Dornschrecke

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 993
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Dornschrecke

Beitragvon wilhil » 9. Jan 2018, 22:54

Diese Gemeine Dornschrecke habe ich nur durch Zufall gesehen,sie war an der Pflanze kaum erkennbar.Bei der Länge von max.12mm ist sie im Vergleich zu den Heuschrecken ein Zwerg.
Kamera: EOS 7D II
Objektiv: 100mm/2.8
Belichtungszeit: 1/200sek.
Blende: 7.1
ISO: 800
Beleuchtung:sonnig,
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):18%
Stativ: Einbein
---------
Aufnahmedatum: 30.08.2017
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:Trockengebiet
Artenname:Gemeine Dornschrecke
NB
sonstiges:
234-3cNPy.jpg (398.67 KiB) 148 mal betrachtet
234-3cNPy.jpg
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60499
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Dornschrecke

Beitragvon Werner Buschmann » 10. Jan 2018, 09:04

Hallo Wilhelm,

was für ein toller Fund.
Gut, dass Du sie entdeckst hast
und für uns so schön fotografieren konntest.
Irgendwie passen Ansitz und Schrecke sehr gut zusammen.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21851
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Dornschrecke

Beitragvon schaubinio » 10. Jan 2018, 09:15

Hey Wilhelm, ein schickes Ton In Ton-Bild von Dir.
Ansitz und Motiv ergeben eine schöne Einheit.
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1333
Registriert: 20. Mär 2017, 09:56
alle Bilder
Vorname: Ralf

Dornschrecke

Beitragvon Kimbric » 10. Jan 2018, 09:27

Moin Wilhelm,

die hast du wirklich schön freistellen können. Das sie so frei an einem Halm sitzen, kommt ja nicht gerade sooo häufig vor.

Die BG ist gut geworden, auch wenn man hier wohl über ein HF hätte nachdenken können, um den Ansitz nicht so quer durch das Bild laufen zu lassen.

Schärfe, Farben und Kontrast sind alle sehr fein!

Mit besten Grüßen

Ralf
Benutzeravatar
g.j.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4685
Registriert: 7. Sep 2012, 14:23
alle Bilder
Vorname: gerti
Kontaktdaten:

Dornschrecke

Beitragvon g.j. » 10. Jan 2018, 09:42

hallo Wilhelm,
so einen Winzling muß man erst mal entdecken, vor allen da er fast die gleiche farbe wie der ansitz hat!
klasse die BG und schärfe und auch der feine HG gefällt mir sehr gut.
lg, gerti
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25027
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Dornschrecke

Beitragvon Corela » 10. Jan 2018, 10:08

Hallo Joachim,

diesen Zwerg hast du bestens festgehalten,
gefällt mir rundum.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49284
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Dornschrecke

Beitragvon Gabi Buschmann » 10. Jan 2018, 18:34

Hallo, Joachim,

die Dornschrecke passt wirklich farblich perfekt zum Ansitz.
Du hast sie prima fotografiert, gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 993
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Dornschrecke

Beitragvon wilhil » 10. Jan 2018, 18:43

Hallo Conny und Gabi,

danke für meinen neuen Vornamen,gefällt mir auch gut.

Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 6153
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Dornschrecke

Beitragvon Enrico » 10. Jan 2018, 19:06

Hallo Wilhelm,

das ist eine saubere Aufnahme !
Gefällt mir ausgesprochen gut.
Dieses tolle und selten gezeigte Motiv, hast Du bestens fotografiert.
:good:
LG Enrico
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7742
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Dornschrecke

Beitragvon gelikrause » 10. Jan 2018, 19:40

Hallo Wilhelm, diese Schrecke scheint wirklich recht klein und damit auch leichter übersehbar zu sein. Die Schäfte und die ST sehen gut aus, auch die BG und die Farbstimmung passen. Alternativ könnte ich mir auch ein HF vorstellen.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“