Raupe vom Kleinen Nachtpfauenauge

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20416
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Raupe vom Kleinen Nachtpfauenauge

Beitragvon Freddie » 12. Nov 2017, 14:37

Hallo zusammen.

Dieses hübsche Motiv war heuer eine Premiere für mich.
Zusammen mit unserem User Geggo fand ich die Raupe in Unterfranken.
Angeblich sind die Falter nicht selten. Gesehen habe ich sie aber bei mir noch nie.

PS: Aktuelle Fotos habe ich praktisch keine,
weil ich heuer im Herbst nur 2 Touren gemacht habe.
Das Wetter hat einfach nur selten gepasst. Und faul war ich außerdem auch.
Dateianhänge
Kamera: Canon 600D
Objektiv: Sigma 150 OS
Belichtungszeit: 1/50
Blende: 8
ISO: 200
Beleuchtung: bewölkt
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): wenig
Stativ: Slik Sprint Mini II
---------
Aufnahmedatum: 14.7.17
Region/Ort: Unterfranken
vorgefundener Lebensraum: Waldlichtung
Artenname:
kNB
sonstiges:
raupe-IMG_7947.jpg (356.25 KiB) 242 mal betrachtet
raupe-IMG_7947.jpg
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7600
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus Josef
Kontaktdaten:

Raupe vom Kleinen Nachtpfauenauge

Beitragvon klaus57 » 12. Nov 2017, 14:42

Hallo Friedhelm,
die hast du in super Qualität abgelichtet...schon interessant wenn man sie in diesem
ABM sieht...schöne Details werden hier sichtbar...auch das Licht gefällt mir sehr gut!
Saubere Arbeit in jeder Hinsicht!
Mir ist es auch nicht viel besser gegangen...bei mir war es aber fast das ganze Jahr
so...nicht können und wenn, dann zu faul...aber es kommen wieder bessere Zeiten!
L.g.Klaus :whistle: :whistle:
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1218
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Raupe vom Kleinen Nachtpfauenauge

Beitragvon wilhil » 12. Nov 2017, 15:24

Hallo Freddie,

ein sauberes Makro von der Raupe mit sehr vielen Details in super Schärfe.Ich habe diese Raupe Jahre nicht mehr gesehen.

Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
Karin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2615
Registriert: 25. Apr 2016, 11:55
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Raupe vom Kleinen Nachtpfauenauge

Beitragvon Karin » 12. Nov 2017, 15:32

Hallo Friedhelm
in ihrer vollen Pracht und mit großem ABM, starke Aufnahme :D
viele Grüße
Karin
Benutzeravatar
Torsten84
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 258
Registriert: 3. Jul 2016, 18:22
alle Bilder
Vorname: Torsten
Kontaktdaten:

Raupe vom Kleinen Nachtpfauenauge

Beitragvon Torsten84 » 12. Nov 2017, 15:32

Hallo Friedhelm,

ein klasse Raupenmakro. :DH:
Vom kleinen Nachtpfauenauge habe ich bisher weder Falter noch Raupe in Natura gesehen.

Viele Grüße
Torsten
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41508
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Raupe vom Kleinen Nachtpfauenauge

Beitragvon piper » 12. Nov 2017, 16:34

Hallo Friedhelm,

eine ausgezeichnete Aufnahme.
Du hast eine sehr gute ST und Freistellung erzielen können.
Verbesserungswünsche habe ich keine. :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8022
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Raupe vom Kleinen Nachtpfauenauge

Beitragvon gelikrause » 12. Nov 2017, 16:37

Hallo Friedhelm, sehr plastisch und scharf wirkt diese hübsche Raupe, auch der große ABM gefällt mir gut. Auch farblich paßt alles gut :)
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3409
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Raupe vom Kleinen Nachtpfauenauge

Beitragvon jo_ru » 12. Nov 2017, 18:25

Hallo Friedhelm,

oben die hellen Blätter hätte ich noch beschnitten, bis knapp an das schön gewellte ran -
oder die Lichter etwas reduziert?.
Alles andere ist Spitze - von der Qualität und vom Motiv her.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7364
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Raupe vom Kleinen Nachtpfauenauge

Beitragvon Enrico » 12. Nov 2017, 18:53

Hallo Friedhelm,

ein schönes Raupenmakro von einem Falter, den ich noch nicht live gesehen habe.
Hier bleiben keine Wünsche offen.
Gut fotografiert.
LG Enrico
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23065
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Raupe vom Kleinen Nachtpfauenauge

Beitragvon schaubinio » 12. Nov 2017, 21:01

Freddie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo zusammen.


PS: Aktuelle Fotos habe ich praktisch keine,
weil ich heuer im Herbst nur 2 Touren gemacht habe.
Das Wetter hat einfach nur selten gepasst. Und faul war ich außerdem auch.


Hey Friedhelm, manchmal tut so ne Auszeit ganz gut.
Bei mir ist es dieses Jahr extrem. Neben unzähligen
Betzensteinbildern hab ich aus dem Frühjahr noch Kröten, Frösche und aus den letzten Wochen auch noch Pilzbilder.

Mein Thread mit den Frühblüher war natürlich ironisch gemeint, und dennoch wage ich mich soweit aus dem Fenster zu lehnen, um zu behaupten das bei uns Anfang Januar die ersten Krokusse und Winterlinge in den Startlöchern stehen. :yes4:

Am Rhein ist alles ein bisschen früher. Wir sind neben dem Kaiserstuhl und Freiburg mit die wärmste Gegend
in Deutschland.

Deine Raupe ist in jeglicher Hinsicht ein Hingucker :DH:
Hab ich noch nie gesehen .

Die Schärfe geht bis hoch in die Haarspitzen.

Das muss man erstmal so hinbekommen :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“