Bangen, Hoffen, Bangen

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4951
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Bangen, Hoffen, Bangen

Beitragvon makrolino » Fr Jan 12, 2018 18:17

Hallo ihr alle miteinander,

dieses Bild möchte ich gern all´ jenen widmen, deren Jahr vielleicht nicht ganz so positiv und hoffnungsvoll begonnen hat oder die noch mit
"Altlasten" aus dem Jahr 2017 zu kämpfen haben. Mögen euch Hoffnung, Mut und Kraft nie verlassen und mögen ganz bald bessere,
unbeschwertere Zeiten anbrechen !!

Auch was Natur- und Klimaschutz angeht, schwanken wir immer wieder zwischen Hoffen und Bangen, ob die Vernunft oder aber die
Interessen der Firmen und Konzerne letztlich siegen werden. Und aktuell habe ich etwas Sorge, dass der noch ausstehende Wintereinbruch
kommen und große Schäden anrichten könnte, denn die Natur ist jetzt Anfang Januar hier schon so weit, wie ich es noch nie erlebt habe. :shock:
Die Schneeglöckchen blühen, einige Narzissen-Sorten zeigen bereits ihre Blätter und am Wochenende wird wohl auch das erste
Leberblümchen seine Blüte öffnen. Auch andere Pflanzen sind in ihrer Entwicklung sehr weit - beispielsweise verschiedene Allium-Sorten
und auch meine Ragwurz. Also heißt es hoffen und bangen, dass alles gut geht.

Passend dazu (meine ich zumindest) habe ich ein Bild ausgewählt, welches ich 2016 mit dem Trioplan aufgenommen habe - es ist nicht
ganz so knackig scharf und auch nicht ganz unscharf und drückt vielleicht dieses "zwischen den Stühlen" ganz gut aus. Ich habe mich
hier für eine weniger kontrastreiche Ausarbeitung entscheiden, um das Malerische, das Ungewisse etwas mehr zu betonen.
Ich bin wie immer sehr gespannt, wie die Aufnahme bei euch ankommt und freue mich darauf, eure Rückmeldungen zu lesen. Und
natürlich möchte ich all´ jenen herzlich danken, die sich mit meinen letzten Bildern näher beschäftigt haben.
:give_rose: :give_rose: :thank_you2: :thank_you2: :sm2:


Habt alle ein schönes, sonniges und zuversichtliches Wochenende.
Liebe Grüße,
Inka
Dateianhänge
Kamera: ILCE 5000
Objektiv: Trioplan 100 mm
Belichtungszeit: 1/160 + 0,3
Blende: Blende ?? Ich tippe auf 2,8
ISO: 160
Beleuchtung: Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): leichtes Pano
Stativ: Mantona Scout
---------
Aufnahmedatum: 29.01.2016
Region/Ort: Sachsen
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Schneeglöckchen
NB
sonstiges:
IMG_0876_neu_lr13_nik2_1200_copy.jpg (319.71 KiB) 239 mal betrachtet
IMG_0876_neu_lr13_nik2_1200_copy.jpg
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2799
Registriert: So Aug 21, 2016 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Bangen, Hoffen, Bangen

Beitragvon jo_ru » Fr Jan 12, 2018 18:26

Hallo Inka,

sehr schön, Dein Bild.
Besonders gefallen mir hier die BG mit der Einbeziehung des Umfelds,
insbes. des Anstiegs rechts, und natürlich die fantastischen Farben in dem
wunderschönen HG. Da ist mir eigentlich egal, welches Hauptmotiv davor steht;-).
Schönes Wochenende auch Dir!
Gruß Joachim
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21839
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Bangen, Hoffen, Bangen

Beitragvon schaubinio » Fr Jan 12, 2018 18:34

Hey Inka, Deine lieben Wünsche gebe ich gerne an Dich zurück :admin: :give_rose:

Auch wenn es Dir persönlich etwas zu weich erscheint...für mich ist das soweit vollkommen in Ordnung.

Der HG. schaut toll aus, als stünde das Glöckchen unter einer Lichtdusche. :ok:

Neben der gelungenen Bildgestaltung gefallen mir insbesondere die sanften Farben des Bildes.

