Als knien noch ging...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5155
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Als knien noch ging...

Beitragvon kabefa » 12. Nov 2017, 23:54

heuer im August... habe ich mich mal wieder an einer Schnake versucht. Ja ich weiss... eigentlich sind jetzt Pilze angesagt... aber auf meiner Festplatte herscht gähnende Leere was

diese Waldgesellen angeht. Deshalb weiche ich mal aus auf diese Wiesenschnake. Ich hoffe ihr verzeit... auch wollte ich euch nicht mit SoFlie Faltern überfordern und lasse sie erst

mal eine Weile ruhen. Die falterlose Jahreszeit ist noch lange genug. Diese langbeinigen Wesen sind für mich immer eine Herausforderung... deshalb bleibt der ABM auch meistens etwas

kleiner. Hier gefiel mir die Wirkung des gebogenen Grashalmes... deshalb die eher ungewöhnlich tiefe Platzierung. Ich hoffe ihr habt ein wenig Freude an dem Bild.

Liebe Grüße Karin


Freude hatte ich an den vielen netten Kommentaren zu meinem C Falter auf dem obligaten SoFlie... ganz herzlichen Dank... :thank_you2:
Dateianhänge
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/3.5
ISO: 200
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 13 und 13
Stativ: Freihand
Aufnahmedatum: 30.08.2017
Region/Ort: Farchant - Werdenfels - Oberbayern
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Wiesenschnake
NB
sonstiges:
DSC03156 Schnakenleben... kl.jpg (167.43 KiB) 227 mal betrachtet
DSC03156 Schnakenleben... kl.jpg
Never give up... :-)
Benutzeravatar
makrofranz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 384
Registriert: 3. Nov 2017, 09:57
alle Bilder
Vorname: franz
Kontaktdaten:

Als knien noch ging...

Beitragvon makrofranz » 13. Nov 2017, 06:51

Hallo Karin,

Ja die sind eine echte Herausforderung mit ihren langen Beinen, ich finde du hast diese Herausforderung mutig
angenommen und bestens gemeistert. Schönes Makro vor allem technisch einwandfrei. Mir gefällt das
Bild sehr gut. Gratulation :DH:

Grüße franz
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 15701
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Als knien noch ging...

Beitragvon Harmonie » 13. Nov 2017, 07:21

Hallo Karin,

toll, das du dich den Schnaken auch mal zuwendest.
Faszinierende Wesen mit diesen ewig langen Beinen, die an Spinnen erinnern, wo die Schnaken doch nun absolut harmlos sind.
Alle beine sind drauf auf dem Bild - soweit schon bestens.
Auch die Schärfe scheint, nach meinen morgendlichen Augen, bis hinten hin zu gehen.
Die Biegung des Halmes ist ein schönes Element, welches nach oben hin einen weichen Abschluß setzt.
Der nicht leichte HG ist sehr schön freigestellt.
Ob du diesen unscharfen Halm etc., was da oben vor dem Fußsegment lang geht, beseitigen konntest, weiß ich nicht. Je nachdem, wie wach die Schnake war.
Die Platzierung der Schnake ist doch top.
Was ich ganz witzig finde: Diese Einkerbungen an den Halmen, wo der hellere Bereich mit den Härchen ist, wirkt, wenn ich das Bild scrolle, wie wenn gleich ein Lichtsternchen aufblinkt.
Aber das sehe wohl mal wieder nur ich mit meiner Fantasie.... :lol:

LG
Christine
----------------------------------------------------------------------------------------------
Komisch: Ich höre das Rauschen des Wassers auf meinem Bild gar nicht, obwohl ich die ISO ganz hoch gedreht habe.

--
Ich nutze Lightroom! Daher sind mir bei der Bearbeitung nicht die Feinheiten mgl., wie bei denen, die PS nutzen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Manni
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18073
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Als knien noch ging...

