Nachtreiher bei erfolgreicher Jagd

Bilder von Vögeln unabhängig vom Abbildungsmaßstab
Uli
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 857
Registriert: Sa Nov 26, 2005 17:56
alle Bilder
Wohnort: Höchstadt
Vorname:

Nachtreiher bei erfolgreicher Jagd

Beitragvon Uli » Sa Jul 08, 2017 16:53

Hallo zusammen,

über die Anmerkungen zu meinem letzten Bild „Laubfrosch auf Lauer“ möchte mich bedanken.
Der Nachtreiher ist eine etwas kleinere Reiherart und ist im Weihergebiet recht selten anzutreffen. Vor einiger Zeit hatte ich das Glück zwei Nachtreiher bei der erfolgreichen Jagd fotografieren zu können. Die Nachtreiher ließen sich auf einigen Ästen, die im Teich lagen, nieder, um von dort aus zu jagen. Nach kurzer Zeit fing einer der Nachtreiher einen dicken Wasserfrosch. Anfangs lebte der Frosch noch und versuchte sich mit dem Hinterbein am Kopf abzustützen (Bild 2), um sich zu retten. Dann zerquetschte der Reiher mit seinem kräftigen Schnabel den Frosch stückchenweise von vorne bis hinten, auf Bild 3 kann man die Spuren auf der Haut des Frosches erkennen. Danach legte sich Reiher den Frosch mit den Kopf voraus in den Schnabel (auf Bild 4 kann man sehen wie dabei die die Schallblase etwas herausquillt) und verschlang ihn. Während der ganzen Prozedur tauchte der Reiher den Frosch einige male ins Wasser und nach dem Verschlingen trank er etwas Wasser, vermutlich um seinen Schlund zu spülen.
Kommentare oder Anregungen zu den Bildern sind mir wieder sehr willkommen.

Gruß Uli G.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF500mm f/4.5L USM +1.4x @ 700mm
Belichtungszeit: 1/2000s
Blende: f/10
ISO: 500
Beleuchtung: Tl sonnig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 20/ 20%
Stativ: Einbein- Manfrotto XPRO 4 Seg. Carbon mit Gimbal
---------
Aufnahmedatum: 17.05.2017
Region/Ort: Weihergebiet LKR ERH/ NEA
vorgefundener Lebensraum: Weihergebiet
Artenname: Nachtreiher (Nycticorax nycticorax)
sonstiges: NB
_DM36834-ISO 500-700 mm-170517-1.JPG (404.92 KiB) 169 mal betrachtet
_DM36834-ISO 500-700 mm-170517-1.JPG
Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF500mm f/4.5L USM +1.4x @ 700mm
Belichtungszeit: 1/2000s
Blende: f/10
ISO: 500
Beleuchtung: Tl sonnig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 20/ 20%
Stativ: Einbein- Manfrotto XPRO 4 Seg. Carbon mit Gimbal
---------
Aufnahmedatum: 17.05.2017
Region/Ort: Weihergebiet LKR ERH/ NEA
vorgefundener Lebensraum: Weihergebiet
Artenname: Nachtreiher (Nycticorax nycticorax)
sonstiges: NB
_DM36836-ISO 500-700 mm-170517-1.JPG (424.76 KiB) 169 mal betrachtet
_DM36836-ISO 500-700 mm-170517-1.JPG
Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF500mm f/4.5L USM +1.4x @ 700mm
Belichtungszeit: 1/2000s
Blende: f/10
ISO: 500
Beleuchtung: Tl sonnig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 21/ 21%
Stativ: Einbein- Manfrotto XPRO 4 Seg. Carbon mit Gimbal
---------
Aufnahmedatum: 17.05.2017
Region/Ort: Weihergebiet LKR ERH/ NEA
vorgefundener Lebensraum: Weihergebiet
Artenname: Nachtreiher (Nycticorax nycticorax)
sonstiges: NB
_DM36837-ISO 500-700 mm-170517-1.JPG (405.06 KiB) 169 mal betrachtet
_DM36837-ISO 500-700 mm-170517-1.JPG
Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF500mm f/4.5L USM +1.4x @ 700mm
Belichtungszeit: 1/2000s
Blende: f/10
ISO: 500
Beleuchtung: Tl sonnig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 21/ 21%
Stativ: Einbein- Manfrotto XPRO 4 Seg. Carbon mit Gimbal
---------
Aufnahmedatum: 17.05.2017
Region/Ort: Weihergebiet LKR ERH/ NEA
vorgefundener Lebensraum: Weihergebiet
Artenname: Nachtreiher (Nycticorax nycticorax)
sonstiges: NB
_DM36840-ISO 500-700 mm-170517-1.JPG (387.92 KiB) 169 mal betrachtet
_DM36840-ISO 500-700 mm-170517-1.JPG
Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF500mm f/4.5L USM +1.4x @ 700mm
Belichtungszeit: 1/2000s
Blende: f/10
ISO: 500
Beleuchtung: Tl sonnig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0/ 30% zum Quadrat
Stativ: Einbein- Manfrotto XPRO 4 Seg. Carbon mit Gimbal
---------
Aufnahmedatum: 17.05.2017
Region/Ort: Weihergebiet LKR ERH/ NEA
vorgefundener Lebensraum: Weihergebiet
Artenname: Nachtreiher (Nycticorax nycticorax)
sonstiges: NB
_DM36808-ISO 500-700 mm-170517-1.JPG (464.97 KiB) 169 mal betrachtet
_DM36808-ISO 500-700 mm-170517-1.JPG
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1136
Registriert: Di Dez 18, 2012 16:06
alle Bilder
Wohnort: Stuttgart
Vorname: Erich

