Gemeine Habichtsfliege Dioctria hyalipennis

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Manni
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18050
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Gemeine Habichtsfliege Dioctria hyalipennis

Beitragvon Manni » 16. Mai 2018, 09:53

Hallo zusammen

Gestern Nachmittag gegen 16 Uhr bin ich nochmals mit dem Fahrrad
um den See gefahren,an einer Stelle,wo ich jedesmal Rast mache,
hatte ich mich in den Schatten gestellt,die Sonne brannte mir
ganz schön auf den Pelz... :lol:
Unten auf den Bild könnt ihr sehen,wo ich in diesem von Steinen
umrandeten Beet 6 dieser Raubfliegen entdeckt habe,
der Baum und die kleine Wiese darunter lagen schon im Schatten.

Der See wird mir immer symphatischer was die Artenvielfalt betrifft,
damit hätte ich niemals gerechnet.

Heute Morgen bin ich natürlich gegen 6 Uhr vor Ort gewesen
und bin auch gleich fündig geworden,waren zwar keine 6 an der Zahl,
aber mit zwei von denen konnte ich mich auch zufrieden geben.. :-)
die Lokation habe ich mit dem Handy festgehalten.

Kamera: Olympus OMD E-M10-MK II
Objektiv: SMC Pentax-Makro 120 mm ( 1:1 )
Belichtungszeit: 1/4 + 0,7 Lichtwert
Blende: 8...weiß ich genau.. :-)
ISO: 200
Beleuchtung: Morgensonne hinter den Bäumen
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nichts
Stativ: Slik Pro 700 DX
---------
Aufnahmedatum: 16.5.16 um 6:37 Uhr
Region/Ort: NRW am See
vorgefundener Lebensraum: ck 10 Meter vom Seeufer entfernt
Artenname: Gemeine Habichtsfliege Dioctria hyalipennis
kNB
sonstiges: Körpergröße nur an die 12-13 mm
P5161839.jpg (490.16 KiB) 299 mal betrachtet
P5161839.jpg


20180516_080733.jpg (495.61 KiB) 299 mal betrachtet
20180516_080733.jpg
Zuletzt geändert von Manni am 17. Mai 2018, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7411
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

Höcker-Habichtsfliege ( Dioctria rufipes )

Beitragvon der_kex » 16. Mai 2018, 10:36

Hallo Manni,
Das ist deine Paradedisziplin: RF aufspüren und dann perfekt ablichten. Du kannst natürlich auch die
anderen Disziplinen, aber das ist so richtig dein Ding! Dem entsprechend hast du die Gute auch mal
wieder in wunderbarem Licht, guter Bildgestaltung und perfekter Schärfe sowie in herrlichen Farben
auf den Chip gebracht und damit mal wieder Maßstäbe für die RF-Fotografie gesetzt. Chapeau!
Zuletzt geändert von der_kex am 16. Mai 2018, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 15445
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Höcker-Habichtsfliege ( Dioctria rufipes )

Beitragvon Harmonie » 16. Mai 2018, 11:39

Hallo Manni,

da sind sie ja wieder, deine RF in Perfektion.
Eine tolle Aufnahme mit wunderschönem Licht und herrlichen Details. Mehr geht nicht....oder? :wink:

LG
Christine
----------------------------------------------------------------------------------------------
Komisch: Ich höre das Rauschen des Wassers auf meinem Bild gar nicht, obwohl ich die ISO ganz hoch gedreht habe.

--
Ich nutze Lightroom! Daher sind mir bei der Bearbeitung nicht die Feinheiten mgl., wie bei denen, die PS nutzen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18975
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Höcker-Habichtsfliege ( Dioctria rufipes )

Beitragvon ji-em » 16. Mai 2018, 13:16

Hoi Manni,

Das ist doch die Krönung von dein Wissen und dein Können ...
Sie finden ... und dann zur richtigen MOment ablichten ... dann wenn das Licht
gut ist ... die Insekten ruhig ... und du, grinzend von Freude !

Ging mir auch so ... ! :DD

Dein Kombi hat wieder sehr gute Arbeit geleistet ... unter deine Anleitung.
Ein herrliches Bild !
Danke auch für das zweite Bild das sehr gut aufzeigt, dass tolle Motive auch
an völlig unscheinbare Stellen gefunden werden können. :DH:

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48771
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Höcker-Habichtsfliege ( Dioctria rufipes )

Beitragvon Gabi Buschmann » 16. Mai 2018, 13:24

Hallo, Manni,

das Habitat sieht nicht so aus, dass man da so tolle Funde
vermutet - so kann man sich täuschen :-) !
Rundum gelungen, deine Aufnahme dieser tollen Raubfliegenart,
die du uns mit vielen Details präsentierst!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 40788
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Höcker-Habichtsfliege ( Dioctria rufipes )

Beitragvon piper » 16. Mai 2018, 14:09

Hallo Manni,

das ist schon verblüffend, was man mitten in der Stadt so finden kann.
Dort hätte ich bestimmt nicht gesucht. Gut, dass Du nachgesehen hast.
Was soll ich groß schreiben außer, dass Dir das wieder ein Top-Foto gelungen ist.
Ich wüsste nicht, was man hier besser machen könnte.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20354
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Höcker-Habichtsfliege ( Dioctria rufipes )

Beitragvon Freddie » 16. Mai 2018, 16:27

Hallo Manni,

endlich mal wieder ein RF-Klassiker von dir in der bekannten Qualität.
Da gibt es nichts zu verbessern, kann man als Messlatte für eigene Fotos nehmen.

Diese Habichtsfliegen sind anspruchslos. Man kann sie überall finden, wo hohes Gras ist.
Also auch an Wegrändern oder Parkplätzen usw...
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
geggo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 788
Registriert: 10. Apr 2016, 15:21
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Höcker-Habichtsfliege ( Dioctria rufipes )

Beitragvon geggo » 16. Mai 2018, 17:07

Grüß Dich Manni,

also nix für ungut, aber das Habitatfoto haut mich jetzt nicht so aus den Socken. :roll:

Dafür ist Deine Habichtsfliege wieder mal ein Kracher.
Diese Aufgabenstellung löst Du allerweil mit Bravour.
Saugut.

Schöne Grüsse ,..
Benutzeravatar
derflo
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 1579
Registriert: 28. Apr 2013, 21:56
alle Bilder
Vorname: Flo

Höcker-Habichtsfliege ( Dioctria rufipes )

Beitragvon derflo » 16. Mai 2018, 17:28

Hi Manni,

das Habitat ist schon toll ;)
Die RF hast Du in gewohnter Topquali abgelichtet.
Was soll ich da groß sagen? Top Bild!

lg
Flo
Orchideen in Deutschland:http://www.maldiesmaldas.de
Ich auf flickr: http://www.flickr.com/photos/maldiesmaldas
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2416
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Höcker-Habichtsfliege ( Dioctria rufipes )

Beitragvon plantsman » 16. Mai 2018, 18:54

Moin Manni,

diese Habitat ist ein schönes Beispiel dafür, dass man selbst an solchen Orten die kleinen Wunder die Natur entdecken kann. Leider sehen mindestens 99% der Menschen diese nicht und/oder es interessiert sie nicht. Macht mich immer ein wenig traurig und nachdenklich.

Achso, ja, das Foto.

100 Gummipunkte mit Sahne dafür :DD . Top!
Zuletzt geändert von plantsman am 16. Mai 2018, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.
Tschüssing
Stefan

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“