Wundklee-Bläuling zur 20000

Hier dürft ihr eure Makrofotos zeigen und darüber diskutieren.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20062
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Wundklee-Bläuling zur 20000

Beitragvon Freddie » So Aug 13, 2017 17:50

Hallo zusammen.

Nun ist es so weit! 20000 Beiträge habe ich hier abgegeben.
Ist jetzt in knapp 8 Jahren auch nicht so gigantisch viel.
Manche davon haben nicht jedem gefallen, weil sie vielleicht auch mal etwas gemein geklungen haben.
Trotz aller Kritik waren sie nie böse gemeint. Sehe ich einen Makel muss ich ihn halt ansprechen.
Die allermeisten Kommentare aber waren einfach nur freundlich und lobend oder sollten informativ oder hilfreich sein.

In den letzten Wochen habe ich selten gezeigte Motive in teils besonderen Szenen gezeigt.
Ein vorläufiger Höhepunkt kommt heute, auch wenn das Bild zumindest
auf den ersten Blick nicht so spektakulär aussieht - eben nur wie ein klassischer Bläuling.
Tatsächlich ist es aber der Wundklee-Bläuling, eine der seltensten Bläulingsarten in Deutschland.
Erkennungsmerkmal ist der helle Randbereich an den Flügeln.
Ich weiß nicht, wann hier mal diese Art gezeigt wurde. Es war auf jeden Fall extrem selten.

Kein Wunder, denn in allen Bundesländern ist er entweder ausgestorben oder kurz davor.
Ich bekam heuer einen Tipp für einen Platz, der gar nicht weit weg ist von mir.
Eine der wenigen Stellen, die es in Bayern noch gibt.
Gerade mal ein Exemplar habe ich dann gefunden. Ein paar Tage später noch ein weiteres Tier.

PS: Der obere Rand sieht hier zu hell aus, hat aber in der Originalgröße noch Details und Zeichnung.

Edit: Vielen Dank für eure freundlichen Beiträge zum Jubi-Bild.
Freut mich, dass ich euch eine unbekanntere Art etwas näher bringen konnte.
Mit diesem Highlight ist meine Serie über Seltenheiten zu Ende.
Dateianhänge
Kamera: Canon 600D
Objektiv: Sigma 150 OS
Belichtungszeit: 1/80
Blende: 6,3
ISO: 200
Beleuchtung: morgens
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Slik Sprint Mini II
---------
Aufnahmedatum: 12.7.17
Region/Ort: Oberpfalz
vorgefundener Lebensraum: Magerwiese
Artenname:
kNB, ein paar Halme im HG entfernt
sonstiges:
wkb-IMG_7268.jpg (364.15 KiB) 218 mal betrachtet
wkb-IMG_7268.jpg
Zuletzt geändert von Freddie am Do Aug 17, 2017 22:33, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19739
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

Wundklee-Bläuling zur 20000

Beitragvon schaubinio » So Aug 13, 2017 17:52

Na endlich, da isser ja der Jubelfalter mit dem Du uns die ganze Zeit auf die Folter gespannt hast.

Herzlichen Glückwunsch zum 20.000er
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19739
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

Wundklee-Bläuling zur 20000

Beitragvon schaubinio » So Aug 13, 2017 18:00

Keine Ahnung wie selten der ist, auf alle Fälle freue ich mich das Du ihn gefunden hast und ihn als besonderes Highlight hier zu diesem Anlass zeigst.

Deine Kommentare sind stets ein Doping für meine Bilder.
Oft berechtigt, manchmal leicht übertrieben aber immer
aus tiefster Überzeugung.

Ich empfinde Deine Kritiken hier wie das Salz in der Suppe.
Schön das Du hier bist :drinks :friends:
L.g Stefan, der mit dem -f-



Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...







Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20062
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Wundklee-Bläuling zur 20000

Beitragvon Freddie » So Aug 13, 2017 18:03

schaubinio hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Keine Ahnung wie selten der ist,


Deshalb erwähne ich es ja extra. Wer kennt schon diese Art?
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.

Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.

Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.



Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
HST
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2547
Registriert: Sa Sep 20, 2014 20:27
alle Bilder
Wohnort: Rostock
Vorname: Siegfried

Wundklee-Bläuling zur 20000

Beitragvon HST » So Aug 13, 2017 18:07

Hallo Friedhelm,

mein GW ...Endspurt ...und.... die 20.000 geschafft! Deine Kommentare sind für mich immer ok,
sie sind kritisch wenn es sein muss aber auch hinweisend und immer sachlich! :DH:

Schöne Aufnahme von einem Bläuling, von dem ich keine Ahnung hatte, das es ihm so schlecht geht!
Danke fürs Zeigen!

Grüße
Siegfried
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3807
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Wundklee-Bläuling zur 20000

Beitragvon makrolino » So Aug 13, 2017 18:09

Uuuppps, ging ja jetzt doch recht schnell mit der 20.000 :shock:

Hallo Friedhelm,
meinen Glückwunsch zu diesem fetten Jubiläum. :drinks
Du musst dabei auch nicht so bescheiden sein, denn im Durchschnitt sind das
2.500 Beiträge pro Jahr...und das bedeutet viel Arbeit, Zeit und Engagement,
die darin stecken. Ebenso gehört Beständigkeit dazu, denn acht Jahre sind
eine halbe Ewigkeit. Für alles ein herzliches Dankeschön von mir, auch für
die zahlreichen konstruktiven und kritischen Kommentare unter meinen
Bildern.
:sm2:

Zum Runden zeigst du ein wirkliches Juwel - welches bei uns in Sachsen
als ausgestorben gilt. :( :cry: Wie beglückend muss es da sein, ein
kleines Vorkommen zu kennen. Ich stelle mir das wundervoll vor. Ich
hoffe und wünsche sehr, dass sich diese Art dort halten und in ihrem
Bestand stabilisieren kann.