Beitragvon Manni » 13. Nov 2017, 07:57

Hallo Karin

Die sind nicht wirklich einfach zu fotografieren
und schon gar nicht,alles mal in die ST zu bringen...
hier fehlt leider etwas Schärfe am Hinterleibsende,
bei der BG hast Du auch alles richtig gemacht,
bei der BEA sind noch einige Reserven was das Licht betrifft,
habe mal ein Bild dazu gestellt,was möglich gewesen wäre,auch vom WB her...
wenn ich es löschen soll,bitte per PN Bescheid geben... :-)

Karin.jpg (278.1 KiB) 191 mal betrachtet
Karin.jpg
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22813
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Als knien noch ging...

Beitragvon schaubinio » 13. Nov 2017, 08:14

Hey Karin, an den vielen langen gakeligen Beinen habe ich mir schon so manchen
Zahn ausgebissen :pleasantry:

Da halte ich es doch lieber mit so einem schönen kompakten Pilz, der am Boden
steht, nicht rumhampelt und auch sonst viel einfacher in die Schärfe zu bringen ist :prankster2:

Für solche Bilder zolle ich Dir meinen höchsten Respekt, die hast Du wirklich gut
hingekommen :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5155
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Als knien noch ging...

Beitragvon kabefa » 13. Nov 2017, 09:00

Manni hat geschrieben:Quelltext des Beitrags bei der BEA sind noch einige Reserven was das Licht betrifft,
habe mal ein Bild dazu gestellt,was möglich gewesen wäre,auch vom WB her...


Hallo Manni...

dein Beispiel zeigt was EDV mässig so alles möglich wäre/ist und lässt mich ehrlich staunen...

Diese helle Ausarbeitung hat was... ich gebe zu dass ich mich meistens auf der etwas dunkleren Seite bewege...

da es meinen Sehgewohnheiten eher entspricht. Da merkt man schon... dass ich "noch" nicht zu den alten Makrohasen gehöre. :wacko2:

Ich habe halt noch die Aufnahmesituation im Kopf... mitten in der Wiese und um mich herum dunkles, sattes Grün.

Bei NB bin ich halt doch sehr zurückhaltend und bearbeite wenig.

In Zukunft werde ich aber mehr mit solchen Situationen spielen, was die Helligkeit angeht...

Danke fürs aufmerksam machen... :admin:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7552
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus Josef
Kontaktdaten:

Als knien noch ging...

Beitragvon klaus57 » 13. Nov 2017, 11:21

Hi Karin,
schwer zu fotografierende Tierchen...aber immer interessant...hast du gut gemacht!
Stefan hat sich schon Zähne ausgebissen, dann kann er ja seine Pilz lutschen...hahaha
die Ausarbeitung ist immer Geschmackssache...beide wirken gut!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49243
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Als knien noch ging...

Beitragvon Gabi Buschmann » 13. Nov 2017, 16:54

Hallo, Karin,

da hast du dich sehr gut an der Körperachse ausgerichtet und eine durchgängige
Schärfe hinbekommen. Auch die Bildgestaltung mit dem Halmbogen und den drei
geraden Halmen gefällt mir sehr gut. Eine etwas hellere Ausarbeitung macht sich
sicher gut. Sehr schön!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41144
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Als knien noch ging...

Beitragvon piper » 13. Nov 2017, 17:40

Hallo Karin,

mir ist von denen noch kein vorzeigbares Bild gelungen.
Insofern ziehe ich den Hut, wenn ich mir Dein Bild ansehe.
Bei der EBV gibt es noch ein paar Reserven, die Manni
herausgekitzelt hat. Die BG ist sehr schön geworden.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
HST
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3187
Registriert: 20. Sep 2014, 20:27
alle Bilder
Vorname: Siegfried

Als knien noch ging...

Beitragvon HST » 13. Nov 2017, 17:49

Hallo Karin,

jo.. auf uns kommt eine Zeit zu, da nehmen wir ein Objektiv weniger mit aber dafür ein weiches Kissen für die geschundenen Knie! :DD

Gute BG und Ausrichtung auf dieses schwierige Motiv!

Grüße
Siegfried

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“