RF von vorne

Machimus rusticus - Schlichte Raubfliege (?)

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
derflo
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 1617
Registriert: 28. Apr 2013, 21:56
alle Bilder
Vorname: Flo

RF von vorne

Beitragvon derflo » 10. Jun 2018, 21:52

Hallo zusammen,

am Morgen des Haftschlupfes (siehe hier: viewtopic.php?f=15&t=145791)
gab es, bevor die Hafte losgelegt haben noch einige andere Motive, wie auch diese RF.
Ich denke es ist die:
Machimus rusticus - Schlichte Raubfliege
aber 100% sicher bin ich mir bei Leibe nicht.
Es ist mal wieder ein Stack, bei dem ABM geht es dann auch irgendwann nicht mehr ohne.
Ich hab den Brummer zwar komplett durchgestackt, aber erstens fängt man sich bei der Tiefe
des Stacks Artefakte und Halos für 37 Jahre Retusche ein und zweitens fand ich es mit der knapperen
Schärfe einfach schicker.

Vielen Dank für die viele Kommentare und die Diskussion des "Bienenlollies"
lg
Flo

P.S.: habe noch eines ohne raynox und nicht gestackt dazugepackt.
Dateianhänge
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: 60mm + raynox 250
Belichtungszeit: 23 x 1/13s
Blende: f/7.1
ISO: 200
Beleuchtung:morgensonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Berlebach MiniMax
---------
Aufnahmedatum: 09.06.2018
Region/Ort: Mainfranken
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:Machimus rusticus - Schlichte Raubfliege
kNB geschnitten und bei gutem Licht vor hübschem HG geklammert
sonstiges:
rf_forum.jpg (494.68 KiB) 390 mal betrachtet
rf_forum.jpg
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: 60mm @1:!
Belichtungszeit: 1/5s
Blende: f/9
ISO: 200
Beleuchtung: morgenlicht mit Folie abgeschattet
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Berlebach MiniMax
rf_forum_2.jpg (473.31 KiB) 366 mal betrachtet
rf_forum_2.jpg
Zuletzt geändert von derflo am 10. Jun 2018, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
Orchideen in Deutschland:http://www.maldiesmaldas.de
Ich auf flickr: http://www.flickr.com/photos/maldiesmaldas
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5251
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

RF von vorne

Beitragvon Sven A. » 10. Jun 2018, 21:57

Moin Floh,
da muss ich mir endlich auch mal ein Stacklinse kaufen,
weil solche Bilder sehen einfach fantastisch aus.
Das Licht ist wunderbar, besonders auf den Augen!
Die Haare "glühen" ein wenig, was sicher mit dem Stack zusammen hängt,
mich persönlich aber nicht stört, die Stacker evtl. schon ;-)
Ich finds klasse!

Viele Grüße
Sven
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7336
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

RF von vorne

Beitragvon Enrico » 10. Jun 2018, 22:03

Hallo Flo,

Du zeigst erneut einen richtigen Leckerbissen.
Der ABM ist gewaltig, aber nicht zu heftig, für mich genau richtig.
Man muss ja auch nicht immer durchstacken.
Der Kopf mit den riesigen Augen sieht super aus.
Die Facetten sind prima zu erkennen.
Die Beine dieser Räuber finde ich auch sehr spannend.
Hier befinden sich auch die einzigen Stackfehler, die mir auffallen.
Nämlich an den hellen Borsten, zB am linken Vorderbein.
Ansonsten insgesamt eine grossartige Präsentation.
Bin begeistert !
LG Enrico
Benutzeravatar
Manni
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18070
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

RF von vorne

Beitragvon Manni » 10. Jun 2018, 22:19

Hallo Flo

Herrlich dieser ABM,der die Augen besonders schön zur Geltung bringt,
ich glaube fast,das Du hier sogar ohne die Raynox ausgekommen wärst
was den ABM betrifft,kommt natürlich darauf an,wie groß der Räuber war... :-)
ganz sauber sieht der Stack dennoch nicht aus,Enrico hat es ja schon angemerkt,
aber der Rest passt schon.

