Eichenspinner

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Jürgen Richterich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 22
Registriert: Sa Aug 05, 2017 21:04
alle Bilder
Wohnort: Niederkrüchten
Vorname: Jürgen

Eichenspinner

Beitragvon Jürgen Richterich » Fr Aug 11, 2017 22:03

Heute haben wir im Garten einen Falter entdeckt, der bereits in der Roten Liste gefährdeter Arten mit einer Vorwarnstufe geführt wird. Um so mehr freut es mich natürlich, diesen, ca. 65 mm großen Falter vor die Linse bekommen zu haben. Ich denke, es ist ein Weibchen, die Männchen sind noch kräftiger in Zeichnung und Färbung. Leider schien er verletzt zu sein, konnte sich nicht richtig festhalten. Habe ihn anschließend in eine windgeschützte, trockene Ecke im Garten gebracht. Wäre sehr schade, wenn er es nicht überleben würde.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 6D
Objektiv: Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/1000s
Blende: f/4
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW/JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 4.560/3.648
Stativ: Benro GoPlusTravel / Benro B2 Ball Head
---------
Aufnahmedatum: 11.08.2017
Region/Ort: Niederkrüchten
vorgefundener Lebensraum: Hausgarten
Artenname: Eichenspinner
kNB
sonstiges: Stack aus 12 Einzelbildern
Eichenspinner_1200.jpg (494.06 KiB) 102 mal betrachtet
Eichenspinner_1200.jpg
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19724
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

Eichenspinner

Beitragvon schaubinio » Fr Aug 11, 2017 23:58

Hey Jürgen, mit Fug und Recht behaupte ich das dies eines Deiner
besseren Bilder ist.

Etwas kleiner der ABM.und es wäre perfekt.

Die Schärfe schaut gut aus, der Ansitz gibt richtig was her.

Auf Grund der Beschnittangaben geht vielleicht noch was :DH:
Ein toller Stack :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
winterseitler
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2554
Registriert: So Sep 21, 2014 19:35
alle Bilder
Wohnort: Schwarzwald
Vorname: Markus

Eichenspinner

Beitragvon winterseitler » Sa Aug 12, 2017 07:20

Hallo Jürgen,

links fehlen mir ein paar Pixel.

Ansonsten finde ich diese Aufnahme toll.

Besonders die Schärfe über den gesamten Falter finde ich gelungen.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

-------- __o
------ _\ \
----- (_)/ (_)

Markus
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9580
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Eichenspinner

Beitragvon Hans.h » Sa Aug 12, 2017 07:52

Hallo Jürgen,

Du hast den Spanner in allen Details bestens festgehalten. Der Stack ist Dir sehr gut gelungen.
Mir gefällt der ABM. Ein kleinerer ABM. würde einen Stack überflüssig machen, aber man würde dann die Details verlieren.

Gefällt mir!

Hans. :)
Benutzeravatar
Kleinseebacher
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 441
Registriert: Do Jul 07, 2016 14:59
alle Bilder
Wohnort: Kleinseebach
Vorname: Jörn

Eichenspinner

Beitragvon Kleinseebacher » Sa Aug 12, 2017 08:13

Hallo Jürgen,

die Details auf dem Falter sind gut festgehalten worden ( gerade wenn man die Größe dieses Falters vor Augen hat ) , wobei der Ansitz auch fotogen ist. Allerdings stört mich ein wenig der Anschnitt des Ansitzes links - und auch bisschen unten.
Insgesamt hätte ich allerdings bei der Ansicht des Falters gedacht, dass es wirklich mit ihm zu Ende geht, denn ansonsten würde er auf dem Ansitz eher thronen als liegen.

Viele Grüße !
Jörn
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean. (Isaac Newton)
Jürgen Richterich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 22
Registriert: Sa Aug 05, 2017 21:04
alle Bilder
Wohnort: Niederkrüchten
Vorname: Jürgen

Eichenspinner

Beitragvon Jürgen Richterich » Sa Aug 12, 2017 08:23

Habe den Fehler gemacht, schon bei der Aufnahme auf er linken Seite zu wenig Raum gelassen zu haben. Aus dem Grund hatte ich auf der rechten Seite auch etwas "Müll", der nicht zum Motiv gepasst hätte und deshalb habe ich einen kleinen Beschnitt zur rechten Seite hin vorgenommen. Gebe euch vollkommen Recht, wäre viel schöner geworden, säße der Bursche einen Tick zentraler. Würde auch den Ansitz noch feiner hervorheben.
@Jörn: ja, du hast Recht, der arme Kerl hat wirklich den Kopf hängen lassen. War nicht sein Tag :cry:
MichaSauer
Beurlaubt
Beiträge: 6159
Registriert: Di Apr 15, 2014 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Eichenspinner

Beitragvon MichaSauer » Sa Aug 12, 2017 08:54

Hallo Jürgen,

schön detailreich ist das Bild geworden!

Von der Belichtung her hättest Du noch etwas Spielraum. Wenn Du Dir das Histogramm anschaust, siehst Du die großen 'Hügel' im linken Drittel. Die könnte man ein Stück weit nach rechts verschieben (am besten schon vor Ort). Außerdem würde ich den leichten Gelbstich beseitigen durch das Anheben des Blaukanals.

Viele Grüße
Michael
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18004
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Eichenspinner

Beitragvon ji-em » Sa Aug 12, 2017 10:08

Hallo Jürgen,

Ich schliesse mich die durchaus positive Kommentare an !
Ein gutes Bild von diesen schönen Falter.
Stacken war eine gute Idee !
Hoffentlich hast du den Falter auch frontal und von Oben fotografiert ... ?
So'n tolles Motiv ... das muss man so gut wie möglich "ausbeuten".
Das Bild ist, angesichts vom vorhandene Licht, doch sehr dunkel geraten.
Wurde ich aufhellen.
Schon was von ETTR gelesen ?
Das wäre was für dich.

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1213
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Eichenspinner

Beitragvon plantsman » Sa Aug 12, 2017 12:07

Moin Jürgen,

das ist ein sehr sauberer Stack. Die ST dadurch wirklich klasse. Auch die Farben sind Dir sehr natürlich
geraten. Das ist alles toll anzusehen.

Gestalterisch hätte ich den Blütenstand des Wasserdost noch ganz mit draufgenommen. Oben links die
Blüten sind minimal angeschnitten und das Blattpaar unten am Stängel hätte auch noch draufgekonnt.
Wenn man so will, kommt es nicht immer nur auf das Motiv, sondern auch auf das Drumherum an. Das
wirkt dann insgesamt stimmiger und ästhetischer.
Das Format ist sicher gewöhnungsbedürftig, aber warum nicht. Man kann bei dem klassischen 3:2 nur etwas
mehr mit der Positionierung des Hauptmotivs spielen und mehr Spannung ins Bild bringen.

Bis auf die Kleinigkeiten aber Qualitativ definitiv schon ein sehr gutes Foto!
Zuletzt geändert von plantsman am Sa Aug 12, 2017 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1663
Registriert: Di Okt 21, 2014 23:51
alle Bilder
Wohnort: Stade
Vorname: Wolfgang

Eichenspinner

Beitragvon mosofreund » So Aug 13, 2017 20:26

Moin Jürgen,

echt gelungener Stack dieses Falters auf attraktivem Ansitz.

Links ist etwas wenig Platz, alles andere passt aber wunderbar.

Gefällt mir sehr gut. :DH:

lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse

Zurück zu „Makro-Portal“