Deine Aufnahme gefällt mir ohne Einschränkungen riesig gut.
Die hervorragende BQ, gepaart mit dem schönen Abbildungsmaßstab,
dem sehenswerten Ansitz, dem sanften HG und den schönen Farben
macht die Betrachtung zum Erlebnis. :clapping: Dass der Rand so
hell daher kommt, stört mich nicht und muss, denke ich, sogar so sein,
heißt der hübsche Kerl nicht umsonst auch "Hellrandiger Bläuling".
Sehr, sehr, sehr schöööööön........... :ok:


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************
Benutzeravatar
dirk
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4213
Registriert: Mi Jun 11, 2014 18:48
alle Bilder
Wohnort: Rostock
Vorname: Dirk

Wundklee-Bläuling zur 20000

Beitragvon dirk » So Aug 13, 2017 18:17

Hallo Friedhelm,

einen recht herzlichen Glückwunsch von mir zu Deinem 20000er und ein kräftiges Ahoi von Rostock nach Simmelsdorf.
Manchmal ( in der Anfangszeit ) war ich über den einen oder anderen Kommentar von Dir nicht ganz so glücklich,
ich habe sie mit der Zeit allerdings schätzen gelernt. Du sprichst direkt an was Deine Meinung ist und meistens
hast Du damit dann auch noch Recht - auf alle Fälle habe ich für mich sehr viel lernen können.
Also: vielen Dank und weiter so.

Dein Jubi - Bild ist wieder klasse fotografiert - von mir gibt es absolut nix zu kritteln.
Von dem Falter habe ich übrigens bis heute nix gewusst - danke für die Weiterbildung.

Dir alles Gute,
LG Dirk
Benutzeravatar
geggo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 434
Registriert: So Apr 10, 2016 15:21
alle Bilder
Wohnort: südlich von Würzburg
Vorname: Gerhard

Wundklee-Bläuling zur 20000

Beitragvon geggo » So Aug 13, 2017 18:21

Grüß Dich Freddie,

ist natürlich toll, das dieser seltene Falter von Dir abgelichtet werden konnte.
Dazu muss man ihn natürlich auch erstmal richtig bestimmen und ansprechen, für mich wär das ein etwas zu hell geratener Hauhechel gewesen. :wink:

Achja, Glückwunsch zum Jubiläum, ich schätze Deine ehrlichen Beiträge sehr. Haben mich weitergebracht. :DH:

Schöne Grüsse ,..
Benutzeravatar
zambiana
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3253
Registriert: Sa Jan 16, 2010 14:15
alle Bilder
Wohnort: Rhein/Main
Vorname: Andrea

Wundklee-Bläuling zur 20000

Beitragvon zambiana » So Aug 13, 2017 18:33

Freddie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Deshalb erwähne ich es ja extra. Wer kennt schon diese Art?


... äh, also ich kannte sie nicht.

Hallo Freddie,

auch ich mag Dir gratulieren. Zu beidem.

Zur tadellosen, feinst scharfen und schönen Aufnahme dieses leider so seltenen Zeitgenossen.
Muß ein großartiger Moment für Dich gewesen sein, diese Art erstens zu treffen und dann auch
noch so derart gut auf den Chip gebracht zu haben. Mir gefällt besonders, wie und wo er seine
Vorderbeine abstützt. Die vertrocknete Pflanze macht sich als Nebendarsteller bestens, Hinter-
grund und Bildaufteilung überzeugen mich ebenfalls.

Die Gratulation zu 20000 Beiträgen soll aber auch nicht untergehen.
Mir ging es schon so, daß wenn ich sah, daß ich einen Kommentar von Dir erhalten hatte,
sozusagen den Kopf einzog in Erwartung einer ordentlichen Klatsche. Natürlich einer sachlichen,
fundierten und gerechtfertigten.
Bekommt man aber ein Lob von Dir, dann ist das wie ein Ritterschlag.

Sagen will ich: Deine Aufrichtigkeit finde ich einfach toll.
Ich hoffe, Du bleibst uns noch lange treu und findest weiterhin so viele schöne und besondere
Motive und Situationen, wie in dieser Saison.

Auf Dich, Freddie,
feiere noch schön.

Liebe Grüße,
Andrea
Benutzeravatar
Natascha
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 184
Registriert: So Mär 26, 2017 18:49
alle Bilder
Wohnort: Österreich
Vorname: Natascha

Wundklee-Bläuling zur 20000

Beitragvon Natascha » So Aug 13, 2017 19:23

Hallo Freddie,

meinen herzlichen Glückwunsch zu Jubiläum und zum zauberhaften Bild!
Liebe Grüße
Natascha

Ziel ist es, diese Welt mit Erinnerungen und nicht mit Träumen zu verlassen.

Zurück zu „Makro-Galerie“