Nachtreiher bei erfolgreicher Jagd

Beitragvon Erich » Sa Jul 08, 2017 17:33

Hallo Uli,

da hat sich die Mühe gelohnt bei diesen Bildern, ganz toll dokumentiert auch wenns dem Frosch buchstäblich das Leben kostete. Immer wieder das gleiche Bild bei diesen Räubern, hinterher sitzen sie da als wär da nix gewesen.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Nachdem also die Erde etwa 1 Mio. mal in die Sonne paßt, geht das Größenkabinett weiter : z.B. Antares dieser Stern hat einen Durchmesser der 800 x so groß ist wie die Sonne, oder Beteigeuze er ist sogar 1000 x größer als die Sonne. Der größte bekannte Stern namens "UY Scuti" hat einen Durchmesser von 2,4 Mrd. Kilometer und ist 1700 x größer als die Sonne. Er ist allerdings sehr weit weg, nämlich etwa 9500 Lichtjahre. ( 1 Lichtjahr = ca. 9,5 Billionen Kilometer)
Benutzeravatar
Mietzilis
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1807
Registriert: Mo Mär 12, 2012 09:39
alle Bilder
Wohnort: Berlin
Vorname: Brigitte
Kontaktdaten:

Nachtreiher bei erfolgreicher Jagd

Beitragvon Mietzilis » Sa Jul 08, 2017 18:33

Hallo Uli,

Du hast wieder eine meiner zahlreichen Wissenslücken geschlossen - ich wußte bislang nichts von einem solchen Reiher.
Deine sehr gut dokumentierten Beobachtungen und die Schilderung dazu hat mich sehr in den Bann gezogen. Soo spannend!

Liebe Grüsse
Brigitte
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3942
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Nachtreiher bei erfolgreicher Jagd

Beitragvon makrolino » Sa Jul 08, 2017 19:35

Hallo Uli,

eine sehr schöne Serie dieser seltenen Reiher-Art, die ich
mich gern und interessiert angesehen habe.
Die BG war nicht einfach, aber du hast das in meinen
Augen gut gelöst. :DH: Das Auge ist immer wieder
bestechend, dazu die gelben Beine und die etwas
merkwürdige Körperform. :DH:

Die Tiere wissen natürlich genau, wann die beste Zeit
ist, um Kröten und Frösche zu fangen. Da sind sie auch
in meinem Revier häufige Gäste.
Die Beutetiere tun mir natürlich schon leid, wenn man sie
so sieht, aber das ist eben auch Natur...


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7607
Registriert: Do Okt 06, 2011 20:09
alle Bilder
Wohnort: Nordpfalz
Vorname: Otto

Nachtreiher bei erfolgreicher Jagd

Beitragvon Otto G. » So Jul 09, 2017 00:42

Hallo Uli

eine schöne und ebenso brutale :-) Dokumentation,aus dem Leben gegriffen.
Sehr schöne Bilder.

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9811
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Nachtreiher bei erfolgreicher Jagd

Beitragvon Hans.h » Di Jul 11, 2017 11:30

Hallo Uli,

Die Bilder hätt´ich beinahe übersehen.. :shock:

Eine super Szene! Da hast Du aber den perfekten Moment erwischt.
Gefällt mir sehr gut, dieser Gourmet beim Mittagessen.
Froschschenkel sollen ja sehr gut schmecken... :wink:

Hans. :)
Zuletzt geändert von Hans.h am Di Jul 11, 2017 11:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49389
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Nachtreiher bei erfolgreicher Jagd

Beitragvon Gabi Buschmann » Di Jul 11, 2017 16:14

Hallo, Uli,

was für eine tolle Bilderserie.
So eine Szene in dieser Qualität einzufangen, ist schon was Besonderes,
dazu meinen Glückwunsch! Deine Schilderung des gesamten Vorgangs
hört sich sehr dramatisch an (für den Frosch zumindest), muss kein
schöner Tod gewesen sein. Das Bild mit dem Beinchen am Kopf ist
sehr anrührend, ich kenne eine Karrikatur, die diese Szene auf
die Spitze treibt, indem der Frosch dem Vogel den Schnabel mit
zwei Händen offenhält.
Ich kenne diesen schönen Vogel nur aus dem Zoo, ihn wildlife
so zu erleben, muss toll gewesen sein.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20150
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Nachtreiher bei erfolgreicher Jagd

Beitragvon Freddie » Di Jul 11, 2017 20:26

Hallo Uli,

wirklich sehr bemerkenswerte Bilder dieses extrem seltenen Vogels (weniger als 50 Brutpaare in Bayern).
Ich bin beeindruckt. Der Frosch kann einen wirklich leid tun - ein sehr unschöner Tod.
Danke fürs Zeigen dieser hochdramatischen Fotos.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 604
Registriert: Mi Apr 06, 2016 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm

Nachtreiher bei erfolgreicher Jagd

Beitragvon wilhil » Di Jul 11, 2017 20:38

Hallo Uli,

eine klasse Serie von einem bei uns,sehr seltenen Wasservogel.Die Quali der Aufnahmen ist perfekt,gratuliere.Ich habe diesen Reiher leider noch nie in freier Natur gesehen.

Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
wolfdegen
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6870
Registriert: Sa Sep 05, 2009 05:16
alle Bilder
Wohnort: Berlin
Vorname: Wolfgang

Nachtreiher bei erfolgreicher Jagd

Beitragvon wolfdegen » Mi Jul 12, 2017 19:08

Hallo Uli,
eine beeindruckende Aktion-Serie von diesem schönen Reiher. Sehr gute Schärfe, tolle Augen - einfach Klasse.
Freundliche Grüße
Wolfgang

Zurück zu „Vogelbilder“