Erstes Insekt in 2018

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Enrico
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5622
Registriert: Mo Nov 16, 2015 21:24
alle Bilder
Wohnort: Herne
Vorname: Enrico

Erstes Insekt in 2018

Beitragvon Enrico » Sa Jan 06, 2018 21:52

Hallo Makrofreunde,

heute war ich mit Willi (hawisa) im Botanischen Garten in Bochum.
So viel gab es für mich heute nicht an attraktiven Motiven.
Auch in den Bochumern Gewächshäusern sieht es recht mau aus.

Kurz vor der Heimfahrt, habe ich aber eine schöne Wanze gefunden.
Also Anfang Januar das erste Insekt ! Ich habe mch über den Fund gefreut.
Ich tippe auf eine Kiefernwanze. Ist wohl aber eher ein eingeschleppter ungebetener Gast im Botanischen Garten.
Ich zeige hier 2 Seitenansichten.
Willi wird hoffentlich noch die Draufsicht zeigen. Die Wanze hat einen herrliches Rückenschild !
Zuhause is mir das Loch im Bug aufgefallen. Ich dachte zuerst, sie hätte ein Bein verloren, aber die sind ja vollzählig.
Habe mir hier die Anatomiemerkmale für Wanzen im Artenportal angesehen.
Das scheint die Öffnung der Duftdrüse zu sein. Ähm... vielleicht ist es auch ein Ohr :pardon: Danke Ralf !
Auch die gezackten Hinterbeine finde ich sehr fotogen.

Das 2. Bild muss nicht besprochen werden. Das wird wegen des Anschnittes eh den wenigsten gefallen.
Ich wollte nur ein paar Details zeigen. Ist also nur eine Zugabe.
Dateianhänge
Kamera: E-M1
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 120 x 1/10s
Blende: f/3.2
ISO: 200
Beleuchtung: Tageslicht im Kakteenhaus
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: Gitzo Explorer, Classic Ball 2
---------
Aufnahmedatum: 06.01.2018
Region/Ort: NRW/Herne
vorgefundener Lebensraum: Kakteenhaus
Artenname: Amerikanische Kiefernwanze ?
kNB
sonstiges: Kakteenhaus, Stack aus 120 Bildern, mit Helicon Focus verrechnet
Kiefernwanze (1 von 1).jpg (405.29 KiB) 257 mal betrachtet
Kiefernwanze  (1 von 1).jpg
Kamera: E-M1
Objektiv: OLYMPUS M.30mm F3.5 Macro @ 30mm
Belichtungszeit: 120 x 1/8s
Blende: f/3.5
ISO: 200
Beleuchtung: Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: Gitzo Explorer, Classic Ball 2
---------
Aufnahmedatum: 06.01.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Kiefernwanze II (1 von 1).jpg (460.81 KiB) 257 mal betrachtet
Kiefernwanze II (1 von 1).jpg
Zuletzt geändert von Enrico am Sa Jan 06, 2018 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
LG Enrico
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1338
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Erstes Insekt in 2018

Beitragvon Kimbric » Sa Jan 06, 2018 22:02

Moin Enrico,

beide Bilder sind sehr detailreich und spannend. Die Stacks sind wirklich gut geworden. Mir gefällt auch das zweite. Ich mag Detailansichten sehr gern. Ich wünschte mir nur fast noch ein klein wenig mehr vom Körper und dafür etwas weniger von den Fühlern im Bild.
Die Lichter könnte man eventuell noch ein klein wenig zurück nehmen.