Wünsche Dir eine stressfreie Zeit :wink:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Mischi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 367
Registriert: Do Sep 15, 2016 17:09
alle Bilder
Vorname: Michael
Kontaktdaten:

Bangen, Hoffen, Bangen

Beitragvon Mischi » Fr Jan 12, 2018 19:12

Grüß dich Inka!
Ein sehr malerisch wirkendes Bild, bei dem eine "Knackschärfe" nur stören würde.
Die BG ist toll mit der ansteigenden Linie im HG.
Es wirkt sehr beruhigend und zugleich hoffnungsvoll durch die Helligkeit.
Herzliche Grüße, Michael
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18663
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Bangen, Hoffen, Bangen

Beitragvon ji-em » Fr Jan 12, 2018 19:36

Hallo Inka ! :wink:

Deine empathische Wörter gehen einem direkt ans Herz ...
ich wünsche dir und alle Anderen die du angesprochen hast ... d
ass 2018 Euch viel Gutes bringt ...
viel Versöhnliches ... viel Beruhigendes !
Lass uns versuchen, trotz den viele Bedrohungen die uns umgeben,
jede Stunde, jede Minute vom Leben sinnvoll zu gestalten und
zu geniessen ... :D

Dein Bild passt sehr gut zu deine Wörter.
Eingenartig, aber ich habe, glaube ich, noch nie ein Bild mit so'n eigenartige
Spannung gesehen. Faszinierend.
Spannung zwischen der farbenfroher HG ... (wie toll !) und der sonst
sehr "erdig" gefärbten VG.
Und dazwischen ... das Motiv, das noch nicht so richtig weiss, wo
es hingehören wird.
Die leichte Unschärfe auf's Motiv betont, wie du es gedacht hast,
diese Unsicherheit ...

Wirklich seeeehr stark !

Lieber Gruss,
Jean
Zuletzt geändert von ji-em am Fr Jan 12, 2018 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1333
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Vorname: Ralf

Bangen, Hoffen, Bangen

Beitragvon Kimbric » Fr Jan 12, 2018 19:55

Moin Inka,

ach herrje...ich glaube, das ist das kleinste Schneeglöckchen mit Blüte, das ich je gesehen habe :)
Die konnte es wohl einfach nicht mehr abwarten.

Mir gefällt die Gesamtstimmung im Bild. Dazu passt bzw gehört auch die nicht so knackige Schärfe. Ausreichend finde ich sie allemal.

Dir wünsche ich auch alles Gute!

Mit besten Grüßen

Ralf
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7742
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Bangen, Hoffen, Bangen

Beitragvon gelikrause » Fr Jan 12, 2018 20:21

Hallo Inka, Deine Aufnahme gefällt mir sehr gut... das kleine Schneeglöckchen ist gut in der Schärfe, und das Umfeld wirklich malerisch.
Danke für die guten Wünsche, die ich auch gern an dich weitergebe :)
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Manni
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18195
Registriert: Do Jan 10, 2008 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Bangen, Hoffen, Bangen

Beitragvon Manni » Fr Jan 12, 2018 21:13

Hallo Inka

Wenn ich dieses Jahr bei meinen ersten Versuchen
auch so ein herrliches Bild vorzeigen kann,bin ich mehr als zufrieden,
da passt einfach alles,lese auch immer sehr gerne Deine langen Texte.. :-)
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 6122
Registriert: Mo Nov 16, 2015 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Bangen, Hoffen, Bangen

Beitragvon Enrico » Fr Jan 12, 2018 23:26

Hallo Inka,

das ist ein schöner Eingangstext und ein noch schöneres
Bild dazu !
Ich bin auch gespannt, wie die natur mit den warmen Temperaturen zurecht kommen wird.
Wir werden es sehen !
Dein Bild hat was märchenhaftes.
Die zerbrechlich wirkende Blume, das herrliche Licht, das softe Umfeld, einfach sehr sehr schön !
LG Enrico
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20141
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Bangen, Hoffen, Bangen

Beitragvon Freddie » Sa Jan 13, 2018 09:06

Hallo Inka,

dein Eingangstext ist es, der dich so sympathisch erscheinen lässt. :D
Auch ich wünsche dir, dass deine Sorgen und Probleme von 2017 verschwinden werden und ein positives 2018 kommt.

Das Warten, Bangen und Hoffen, dass kein Winter mehr kommt,
halte ich jetzt aber Mitte Januar für ein eher unrealistisches Wunschkonzert.
Ein oder zwei winterliche Wetterabschnitte werden schon noch kommen.
Und die Natur, einschließlich der in deinem Garten, wird das aushalten!
Mach dir deshalb keinen Kopf!
Nur sehr starker Kahlfrost wie 2012 oder so späte Fröste nach warmer Vorfrühlingszeit wie April 2017 sind ungünstig.
Das sollten aber Ausnahmen bleiben, die dann auch "verdaut" werden können.

Auch bei deinem Foto sind Zweifel unbegründet.
Es ist doch rundum gelungen und sieht auch schön aus.
Zuletzt geändert von Freddie am Sa Jan 13, 2018 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“