Große Zangenlibelle - Larvenhaut

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7447
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

Große Zangenlibelle - Larvenhaut

Beitragvon der_kex » 10. Mär 2018, 15:18

Mich gibt's noch, auch wenn ich zur Zeit nicht wirklich kommentiere, schaue ich nach wie vor
mehrfach wöchentlich rein um Artenbestimmungsanfragen bezüglich Libellen mitzubekommen
und dann zu klären.

Ich habe im Winter nicht viele Makroaufnahmen gemacht, da der Tubus meines 180ers lose
war und ich das Objektiv eingeschickt hatte. Leider irreparabel von Tamron aus. Daher habe
ich ihn nun mit einem Zweikomponentenkleber geklebt, und das Ergebnis sieht viel verspre-
chend aus.

Hier eine Exuvie. Sie stammt aus Frankreich von einem kleinen Flüsschen, an dem ich die
Große Zangenlibelle entdeckte und auch ein Exemplar im Endstadium schlüpfen sah. Dort
waren an den Steinen und im Wasser schwimmend auch etliche Exuvien. Diese hier habe ich
mitgenommen und im Wasser in Form gebracht (Beine gespreizt und sauber positioniert).
Weiß nicht mehr so genau, ob Studioaufnahmen in der Galerie erwünscht sind - hab auch
in den Einstellregeln nichts dazu gefunden. Falls nicht, dann bitte verschieben.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Tamron AF 180mm 1:3.5 IF Macro @ 100mm
Belichtungszeit: 1/13s
Blende: f/13
ISO: 200
Beleuchtung: Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0/0
Stativ: Bogen 3221 (Manfrotto) / Cullmann Magnesit MB4.3
---------
Aufnahmedatum: 04.02.2018
Region/Ort: Frankreich, Ardeche-Region
vorgefundener Lebensraum: Flüsschen, auf einem Stein hinterlassen
Artenname: Onychogomphus uncatus (Große Zangenlibelle), Larvenhaut
kNB
sonstiges: Exuvie (Larvenhaut nach dem Schlupf)
Onychogomphus uncatus_Exuvie_IMG_9242.jpg (408.03 KiB) 358 mal betrachtet
Onychogomphus uncatus_Exuvie_IMG_9242.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 10. Mär 2018, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27097
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Große Zangenlibelle - Larvenhaut

Beitragvon Corela » 10. Mär 2018, 16:44

Hallo Christian,

dein Einsatz mit dem Zweikomponentenkleber hat sich gelohnt.
Das finde ich klasse, dass so ein Teil doch noch zu reparieren ist.
Dein Bild gefällt mir auch,
es sind viele kleine Details zu erkennen.
Ja, es darf hier in der Galerie stehen.
Wir haben heute eine Wili vorbei fliegen sehen,
ich hoffe, dass sie unser Teichlein nett findet :)
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2444
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Große Zangenlibelle - Larvenhaut

Beitragvon HärLe » 10. Mär 2018, 17:40

Hallo Christian,
gut gemacht: Wenn der Hersteller nicht will - einfach selber probieren. Hoffentlich hält's.
Deine Exuvie sieht toll aus. Würde sich als Accessoire gut auf jedem Kaminsims machen :) .

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61596
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Große Zangenlibelle - Larvenhaut

Beitragvon Werner Buschmann » 10. Mär 2018, 20:45

Hallo Christian,

schön, wieder etwas von Dir zu sehen.
Tolle Schärfe, ganz viele Details und die monochrome
Farbgebung gefällt mir auch.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7859
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Große Zangenlibelle - Larvenhaut

Beitragvon Enrico » 10. Mär 2018, 21:27

Hallo Christian,

das ist eine schöne Aufnahme dieser bulligen Exuvie.
Hat sich gelohnt, die Hülle nochmals zu justieren und die Beinchen in Form zu bringen.
Gefällt mir gut.
Freut mich auch, das Du dein 180er noch retten konntest.
:ok:
LG Enrico
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 22131
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Große Zangenlibelle - Larvenhaut

Beitragvon rincewind » 10. Mär 2018, 23:04

Hallo Christian,

Dein Modell hast Du gut präpariert und eine natürlich wirkende Lichtsituation geschaffen.
Schön mal wieder etwas von Dir zu sehen.

LG Silvio
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41993
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Große Zangenlibelle - Larvenhaut

Beitragvon piper » 11. Mär 2018, 08:21

Hallo Christian,

das Bild besticht durch seine Plastizität.
Sehr detailreich mit ausgezeichneter Schärfe.
Solche Motiv sind doch gut geeignet für die Winterzeit.
Eine ausgezeichnete Aufnahme.
Nicht ganz sicher bin ich mir beim WB, könnte
es mir auch ein klein wenig kühler abgestimmt vorstellen,
aber der leicht goldenen Touch hat auch was.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19840
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Große Zangenlibelle - Larvenhaut

Beitragvon ji-em » 11. Mär 2018, 10:34

Hallo Christian,

Schön, wieder mal was von dir zu sehen !
Und wenn das "was" eine Exuvie ist, dann bin ich erst recht interessiert. :wink:

Technisch sieht das für ein Einzelbild sehr gut aus. F 13.0 war sicher nötig, eventuell
hätte ich noch weiter geschlossen.
Der WA ist nicht so mein Ding ... bisschen zu gelblich ... sieht bisschen "alt" aus.
Aber das ist ein kleines Detail.
Die Exuvie ist sehr schön präpariert. Die Pose sieht sehr natürlich aus und sie
scheint ganz und gar unverletzt zu sein. Toll !
Sie ist auch sehr sauber ... aber das liegt vermutlich an ihres Biotop und die Art und
Weise wie sie aus dem Wasser gekommen ist. Oder ... hast du sie noch gereinigt ?
Das wäre ein schönes Kunsstück !

Der HG ... könnte man als ein Kieselstein ansehen ... wenn er farblich etwas
"natürlicher" aussehen wurde. Ich denke, dass mit dem Aendern vom WA, da
viel verbessert werden könnte.
Für ein Einzelbild finde ich deine Aufnahme ein schöner Erfolg. Nächstes Mal
versuchst du vielleicht ein Stack aus 3-4 Bilder ... und dann wären die Füsschen
auch noch in die SE ?
Eine Bauchansicht wurde mich auch sehr interessieren ... dann wäre vermutlich
das Geschlecht vom ehemalige Bewohner auch leicht zu bestimmen ...

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Benutzeravatar
pilgarlic
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 779
Registriert: 15. Dez 2015, 19:02
alle Bilder
Vorname: Willi
Kontaktdaten:

Große Zangenlibelle - Larvenhaut

Beitragvon pilgarlic » 11. Mär 2018, 11:25

Hey Christian

super Doku!
Ausgesprochen gelungene Darstellung, detailreich und plastisch.

Gefällt mir sehr.

LG

Willi
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8022
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Große Zangenlibelle - Larvenhaut

Beitragvon gelikrause » 11. Mär 2018, 18:43

Hallo Christian, bei der guten Schärfe gibt es viele Details zu bestaunen, auch die BG und die Farbstimmung sind gut getroffen. Auch Exuvien können interessante Motive sein...
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“