Meine Meinung in Kurzform: :good:

Und Glückwunsch zum Fund. Das ist doch ein mehr als gelungener Start in das neue Jahr.
Bei der Bestimmung bin ich hier aber keine Hilfe. :)

Das Loch könnte das Tympanalorgan der Wanze sein. Also ihr Ohr :)

Mit besten Grüßen

Ralf
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7930
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

Erstes Insekt in 2018

Beitragvon gelikrause » Sa Jan 06, 2018 22:18

Hallo Enrico, der Stack sieht für meine Augen gelungen aus... Die Schärfe mit den vielen Details auf Wanze und Ansitz ist klasse, auch die BG und die Farb- und Lichtstimmung sehen gut aus. Die Detailaufnahme gefällt mir durchaus, da stören mich die Anschnitte nicht.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
blumi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7725
Registriert: Mi Jun 19, 2013 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Erstes Insekt in 2018

Beitragvon blumi » Sa Jan 06, 2018 22:51

Hallo Enrico

die sind schon krass, die kleinen Wanzen, du hast zwei ansprechende Bilder

eingestellt die beide in ihrer Art überzeugen :good:
LG.Jürgen
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 21732
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Erstes Insekt in 2018

Beitragvon rincewind » Sa Jan 06, 2018 22:55

Hallo Enrico,

schön das Du die gefunden hast.
Saubere Stacks hast Du hingebracht.
Die Lichter kannst Du noch leicht zurückdrehen.
Schon interessant das der Ansitz ebenso behaart ist wie die Wanze.
Bei der Deteilansicht hätte ich entweder beide Fühler angeschnitten oder keinen.

LG Silvio
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 15299
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Erstes Insekt in 2018

Beitragvon Harmonie » So Jan 07, 2018 08:22

Hallo Enrico,

Glückwunsch zu diesem frühen Fund.
Die Schärfe ist klasse.
Auf der Wanze selbst finde ich die Schärfe echt stark.
Herrlich, wie viele Details sichtbar sind.
Auf dem Ansitz ist die Schärfe auch klasse, aber da lenkt sie mich von der schönen Wanze ab.
Das ist mir dann insgesamt schon zu viel Schärfe im gesamten Bild.
Aber.....meine Meinung.......

LG
Christine
---------------------------------------------------------------------------------------
Deine Freunde und deine Feinde sind auch immer deine Lehrer.

-------------
Ich nutze Lightroom! Daher sind mir bei der Bearbeitung nicht die Feinheiten mgl., wie bei denen, die PS nutzen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 21015
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Erstes Insekt in 2018

Beitragvon Freddie » So Jan 07, 2018 08:45

Hallo Enrico,

ich habe auch schon erste Motive gefunden, aber noch keine Fotos gemacht.
Bin noch ganz entspannt bis die Falter kommen. :D

Die Wanze ist sehr sehenswert und hat eine fast schon "aggressive" Schärfe.
Der ABM ist nach meinem Geschmack und hier das Maximum, sonst wäre es wirklich zu knapp.

Erstaunt bin ich, dass es rechts unten und oben Mitte bereits bei ISO 200 so rauscht.
Weil die Stellen so klein sind, stört das hier (noch) nicht.
Aber wenn ich mir vorstelle, dass der ganze HG dunkler wäre, wie stark wäre dann wohl das Rauschen?
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25488
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Erstes Insekt in 2018

Beitragvon Corela » So Jan 07, 2018 10:50

Hallo Enrico,

dann Glückwunsch zum 1. Insekt des Jahres 2018.
Ich nehme beide Bilder, zusammen sind sie sie ein starkes Team :lol:
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2494
Registriert: So Aug 21, 2016 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Erstes Insekt in 2018

Beitragvon jo_ru » So Jan 07, 2018 11:29

Hallo Enrico,

die Schärfe ist natürlich beeindruckend.
Von der BG bin ich weniger überzeugt, da fehlt mir links etwas Raum, damit er sich nicht die Nase einrennt.
Das Licht auf dem Auge ist bei der Detailaufnahme noch besser.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 63491
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Erstes Insekt in 2018

Beitragvon Werner Buschmann » So Jan 07, 2018 11:30

Hallo Enrico,

saubere Arbeit, und die Ergebnisse sind beeindruckend.
Deine Bestimmung könnte korrekt sein.
Ein guter Start ins Jahr. Bin auf Willis Bild gespannt.
Auch im Forum Naturbeobachtungen darf gerne Anerkennung ausgesprochen werden, zumal hinter vielen Beiträgen sehr viel Arbeit und Mühen stecken.

________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“