Hauhechelbläuling beim Sonnen

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
Felix Stark
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2057
Registriert: 2. Mär 2015, 21:28
alle Bilder
Vorname: Felix
Kontaktdaten:

Hauhechelbläuling beim Sonnen

Beitragvon Felix Stark » 12. Aug 2017, 12:17

Hallo zusammen,

vor ein paar Wochen habe ich dieses Bild
eines weiblichen Hauhechelbläulings gemacht
und mich würde einfach mal eure Meinung
dazu interessieren.

Viele Grüße und allen ein schönes Wochenende!

Felix



P.S.: mit der 60D habe ich mich zuletzt hinsichtlich
der BQ etwas schwerer getan als mit der 5D MarkII,
so dass ich das Makro jetzt wieder an Letztere
geschraubt habe...
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: Sigma 105mm F2,8 EX DG OS @ 105mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/7.1
ISO: 250
Beleuchtung: vormittags
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Freihand
---------
Aufnahmedatum: 21.07.2017
Region/Ort: Pulheim
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Polyommatus icarus
kNB
sonstiges:
IMG_3825_2b2_small[1].jpg (441.28 KiB) 262 mal betrachtet
IMG_3825_2b2_small[1].jpg
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2292
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Hauhechelbläuling beim Sonnen

Beitragvon plantsman » 12. Aug 2017, 13:08

Moin Felix,

ausser das die Flügelstellung zu Diskussionen anregen könnte (sollten sie unscharf nach vorne stehen oder
nicht) ein feines Bild. Zarte Farben, toller Fokus mit guten SV, attraktivem Ansitz und klassischer Gestaltung.
Mir gefällt die Flügelstellung so wie sie ist.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20312
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Hauhechelbläuling beim Sonnen

Beitragvon Freddie » 12. Aug 2017, 13:16

Hallo Felix,

ich finde, dass du aus dieser Pose heraus das Optimum geholt hast.
Man könnte das Bild allenfalls leicht dunkler, also mit mehr Kontrast, entwickeln.
Mir gefällt das Bild sehr gut.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7829
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Hauhechelbläuling beim Sonnen

Beitragvon gelikrause » 12. Aug 2017, 13:21

Hallo Felix, was mir auf jeden Fall gut gefällt sind BG und die schöne Farbstimmung. Mit der SE auf dem Falter kann man's so oder so machen, hauptsache, das Auge ist mit drin. Deine Entscheidung, die Oberseite scharf zu zeigen, find ich nachvollziehbar, und sie gefällt mir gut. Sieht man so nicht oft.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
segeiko
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3878
Registriert: 4. Aug 2011, 14:39
alle Bilder
Vorname: Beatrice

Hauhechelbläuling beim Sonnen

Beitragvon segeiko » 12. Aug 2017, 13:39

Hallo Felix,

gefällt mir gut, wie das Mädel am Halm hängt und die Flügel genüsslich zur Sonne hin öffnet.
Du hast den Fokus perfekt auf das Auge gesetz und das hintere Flügelpaar mit in die
SE gepackt. Wie Freddie denke ich auch, dass das Anheben der Kontraste auf den Flügel
noch etwas mehr Zeichnung bringen würde.
Eine gute Aufnahme ist es geworden, mir gefällts.

Lieben Gruss
Beatrice
Mit offenen Augen läuft es sich besser durchs Leben
Aeshna
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 275
Registriert: 5. Mai 2011, 09:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich

Hauhechelbläuling beim Sonnen

Beitragvon Aeshna » 12. Aug 2017, 14:21

Hallo Felix,

sehr schönes Bild. Mir gefällt die BG vor dem schönen ruhigen Hintergrund. Der Schärfeverlauf sitzt nach meiner Meinung schön vom Auge auf die Flügel. Am besten gefällt mir jedoch die farbliche Gesamtstimmung mit den weichen Pastelltönen - super!

LG

Uli
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22050
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Hauhechelbläuling beim Sonnen

Beitragvon schaubinio » 12. Aug 2017, 14:43

Hey Felix, gut herausgearbeitetes Bläulingsbild :DH:
Eine schwierige Aufgabe die Du aber gut gelöst hast.

Die Flügelinnenseite und das Auge liegen gleichermaßen
gut in der SE.

Gefällt mir sehr :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18887
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Hauhechelbläuling beim Sonnen

Beitragvon ji-em » 12. Aug 2017, 14:47

Hallo Felix,

was mir hier besonders gut gefällt, nebst die ausgezeichnete Qualität vom Bild,
ist die BG ... mit dem Kopf, der da unter den dunklen Flüger hervorguckt.
Das finde ich wirklich originell und sehr hübsch !

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Marcus R.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1366
Registriert: 6. Dez 2015, 17:08
alle Bilder
Vorname: Marcus

Hauhechelbläuling beim Sonnen

Beitragvon Marcus R. » 12. Aug 2017, 17:33

Hallo Felix,

bei der Flügelhaltung ist das Ergebnis optimal. Dass auch das Auge zu sehen ist, ist ein zusätzlicher Pluspunkt. Manchmal halten die die Flügel so ungünstig, dass das Auge verdeckt wird. Ansonsten würde ich das etwas dunkler ausarbeiten bzw. die Tonwerte noch etwas anziehen. Bildaufbau, Farben und HG gefallen mir gut.

Viele Grüße
Marcus
Benutzeravatar
zambiana
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2987
Registriert: 16. Jan 2010, 14:15
alle Bilder
Vorname: Andrea

Hauhechelbläuling beim Sonnen

Beitragvon zambiana » 12. Aug 2017, 17:43

Hallo Felix,

Stefan (Plantsman) sprach den einzigen Punkt schon aus, über den ich
auch gestolpert bin. Die unscharfen Flügel vorne im Bild.
Hier weiß ich aber echt nicht, ob ich sie als Kritikpunkt sehen soll oder
nur als Anlaß, meine Sehgewohnheiten zu hinterfragen.
Denn Fakt ist, daß meine Augen ziemlich leicht über diese 'Hürde'
hinweggleiten und dann an den so betörend schönen Flügeln auf der
anderen Seite hängen bleiben. Diese finde ich in ihren feinen Farben
und Strukturen wunderschön präsentiert.

Zwischendurch schneller Check:
Augen scharf?
Oh ja.
Körper scharf?
Ja.
Bildaufbau ansprechend?
Jaja.
Hintergrund angenehm?
Ja! (Sehr übrigens, gerade die Farben)

Dann aber schnell wieder zurück zu den hinteren Flügeln.
Mei, die packen mich.

Liebe Grüße,
Andrea

Zurück zu „Portal Makrofotografie“