Cryptocephalus moraei - Querbindiger Fallkäfer

Oft farbenfroh oder metallisch schimmernd und 1 bis 18 Millimeter groß. Ernähren sich rein pflanzlich und oft sehr wirtsspezifisch. Für die Bestimmung kann die vorgefundene Wirtspflanze daher sehr hilfreich sein. Sie sind oft eiförmig gewölbt mit Fühlern, die meist deutlich kürzer als der Körper sind. Mit 35 000 bekannten Arten, davon 520 in Deutschland, sind sie eine der artenreichsten Käferfamilien weltweit.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Cryptocephalus moraei - Querbindiger Fallkäfer

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18

Cryptocephalus moraei - Querbindiger Fallkäfer



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART








Wissenswertes:
Die Eier werden vom Weibchen ab Mai an den Wirtspflanzen abgelegt. Die Larven leben zum Schutz vor Feinden in einem Larvensack aus Kot. Sie fressen an den grünen Pflanzenteilen von Johanniskräutern.
Merkmale:
Der Querbindige Fallkäfer wird 3 bis 5 mm groß. Er ist in der Grundfärbung schwarz, zeigt aber je zwei orangerote Zeichnungselemente seitlich und am Schluss der Flügeldecke. Die Schienen und Fußglieder der Beine sind gelb. Die Geschlechter können anhand der rötlichen Zeichnung auf der Stirn unterschieden werden. Während die beim Weibchen aus zwei parallelen Strichen besteht, kreuzen sich diese beim Männchen zu einem angedeuteten X.
Verwechslungsarten:
Kann beim flüchtigen Blick mit dem Zweifleckigen Fallkäfer (C. biguttatus) verwechselt werden. Bei diesem sind jedoch nur die Flügelspitzen orangerot.
Lebensraum:
Der Käfer wird in weiten Teilen Europas und östlich bis nach Kleinasien und zum Kaukasus gefunden. Hier kommt er an wärmebegünstigten Feldrainen und in Hanglagen vor, wo seine Nahrungspflanze wächst.
Aktivitätsmaximum:
Mai bis August
Nahrungspflanzen:
Johanniskraut (Hypericum)
Gefährdung:
Die Art ist nicht gefährdet und steht nicht unter Schutz.
Besonderheiten:
---


Beitragsersteller: Jürgen Fischer (AGEID723)
Artbeschreibung: Ajott (AGEID6829)





Fotograf:
StefH (AGFID312)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Hessen, Odenwald
vorgefundener Lebensraum:
Wiese
Aufnahmedatum:
03.08.2010
Dateianhänge
p1000078_175.jpg (309.53 KiB) 308 mal betrachtet
p1000078_175.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 9. Okt 2017, 02:01, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Cryptocephalus moraei - Querbindiger Fallkäfer

Beitragvon Artengalerie » 27. Mär 2018, 18:16







Fotograf:
Harmonie (AGFID7637)
Originalbeitrag:
Hier kann weiter kommentiert werden
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Niedersachsen
vorgefundener Lebensraum:
Wiese
Aufnahmedatum:
05.06.2017
Zusatzinformation:
"Ich habe diesen kl. Käfer nicht einzeln vorgefunden, sondern quasi in einer gr. Gruppe.
Ob das die Regel ist, weiß ich nicht."
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/30s
Blende: f/5.6
ISO: 400
Beleuchtung: ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 25%
Stativ: Vanguard Alta Pro 263AB 100 mit Kugelkopf SBH-100
---------
Aufnahmedatum: 05.06.2017
Region/Ort: NDS - Weserbergland
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Cryptocephalus moraei - Querbindiger Fallkäfer
NB
sonstiges:
IMG_3048_Cryptocephalus moraei - Querbindiger Fallkäfer.jpg (340.25 KiB) 232 mal betrachtet
IMG_3048_Cryptocephalus moraei - Querbindiger Fallkäfer.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 27. Mär 2018, 18:15, insgesamt 3-mal geändert.

Zurück zu „Blattkäfer (Chrysomelidae)“