Vorbild für die Magnetschwebebahn?

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 15701
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Vorbild für die Magnetschwebebahn?

Beitragvon Harmonie » 14. Nov 2017, 10:29

Hallo zusammen,

da gerade so einige Schnecken gezeigt werden, was mir gefällt, möchte ich auch noch eine dazu stellen.
Diese Schnecke saß wirklich so auf diesem Halm. Das Bild ist also nicht gedreht.
Da bot sich natürlich so eine Frontale an.
Irgendwie erinnert mich diese Frontale auch an eine Magnetschwebebahn...... :mosking:
Vllt. gefällt sie euch ja auch ein wenig.

LG
Christine,
die sich herzlich für die erhalten Kommentare zu dem Wespenspinnenbild bedankt!
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/25s
Blende: f/4
ISO: 400
Beleuchtung: ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 5%5%
Stativ: Vanguard Alta Pro 263AB 100 mit Kugelkopf SBH-100
---------
Aufnahmedatum: 26.05.2017
Region/Ort: NDS
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Schnecke
NB
sonstiges:
IMG_2739.jpg (339.98 KiB) 214 mal betrachtet
IMG_2739.jpg
----------------------------------------------------------------------------------------------
Komisch: Ich höre das Rauschen des Wassers auf meinem Bild gar nicht, obwohl ich die ISO ganz hoch gedreht habe.

--
Ich nutze Lightroom! Daher sind mir bei der Bearbeitung nicht die Feinheiten mgl., wie bei denen, die PS nutzen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Mirko-MP
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7093
Registriert: 14. Jun 2009, 09:48
alle Bilder
Vorname: Mirko
Kontaktdaten:

Vorbild für die Magnetschwebebahn?

Beitragvon Mirko-MP » 14. Nov 2017, 10:32

Hallo Christine
alles in Schneckentempo :lol:
gefällt mir :DH: :DH:
Viel liebe Grüße ,
Mirko
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22806
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Vorbild für die Magnetschwebebahn?

Beitragvon schaubinio » 14. Nov 2017, 12:50

Hey Christine, komme gerade von Conny's Bild . Was mich bei Ihrem Schneckenbild
faszinierte war die knappe Schärfe, bei Deinem hier ist es gerade umgedreht.

Hier finde ich die Schärfe auf dem kompletten Gesicht so toll.
Ebenso spricht mich die wohlüberlegte BG.an, wie sie so aus der Ecke heraus auf den
Betrachter zu gleitet. :DH:

Habs ja schon an anderer Stelle geschrieben. Schneckenbilder bleiben für mich
spanische Dörfer :hallo:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
makrofranz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 384
Registriert: 3. Nov 2017, 09:57
alle Bilder
Vorname: franz
Kontaktdaten:

Vorbild für die Magnetschwebebahn?

Beitragvon makrofranz » 14. Nov 2017, 13:19

Hallo Christine

Ist schon beeindruckend wie hoch so Scheuchen auf den Planzen hochkriechen, Das Bild
gefällt mir wirklich sehr gut. Super Schärfe mit schönen Schärfeverlauf und ganz
feinen Licht. Gratulation. :DH:

Grüße Franz
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5155
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Vorbild für die Magnetschwebebahn?

Beitragvon kabefa » 14. Nov 2017, 17:42

Hallo Christine...

Saugkraft bewiesen... :DD und Klasse gesehen und umgesetzt! :DH: :DH: :DH:

Dein Bild besticht durch den wunderbaren SV und die amS perfekte BG...

Gefällt mir sehr...

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19535
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Vorbild für die Magnetschwebebahn?

Beitragvon Harald Esberger » 14. Nov 2017, 17:53

Hi Christine

Tolles Bild, der SV ist klasse.

Das einzige was ich etwas vermisse ist eine klarere Diagonale, deshalb

hätte ich die Kamera so gedreht das die Schnecke ein wenig steiler nach unten fährt. :DD






VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41144
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Vorbild für die Magnetschwebebahn?

Beitragvon piper » 14. Nov 2017, 17:53

Hallo Christine,

da sieht man ewig keine Schnecken und jetzt
gleich so zahlreich.:-)
Auch Dein Bild gefällt mir sehr gut.
Die BG und auch die Strukturen verleihen dem Bild
richtig Dynamik. Man denkt, die rast über den Halm :)
Für mich passt alles.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8021
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Vorbild für die Magnetschwebebahn?

Beitragvon gelikrause » 14. Nov 2017, 18:26

Hallo Christine, sieht gut aus die Schnecke... Wie die wohl das Gleichgewicht halten kann, das sie mit dem Häuschen nicht runter fliegt? Die Knappe Schärfe und das weiche Umfeld gefallen mir gut, auch die BG ist stimmig.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49243
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Vorbild für die Magnetschwebebahn?

Beitragvon Gabi Buschmann » 14. Nov 2017, 18:41

Hallo, Christine,

der Halm wirkt auf mich wie ein kalligrafischer Wischer.
Die Schnecke hast du gut im Bild platziert und die Frontale
mit der knappen Schärfe, die aber noch eine interessante
"Mund"haltung offenbart, gefällt mir richtig gut.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7552
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus Josef
Kontaktdaten:

Vorbild für die Magnetschwebebahn?

Beitragvon klaus57 » 14. Nov 2017, 19:05

Hi Christine,
man glaubt es ja nicht aber Schnecken zu foten gehört zu der nicht leichten Fotografie...ma
man sieht es fast nicht während des Einstellens der Kamera und schwupps hat man wieder
nicht den gewünschten Effekt...deine Arbeit zeigt das du schon sehr oft mit den Tierchen ge-
arbeitet hast...interessante Szene!
L.g.Klaus

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“