Zweite Fundfliege

Mikrofotografie: * ABM >1:2 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9929
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Zweite Fundfliege

Beitragvon Hans.h » Sa Aug 12, 2017 11:25

Hallo zusammen,

Das ist meine zweite Fundfliege aus dem Dachgeschoß.

Diesmal ist es eine dicke Fleischfliege. Die schmutzig-gelben Haare, machen sie nicht gerade zu einer Schönheit.. :roll:

Hans. :)
Dateianhänge
Kamera: Nikon D90
Objektiv: Leica S8 Apo-Zoom 8:1 NA.0,10
Belichtungszeit: 53x 1/10
Blende: f/0
ISO:200
Beleuchtung:LED-Lichtwürfel
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 11.7.17
Region/Ort: Ingolstadt
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
2017-08-10-21.41.jpg (495.84 KiB) 275 mal betrachtet
2017-08-10-21.41.jpg
Adalbert
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 677
Registriert: Sa Nov 21, 2015 14:02
alle Bilder
Vorname: Adi

Zweite Fundfliege

Beitragvon Adalbert » Sa Aug 12, 2017 11:46

Hallo Hans,
schon wieder eine tolle Fliege!
Wie machst Du das?
Danke und Gruß,
ADi
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4510
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Zweite Fundfliege

Beitragvon Guppy » Mi Aug 16, 2017 17:20

Hallo Hans

Wieder überzeugend, wie all deine Bilder.
Ich kann mich kaum satt sehen.
Eine Freude.

Kurt
Ein besseres Bild, ist das Produkt vieler kleinen Optimierungen, die man einzeln oft nicht sieht.
http://www.focus-stacking.com
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1227
Registriert: Di Dez 18, 2012 16:06
alle Bilder
Wohnort: Stuttgart
Vorname: Erich

Zweite Fundfliege

Beitragvon Erich » Mi Aug 16, 2017 18:18

Hallo Hans,

ich guck schon gar nicht mehr hin, weil zum einen fasziniert und zum anderen frustriert.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Nachdem also die Erde etwa 1 Mio. mal in die Sonne paßt, geht das Größenkabinett weiter : z.B. Antares dieser Stern hat einen Durchmesser der 800 x so groß ist wie die Sonne, oder Beteigeuze er ist sogar 1000 x größer als die Sonne. Der größte bekannte Stern namens "UY Scuti" hat einen Durchmesser von 2,4 Mrd. Kilometer und ist 1700 x größer als die Sonne. Er ist allerdings sehr weit weg, nämlich etwa 9500 Lichtjahre. ( 1 Lichtjahr = ca. 9,5 Billionen Kilometer)
Benutzeravatar
HCS
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 625
Registriert: So Jan 21, 2007 23:48
alle Bilder
Vorname: Christian

Zweite Fundfliege

Beitragvon HCS » Mi Aug 16, 2017 18:41

Da fällt mir nichts mehr ein, höchstens, wo man dieses Superobjektiv kriegt. Habe mal gesucht, aber einzeln gab es das nirgends, immer nur in Verbindung mit einem höllisch teuren Leitz-Stereomikroskop. Oder geht das sowieso nur zusammen mit den Okularen?
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9929
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Zweite Fundfliege

Beitragvon Hans.h » Mi Aug 16, 2017 18:52

Hallo Christian,

Das Objektiv ist fest eingebaut in dem Leica Stereomikroskop "S8 Apo".
Es wird mittels eines Fototubus´, ohne Okulare fotografiert.
Es geht aber auch mit günstigeren Mikroskop Objektiven.

@ Hi Erich....always stay cool..... :mosking:

Hans. :)
Benutzeravatar
goethe19
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 179
Registriert: So Jun 17, 2012 10:52
alle Bilder
Wohnort: Mörlenbach
Vorname: Wolfgang

Zweite Fundfliege

Beitragvon goethe19 » Mi Aug 16, 2017 19:56

Hallo Hans,

hab´s jetzt erst entdeckt - auch gut - allerdings gefällt mir mir Goldfliege noch besser.............. :DH: :DH: :DH:
Der Anfänger sorgt sich um die Ausrüstung - der Meister um das Licht !

Gruss wolle
Benutzeravatar
HCS
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 625
Registriert: So Jan 21, 2007 23:48
alle Bilder
Vorname: Christian

Zweite Fundfliege

Beitragvon HCS » Mi Aug 16, 2017 20:35

Hans.h hat geschrieben:Das Objektiv ist fest eingebaut in dem Leica Stereomikroskop "S8 Apo".
Es wird mittels eines Fototubus´, ohne Okulare fotografiert.
Es geht aber auch mit günstigeren Mikroskop Objektiven.

Ok, gut zu wissen. Obwohl das Objektiv schon paar Alleinstellungsmerkmale besitzt, die andere nicht haben.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49878
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Zweite Fundfliege

Beitragvon Gabi Buschmann » Di Aug 22, 2017 17:04

Hallo, Hans,

also was schreibst du da? Das soll keine SChönheit sein?
Ich finde sehr wohl, vor allem, wenn sie so perfekt gestackt ist
wie hier. Super gemacht, da bleiben keine Wünsche offen :-) .
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 40381
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Zweite Fundfliege

Beitragvon piper » So Sep 10, 2017 10:55

Hallo Hans,

was soll ich noch schreiben, außer, dass mir auch dieses Bild
unheimlich gut gefällt. :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“