Nicht von dieser Welt?

Hier dürft ihr eure Makrofotos zeigen und darüber diskutieren.
Benutzeravatar
Zille
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 207
Registriert: Di Apr 19, 2016 14:32
alle Bilder
Wohnort: Surnadal/Norwegen
Vorname: Jörg
Kontaktdaten:

Nicht von dieser Welt?

Beitragvon Zille » Sa Jun 17, 2017 23:31

Hallo Forum,
diese Exuvie habe ich 2014 fotografiert. Nachdem ich heute mit meiner Tochter
bei den Libellen war (einen fast vollendeten Schlupf einer Vierflecklibelle haben wir gefunden)
und sie Exuvien gesammelt hat, fiel mir dieses Bild wieder ein.
Dies ist eine Aufnahme Frontal von oben. Sonne und Wasser sind für die
Lichtreflexe verantwortlich. Hat ein bisschen was gruseliges aber gefällt vielleicht doch
dem ein oder anderen.
:-)
Dateianhänge
Kamera: 5dmII
Objektiv: Sigma 150
Belichtungszeit: 1/400
Blende: 2,8 / Bel.-korr. -1 1/3
ISO: 100
Beleuchtung: Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 7
Stativ: Novoflex
---------
Aufnahmedatum: 7.6.14
Region/Ort: Surnadal/Norwegen
vorgefundener Lebensraum: See
Artenname: evtl. Falkenlibelle
NB
sonstiges:
2014_exuvie_1_mf.jpg (477.79 KiB) 307 mal betrachtet
2014_exuvie_1_mf.jpg
Beste Grüsse,
Jörg

- Ein Freund der Offenblende -

www.photograph.no
Benutzeravatar
schika
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4124
Registriert: Do Apr 23, 2015 10:28
alle Bilder
Vorname: Kathrin
Kontaktdaten:

Nicht von dieser Welt?

Beitragvon schika » So Jun 18, 2017 09:39

Hallo Zille,
mir gefällt diese andersartige Aufnahme bei der man der Phantasie freien Lauf lassen kann. Der Blick wird trotz der Lichtreflexe sofort zur
Exuvie und der hellen Kopfpartie gelenkt. Das Bild kommt durch das Schattenspiel auf der anderen Seite des Halmes, sowie das runde Geschnörkel,
was man wie Flügel am Rücken der Exuvie interpretieren könnte, an Bedeutung.
Ich hätte unten, oberhalb der rechten Flares und roten Farbe beschnitten und wenn das Format so beibehalten sollte dann auch noch rechts. (Die rote
Farbe springt umegeben von den sehr hellen Flares springt mich einfach an. Wären diese nicht (Beschnitt), würde der Blick nur auf der Exuvie ruhen.
Liebe Grüße
Kathi
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48901
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Nicht von dieser Welt?

Beitragvon Gabi Buschmann » So Jun 18, 2017 11:55

Hallo, Jörg,

ja, das ist mal eine andere Perspektive. Von oben auf die Wasserfläche,
das ergibt sehr intensive und krasse Lichtreflexe, die zusammen mit dem
skurrilen Aussehen der Exuvie eine ganz besondere und auf den ersten
Blick leicht verwirrende Gesamtwirkung ergeben. Nachdem ich mich in das Bild
eine Weile hineinvertieft habe, gewinnt es immer mehr an Reiz.
Gefällt mir sehr gut.
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am So Jun 18, 2017 18:07, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Mirko-MP
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7186
Registriert: So Jun 14, 2009 09:48
alle Bilder
Wohnort: Brannenburg
Vorname: Mirko

Nicht von dieser Welt?

Beitragvon Mirko-MP » So Jun 18, 2017 12:20

Hallo Jörg
noch kleine Libelle drauf und perfekt ist die Aufnahme :wink:
gefällt mir :DH: :DH:
Viel liebe Grüße ,
Mirko
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20059
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Nicht von dieser Welt?

Beitragvon Freddie » So Jun 18, 2017 13:34

Hallo Jörg,

eine solche Ansicht finde ich sehr reizvoll.
Das sieht wirklich sehr fremdartig aus.
Allerdings bin ich kein Freund dieser "schmutzigen" Flares.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
zambiana
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3253
Registriert: Sa Jan 16, 2010 14:15
alle Bilder
Wohnort: Rhein/Main
Vorname: Andrea

Nicht von dieser Welt?

Beitragvon zambiana » So Jun 18, 2017 13:57

Hallo Jörg,

wenn ich mal die Gelegenheit dazu habe, mache ich solche Aufnahmen
auch sehr gern. Man weiß nie, was man an Unschärfekreisen kriegt,
falls das Wasser sich bewegt und ohne, daß man etwas an der Aufnahme-
position verändert, bekommt man immer unterschiedliche Bildergebnisse.
Das finde ich aufregend.
Diesbezüglich hätte ich eine Frage an Dich oder an jeden, der sie beantworten
kann: Weißt Du, wißt Ihr, woher diese Flecken in den Kreisen stammen? Ist das
Sensorschmutz, der sich durch, was weiß ich, Lichtbrechung von mir aus,
vervielfältigt (in Deinem Fall sieht man diese Wiederholung gut unten links in den
Flares).
Mir wäre sehr gedient, wenn jemand eine Antwort hätte, denn bisweilen verhunzen
mir diese Flecken derart das Bild, das ich es wegwerfen kann.

