Winterlinge

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
makrofranz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 385
Registriert: 3. Nov 2017, 09:57
alle Bilder
Vorname: franz
Kontaktdaten:

Winterlinge

Beitragvon makrofranz » 12. Jan 2018, 10:02

Hallo,

Noch ein Besuch bei diesen schönen Frühblüher, diesmal mit der Alten Linse. Auch wenn das fotografieren
der Winterlinge eine ziemlich feuchte und recht schmutzige Angelegenheit ist zieht es mich alle
Jahre wieder hin. Hoffe die Aufnahme passt in die Galerie wenn nicht bitte verschieben, kein Problem.

Grüße franz
Dateianhänge
Kamera: NIKON D750
Objektiv: Primotar Mayer Görlitz 3,5/135
Belichtungszeit: 1/25s
Blende: f/8
ISO: 100
Beleuchtung: Morgenlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):2%/2%
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 11.01.2018
Region/Ort: NÖ
vorgefundener Lebensraum: Wiesenrand
Artenname: Eranthis hyemalis
kNB
sonstiges:
DSC_7517 - Kopie.jpg (402.69 KiB) 239 mal betrachtet
DSC_7517 - Kopie.jpg
Zuletzt geändert von makrofranz am 12. Jan 2018, 10:36, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Knödi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1238
Registriert: 4. Apr 2013, 15:44
alle Bilder
Vorname: Michel

Winterlinge

Beitragvon Knödi » 12. Jan 2018, 10:48

Moin Franz,

Ich mag diesen Charme der alten Linsen sehr, das Bokeh, die Farben, teilweise auch dieses Weiche im Bild;einfach schön. Ich muss meine alten Linsen auch mal wieder ausführen glaube ich.
Durch deine BG kann man fast zu dem Schluß kommen, dass es sich um die selbe Pflanze handelt, nur in verschiedenen Wachstumsstadien fotografiert und dann am Rechner zusammengefügt. Gut überlegt und gestaltet!
Das Bokeh ist fabelhaft, die Blüten kommen schön zur Geltung. Die Tropfen verleihen dem bild noch das gewisse etwas.

Beste Grüße
Michel
Wer Achtsam fotografiert, sieht eine ganze Menge mehr von der Welt!
Benutzeravatar
makrofranz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 385
Registriert: 3. Nov 2017, 09:57
alle Bilder
Vorname: franz
Kontaktdaten:

Winterlinge

Beitragvon makrofranz » 12. Jan 2018, 10:59

Hallo Michel,

Danke das du dich so eindringlich mit dem Bild beschäftigtet, nein das ist eine Aufnahme
die sind dort so gewachsen.

Grüße franz
Benutzeravatar
Manni
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18070
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Winterlinge

Beitragvon Manni » 12. Jan 2018, 11:16

Hallo Franz

Habe mir für dieses Jahr auch einige,alte ( über 30 Jahre ) Linsen zugelegt,
da kommen amS die Farben einfach besser rüber,die Lichtstimmung und BG gefallen mir,
weniger gefallen tun mir die starken TWA´s im HG...das geht auch ohne,
liegt nur an den Arbeitsschritten,ich kenne so ein Problem überhaupt nicht.. :-)
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
Manni
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18070
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Winterlinge

Beitragvon Manni » 12. Jan 2018, 11:37

Hallo Franz

Das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen.. :lol:
mit dem RAW geht natürlich noch viel mehr,
aber man sieht wie so gut nichts mehr von den TWA´s,
habe nur mit Topas Labs minimal entrauscht.

Kamera: Olympus OMD E-M10 I / II und EM-1 MK I
Objektiv: Tamron 90 mm F-2,8
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Slik Pro 700 DX
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
DSC_7517---Kopie.jpg (254.1 KiB) 205 mal betrachtet
DSC_7517---Kopie.jpg
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
makrofranz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 385
Registriert: 3. Nov 2017, 09:57
alle Bilder
Vorname: franz
Kontaktdaten:

Winterlinge

Beitragvon makrofranz » 12. Jan 2018, 11:54

Danke Manni,werde mir das Programm einmal ansehen.Ich bin da eine echte Niete in der Nachbearbeitung
am PC.

Grüße e franz
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1333
Registriert: 20. Mär 2017, 09:56
alle Bilder
Vorname: Ralf

Winterlinge

Beitragvon Kimbric » 12. Jan 2018, 13:53

Moin Franz,

ein schönes, ruhiges Bild. Die Grundstimmung finde ich sehr gut und die kleinen Pflanzen kommen in einer sehr anmutigen Darstellung heraus.

Das mit dem HG habe ich auch gesehen, aber wie man an Manni's Bearbeitung sehen kann, wäre das schnell behoben.

Gruß

Ralf
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49646
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Winterlinge

Beitragvon Gabi Buschmann » 12. Jan 2018, 15:32

Hallo, Franz,

Manni hat dein Bild super nachbearbeitet, die heftigen Tonwertabrisse
waren mir auch gleich aufgefallen, obwohl ich da nie so genau hin-
schaue. Jetzt ist es perfekt. Tolles Motiv, mit den tropfenbesetzten
Blüten und ein toller, flariger HG. Gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Gabi

______________

Achtung! Bis 5/2019 ist es möglich, im Bereich Makrofotografie 5 Bilder im Monat, die älter als 1 Jahr sind, zu posten.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3411
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Winterlinge

Beitragvon jo_ru » 12. Jan 2018, 18:12

Hallo Franz,

die bearbeitete Version sieht sehr ansprechend aus.
Evtl. (!) hätte ich einen etwas kleineren ABM gewählt,
damit man nicht so in den Blumen drin sitzt.
(Und der Rahmen stört etwas.)
Gruß Joachim
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5553
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Winterlinge

Beitragvon makrolino » 12. Jan 2018, 18:29

Hallo Franz,

hier schauen die Köpfchen der Winterlinge auch schon aus der Erde
und ich freue mich bereits ganz dolle auf sie. :dance3: :D :D
Irgendwie sehen sie häufig wie kleine Ballerina´s aus, so als
würden sie tanzen und den Frühling begrüßen wollen.

Altgläser machen sich gerade bei Blümchen sehr gut und das
ist auch hier zu sehen. Dein Bild gefällt mir aufgrund der
Weichheit besonders gut. Die Farben sehen sehr natürlich aus
und auch die SE hast du sehr gut gelegt. Die Lichtkreise oben
sind eine sehr hübsche Zugabe, die ich nicht missen möchte.
Der Rahmen müsste wegen mir nicht sein, aber das ist
Geschmackssache. Unten würde ich mir allerdings noch ein
paar Pixelchen mehr wünschen, da die Stängel sich doch
recht nah am Rand befinden.
Manni´s Nachbearbeitung hat sich ausgezahlt, so sieht
es einwandfrei aus.

Ein Bild, dass Laune und Lust auf Frühling macht !! :DH: :D


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“