Langweilig?; Gennaria diphylla

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2172
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Langweilig?; Gennaria diphylla

Beitragvon plantsman » Do Mär 08, 2018 20:47

Moin,

ein kleine Pause war mal nötig. Vielen Dank aber noch für die Beiträge zur Iris.

Demnächst kann ich auch endlich raus in die Natur. Zur Zeit blühen bei uns die ersten (!) Schneeglöckchen. In Hannover waren sie, bei meinem Besuch am Dienstag, schon fast durch, genau wie Märzenbecher und Winterlinge.
So fotografiere ich erstmal im Gewächshaus weiter.

Der Zweiblättrige Grünstendel ist sicher nicht die Orchidee, die einen in grenzenloses Entzücken versetzt. Ein Kollege der Alpinen-Abteilung des botanischen Garten Kew hat sie mal als "das langweiligste Stück Grün, das er je kultiviert hat" bezeichnet. Mir persönlich gefallen solche Pflanzen mit Understatement aber sehr gut. Man muss halt genau hinsehen um ihren Reiz zu verstehen. Die Blüten sind gerade mal 3 mm im Durchmesser.
Sie kommt auf den kanarischen Inseln und im südwestlichen Europa an schattigeren Plätzchen vor. Dort blüht sie stets in den späten Wintermonaten. Wie bei der Kanaren-Glockenblume sitzen die nächsten Verwandten in Ost-Afrika und zwar auf Madagaskar. Auch eine pflanzengeographisch sehr interessante Verbreitung.
Als Topfpflanze macht sie, im Vergleich zu anderen Knollen-Orchideen, kaum Probleme und vermehrt sich wie Kartoffeln. Blühen tut sie aber nicht so schnell. Dafür sollte man sie länger nicht stören. Die Knollen sollten sich im Topf drängeln, dann blühen sie am Besten.

Von den sieben Trieben im Topf hab ich diesen so hingedreht, dass ich zwei als Motiv unterbringen konnte. Später bei der Bearbeitung hab ich dann gesehen, dass einer vor einem dunklen und der zweite vor einem hellen HG steht. Das hat mir doch gefallen.

Das zweite Bild ist nur zur Ergänzung, damit ihr seht, wie die Blütchen aussehen. Das ist ein sehr altes Foto, noch mit Blitz und ohne EBV-Kenntnisse.

Wie seht ihr dass?
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 750D
Objektiv: EF100mm f/2.8 Macro USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/60s
Blende: f/2.8
ISO: 200
Beleuchtung: Tageslicht, Gewächshaus
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): je 6%
Stativ: Rollei C6i
---------
Aufnahmedatum: 04.03.2018
Region/Ort: Gruson-Gewächshäuser Magdeburg
vorgefundener Lebensraum: kultivierte Pflanze
Artenname: Zweiblättriger Grünstendel - Gennaria diphylla
kNB
sonstiges: Kabel-Auslöser
Gennaria diphylla 3468-1; Orchidaceae (3).jpg (459.67 KiB) 264 mal betrachtet
Gennaria diphylla 3468-1; Orchidaceae (3).jpg
Kamera: Canon EOS 1100D
Objektiv: EF50mm f/2.5 Compact Macro @ 50mm
Belichtungszeit: 1/30s
Blende: f/13
ISO: 100

Als Ergänzung noch eine sehr alte und geblitzte Blütenaufnahme, damit ihr wisst, wie diese aus der Nähe aussehen.
Gennaria diphylla 3468-002-1.jpg (457.75 KiB) 264 mal betrachtet
Gennaria diphylla 3468-002-1.jpg
Zuletzt geändert von plantsman am Do Mär 08, 2018 22:09, insgesamt 3-mal geändert.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7742
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Langweilig?; Gennaria diphylla

Beitragvon gelikrause » Do Mär 08, 2018 22:07

Hallo Stefan, schön, dass Du immer wieder andere Pflanzen hier vorstellst :)
Die 1. Aufnahme ist von der Gesamtwirkung her klasse, die Ton- in- Ton Stimmung ist gut getroffen. Die Pflanze im HG bringt etwas Tiefenwirkung in die Aufnahme, was gut gefällt.
Bei der 2. Aufnahme sind die Blüten natürlich schön zu sehen, was auch toll ist. Der dunkle HG kommt auf meinem Monitor etwas verrauscht daher...
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2172
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Langweilig?; Gennaria diphylla

