee-Eiskristalle und der super dargestellten Blüte eine beeindruckende Wirkung erzielt. Sehr gut gesehen und klasse umgesetzt.
Bei der BG hätte ich die dunkle Ecke links oben weggelassen - das soll aber meine gute Bewertng Deines Bildes nicht schmälern!

Gruß Wolfgang
Benutzeravatar
dlapinsky
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10221
Registriert: 26. Mär 2008, 13:01
alle Bilder
Vorname: Reinhard

Beitragvon dlapinsky » 25. Mär 2013, 09:46

Servus Kurt,
toll gesehen.
Selbst bei mir in Wien ist wieder alles weiß.
Bei der BG schliesse ich mich Werners Meinung an.
Aber die Schärfeebene liegt genau richtig und die Belichtung vom Schnee ist auch nicht gerade einfach.
Insgesamt ein feines Makro!
Liebe Grüße
Reinhard

Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel. - Konfuzius
Benutzeravatar
Wolfi F.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4987
Registriert: 15. Mär 2013, 14:55
alle Bilder
Vorname: Wolfi

Beitragvon Wolfi F. » 25. Mär 2013, 16:21

Hallo Kurt,
da möchte ich mich Reinhard mal anschließen .
Lg. Wolfi
eRPe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21302
Registriert: 15. Aug 2008, 12:55
alle Bilder
Vorname: Reiner

Beitragvon eRPe » 25. Mär 2013, 19:53

Hallo Kurt,

seehr symbolträchtig :)
mir gefällt das auch richtig gut,
technisch sieht das sehr gut aus.
Ein etwas kleinerer ABM, eine offenere
Blende und die Blüte mit der Eishaube rechts oben
positionieren, das wären so meine Tipps dazu.

Gruß
Reiner
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20562
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Beitragvon Christian Zieg » 26. Mär 2013, 05:21

Hallo Kurt,

Du hast hier die Struktur des Schnees sehr schön herausgearbeitet und die Blüte an der richtigen Stelle scharf abgebildet. Der Kampf wird wunderbar deutlich. Ich hätte auch versucht, die Szene etwas weiter rechts oben zu platzieren. Der dunkelbraune Bereich ist schon sehr dominant und lenkt den Blick etwas weg vom Hauptmotiv. Ansonsten gefällt mir das Bild.

Gruß, Christain
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer

Zurück zu „Portal Makrofotografie“