Seite 1 von 1

[Erledigt] Welche RF?

Verfasst: 23. Jun 2017, 17:00
von derflo
Hallo,

heute war ich mittelmässig überrascht als sich der Brummer in unserem Kirschlorbeer niedergelassen hat
um eine Blattlaus zu verputzen.
Ich lande bei der Bestimmung bei "Choerades fimbriata - Fransen-Mordfliege", bin aber alles andere als sicher.
Als Lebensraum werden warme Laubwälder genannt, sowas haben wir schon der Nachbarschaft, aber ein Stückerl
ists schon bis in den Wald. Mehr Bilder waren leider auch nicht drin, da die Gute sich sofort wieder aus dem Staub gemacht hat.

Fundort wie gesagt im heimischen Garten im Maintal bei Würzburg.

Danke für die Hilfe
Flo

Welche RF?

Verfasst: 23. Jun 2017, 17:43
von Mietzilis
Hallo Flo,

bei der Bestimmung kann ich Dir leider nicht helfen, aber es kommt mir stimmig vor, was Du recherchiert hast.
Ich wollte Dir nur sagen, dass ich das Bild, vor allem mit der aufgepiekten Blattlaus stark finde.

Liebe Grüsse
Brigitte

Welche RF?

Verfasst: 23. Jun 2017, 18:01
von geggo
Grüß Dich Flo,

klasse Fund, auch schön mit dem Blattlaussnack.

Ansonsten sieht die Mordfliege so aus, als ob sie sich ausgiebig im Pollen wälzen würde, wie Dagobert in seinem Gold. :wink:

Schöne Grüsse ,..

Welche RF?

Verfasst: 26. Jun 2017, 15:47
von zambiana
Hallo Flo,

bin wahrlich kein Raubfliegen-Experte.
Kann Dir also nur meine Bildervergleichs-Recherche im Internet anbieten.
Ich komme zu dem selben Ergebnis wie Du.
Besonders dieses Bild aus unserer AG zeigt Merkmale, die ich als identisch
interpretieren würde.

http://artengalerie.makro-forum.de/disp ... 1321&pos=1

Schön wäre es aber, wenn das noch jemand mit mehr Ahnung bestätigen könnte.

Liebe Grüße,
Andrea

[Offen] Welche RF?

Verfasst: 8. Okt 2017, 12:17
von Ajott
*Schubs*

Kann jemand bestätigen oder widerlegen?

[Offen] Welche RF?

Verfasst: 8. Okt 2017, 12:23
von makrolino
Hallo Floh,
hallo zusammen,

das ist ein tolles Bild, vor allem mit der gut zu erkennenden
Beute und dem schönen Umfeld. :DH: :DH:

Bei der Bestimmung kann ich leider nichts Neues beitragen,
aber wäre es nicht eine Idee, sich mit der Aufnahme an unsere
RF-Experten zu wenden ?? Die könnten am ehesten wissen,
was du hier vor der Linse hattest und freuen sich vielleicht
noch dazu über deinen Fund. :wink:


Liebe Grüße,
Inka

[Offen] Welche RF?

Verfasst: 12. Feb 2018, 18:29
von Ute Hahn
Hi Flo,

frag doch mal bei Danny Wolff nach. Mit ihm lief/läuft ja auch das Raubfliegenprojekt hier im Forum.
Er hat immer gerne weitergeholfen.

http://www.asilidae.de/
viewtopic.php?f=97&t=67792

Grüßle Ute

[Offen] Welche RF?

Verfasst: 20. Apr 2018, 12:22
von Danny Wolff
Wenn der Thread hier noch als "offen" markiert ist:
Choerades fimbriata kann ich bestätigen.
VG, Danny Wolff

[Offen] Welche RF?

Verfasst: 20. Apr 2018, 13:36
von derflo
Danny Wolff hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Choerades fimbriata kann ich bestätigen.

Danke!

Grüße
Flo