Beitragvon plantsman » Do Mär 08, 2018 22:12

Moin Angelika,

gelikrause hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Bei der 2. Aufnahme sind die Blüten natürlich schön zu sehen, was auch toll ist. Der dunkle HG kommt auf meinem Monitor etwas verrauscht daher...

ich hab es mal nachgetragen, das zweite ist natürlich nicht besonders gut und auch nur zur Ergänzung gedacht, weil ich gerade kein besseres Blütenfoto zur Hand hatte.
Tschüssing
Stefan
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18654
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Langweilig?; Gennaria diphylla

Beitragvon ji-em » Do Mär 08, 2018 22:14

Hoi Stefan,

Lehrreich ... wie immer, deine Informationen !
Hab viel Dank.

Das erste Bild finde ich glattweg genial !
Wie du selber schreibst ... diese zwei Helligkeiten am HG ...
Das gibt nicht nur den HG eine schöne Zeichnung aber dem
Bild auch eine sehr strenge Logik ! Genial !
Das zweite Bild ... tja, das ist nicht mir natürliches Licht
gemacht ... ist trotzdem als Dokumentation sehr geeignet.

Wieder was gelernt ... :DH:

Lieber Gruss
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
dirk
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4532
Registriert: Mi Jun 11, 2014 18:48
alle Bilder
Vorname: Dirk

Langweilig?; Gennaria diphylla

Beitragvon dirk » Fr Mär 09, 2018 11:44

Hallo Stefan,

nein, nicht langweilig.
Ich mag das Spiel mit Schärfe und Unschärfe.
Dein Motiv bietet sich hierfür an und Du hast es bestens abgelichtet.
Dann noch die Zugabe mit den sehr gut erkennbaren Detail`s
und Deine einführenden, erklärenden Worte.
Für mich eine runde Sache.

LG Dirk
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20135
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Langweilig?; Gennaria diphylla

Beitragvon Freddie » Fr Mär 09, 2018 15:42

Hallo Stefan,

hier hast du die unauffällige Orchidee mit einem gestalterischen Geniestreich toll ins Bild gebracht.
Rechts der scharfe Trieb, daneben ein unscharfer - das ist gut gelungen.
Jetzt wünschte ich mir auf dem rechten Trieb eine scharfe Spitze (Jammern auf hohem Niveau).
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2789
Registriert: So Aug 21, 2016 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Langweilig?; Gennaria diphylla

Beitragvon jo_ru » Fr Mär 09, 2018 15:51

Hallo Stefan,

von der BG ist das sehr gelungen!
Zu schade, dass die Spitze so unscharf ist.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 40609
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Langweilig?; Gennaria diphylla

Beitragvon piper » Fr Mär 09, 2018 17:26

Hallo Stefan,

jetzt kommt ja die schönste Zeit für Dich.
Es beginnt immer mehr zu blühen. :-)
Ja die Spitze noch scharf wäre das I Tüpfelchen,
aber ich finde das Bild sehr gut gelungen.
Vor allem der HG gefällt mir sehr gut.

Das zweite ist ein schöne Detailaufnahme.
Der HG rauscht in den hellen Bereichen schon arg.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 21017
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Langweilig?; Gennaria diphylla

Beitragvon rincewind » Fr Mär 09, 2018 22:03

Hallo Stefan,

eine in ihrer Unscheinbarkeit sehr interessant anzusehende Orchidee.
Die Sache mit dem dunklen und hellen HG Bereich wirkt sehr gut.

LG Silvio
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6797
Registriert: So Mai 29, 2011 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

Langweilig?; Gennaria diphylla

Beitragvon fossilhunter » Fr Mär 09, 2018 22:09

plantsman hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Man muss halt genau hinsehen um ihren Reiz zu verstehen.


Hi Stefan,

... und du hast genau hingesehen ! Mir gefällt deine erste Aufnahme sehr gut, da kann man ams ja auch schon durchaus die kleinen Blüten recht gut erkennen.
Das Grün in Grün macht sich gut und auch die unscharfe Pflanze im HG macht die BG sehr stimmig.

lg

Karl

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“