Sorry für die Ablenkung.
Zurück zur Aufnahme.

Sehr schön finde ich den nur angedeuteten Ansitzhalm. Die Exuvie kämpft ein
wenig gegen die Lichtkreise in Bezug auf das Thema 'Wer ist hier der Haupt-
akteur'. Das kann man als gut oder als nachteilig empfinden. Stimmungsvoll ist
es aber gewiß.
Wollte man mehr Konzentration auf die Exuvie legen, dann würde ich mich
Kathi anschließen und unten und rechts beschneiden.
Will man das nicht, dann hat man ein leicht chaotisches, aber durchaus reizvolles,
wildes, lebendiges Bild, bei dem ich einzig nicht weiß, aber die Schärfe an
der förderlichsten Stelle liegt.

Liebe Grüße,
Andrea
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 39546
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Nicht von dieser Welt?

Beitragvon piper » So Jun 18, 2017 17:27

Hallo Jörg,

erstaunlich wie unterschiedlich man eine
Excuvie zeigen kann :-)
Dokumentarisch, streng, wie das Bild von Jean
oder launisch und verspielt wie hier.
Irgendwie schaut das aus, als sitzt die
verkehrt herum auf einer Rakete, die gerade abgeht :lol:
Das ist ein Bild auf das man sich einlassen muss und man
Zeit braucht um sich "einzusehen", aber gerade das gefällt mir gut.
Schön was zu sehen, das abseits vom Mainstream ist.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
Zille
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 207
Registriert: Di Apr 19, 2016 14:32
alle Bilder
Wohnort: Surnadal/Norwegen
Vorname: Jörg
Kontaktdaten:

Nicht von dieser Welt?

Beitragvon Zille » So Jun 18, 2017 17:51

zambiana hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
Diesbezüglich hätte ich eine Frage an Dich oder an jeden, der sie beantworten
kann: Weißt Du, wißt Ihr, woher diese Flecken in den Kreisen stammen? Ist das
Sensorschmutz, der sich durch, was weiß ich, Lichtbrechung von mir aus,
vervielfältigt (in Deinem Fall sieht man diese Wiederholung gut unten links in den
Flares).
Mir wäre sehr gedient, wenn jemand eine Antwort hätte, denn bisweilen verhunzen
mir diese Flecken derart das Bild, das ich es wegwerfen kann.



Hallo Andrea,
vielen Dank erstmal für deinen ausführlichen Kommentar :-)
Ich habe mal gegoogelt und eine eindeutige Antwort bezüglich dieser, wie es Friedhelm nennt,
"schmutzige" Flares, habe ich nicht gefunden.
Die Einen meinen, es wäre Sensorschmutz, während Andere meinen, es wären Linsenfehler, die
nur bei diesen extremen Lichtern/Reflexen sichtbar werden aber beim normalen Fotografieren
nicht zu sehen sind.

Stören tun die mich in meinem Bild überhaupt nicht, da es noch genug andere Lichtreflexe ohne Flecken
gibt. Sehe ich nicht so eng. Das wäre natürlich anders, wenn es sich um einen Flare handeln würde, der massiv
zur Bildgestaltung beitragen würde.
:-)
Beste Grüsse,
Jörg

- Ein Freund der Offenblende -

www.photograph.no
Benutzeravatar
Zille
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 207
Registriert: Di Apr 19, 2016 14:32
alle Bilder
Wohnort: Surnadal/Norwegen
Vorname: Jörg
Kontaktdaten:

Nicht von dieser Welt?

Beitragvon Zille » So Jun 18, 2017 17:52

piper hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
Das ist ein Bild auf das man sich einlassen muss und man
Zeit braucht um sich "einzusehen",...


Hallo Ute,
dieser Gedanke gefällt mir und ist durchaus gewollt. :-)
Beste Grüsse,
Jörg

- Ein Freund der Offenblende -

www.photograph.no
Benutzeravatar
zambiana
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3253
Registriert: Sa Jan 16, 2010 14:15
alle Bilder
Wohnort: Rhein/Main
Vorname: Andrea

Nicht von dieser Welt?

Beitragvon zambiana » So Jun 18, 2017 18:08

Hallo Jörg,

vielen Dank für Deine Antwort und Deine Recherche im Netz!
Ich hatte mich auch mal umgetan und bin auch nicht wirklich schlau geworden....
habe aber vielleicht auch nur die falschen Stichwörter eingegeben....

Bei Deinem Bild stören mich diese 'Flecken' auch nicht, eben weil ich sie
kenne und weil sie bei Dir nur sanft ausfallen.
Bei meinen Fotos aber sind sie mitunter bildbestimmend.
Weshalb ich mir immer noch jemanden mit wirklicher Ahnung bezüglich
dieses Themas hier erhoffe, der mich/uns aufzuklären vermag.

Wir verstehen uns richtig, hoffe ich: Dein Bild leidet nicht/kaum unter
diesen Flareflecken, ich habe es nur zum Anlaß genommen, mal
nachzufragen, ob jemand wirklich weiß, woher sie rühren...

Liebe Grüße,
Andrea

Zurück zu „Makro-Galerie“