Was hat Oly... da nur angerichtet mit der Stackkerei... :laugh3:
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
derflo
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 1617
Registriert: 28. Apr 2013, 21:56
alle Bilder
Vorname: Flo

RF von vorne

Beitragvon derflo » 10. Jun 2018, 22:26

Manni hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Herrlich dieser ABM,der die Augen besonders schön zur Geltung bringt,
ich glaube fast,das Du hier sogar ohne die Raynox ausgekommen wärst
was den ABM betrifft,kommt natürlich darauf an,wie groß der Räuber war...
ganz sauber sieht der Stack dennoch nicht aus,Enrico hat es ja schon angemerkt,
aber der Rest passt schon.



Ich habe mal eine ohne die Raynox und Single Frame angehängt, beide Bilder waren jeweils am Anschlag,
also max. ABM.

Lg
Flo
Orchideen in Deutschland:http://www.maldiesmaldas.de
Ich auf flickr: http://www.flickr.com/photos/maldiesmaldas
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26338
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

RF von vorne

Beitragvon Corela » 10. Jun 2018, 22:54

Hallo Flo,

bei euch scheint es früh morgens kühler zu sein, als im Rest des Landes.
An Abschneiden ist in lauen Sommernächten nicht zu denken.
Deine beiden Bilder sind sehr schön,
der ABM kommt richtig gut,
gefallen mir beide sehr gut.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7583
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus Josef
Kontaktdaten:

RF von vorne

Beitragvon klaus57 » 11. Jun 2018, 08:28

Hallo Flo,
zwei schöne Bilder in toller Qualität...der Stackerprinz hat wieder zugeschlagen!
König ist der Jean!...hahaha...Spass, ist schon interessant was alles geht!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
Reinold
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2313
Registriert: 22. Feb 2007, 19:19
alle Bilder
Vorname: Reinold

RF von vorne

Beitragvon Reinold » 11. Jun 2018, 08:55

Hallo Flo,
für mich einfach TOLL dieses Portrait!
Gruss Reinold
Benutzeravatar
Henk
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 248
Registriert: 14. Dez 2015, 20:39
alle Bilder
Vorname: Ric
Kontaktdaten:

RF von vorne

Beitragvon Henk » 11. Jun 2018, 09:20

Hallo Flo,

Das Flimmern der Morgensonne und die knappe Schärfe sind mE. hier unverzichtbar.

Wie angenehm ist das gegenüber jenem Labor-Studio-Stack-Stil mit drapierten Hüllen toter Tiere.

Und diese sparsame Retouche hier betont die Lebendigkeit !

Ich bin begeistert,bitte mehr davon !

mvG Ric.
Sensorflecke sind meine variable Signatur
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19193
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

RF von vorne

Beitragvon ji-em » 11. Jun 2018, 09:59

Hoi Flo,

Wenn ich diese zwei Bilder mit einander vergleiche, dann denke ich ...
dass wir bei so'n grossen ABM, für Einzelbilder an Grenzen angelangt sind.
Das Stacken ermöglicht hier aber doch noch weiter zu kommen ...

Das zweite Bild ist ein sehr gutes Bild ... mit dem einschränkende "Artefakt" der beschränkte ST.
Damit haben wir lange sehr gut gelebt ... und das Bild hat noch immer sein guten Wert.
Diese Einzelaufnahme wäre vielleicht noch optimierbar ... aber f 9.0 und 1/5 Sek ... aber
dann müssen die äussere Umstände doch sehr optimal sein.

Der Stack finde ich überaus gut gelungen. Technisch einwandfrei. Ich notiere mich
den f 7.1 ... der einen sehr sanften Übergang von Schärfe zu Unschärfe ermöglicht.
Du hast in meiner Augen die richtige Bilder ausgewählt ... und das kann bis jetzt kein
Programm machen... da ist die Kreativität vom Fotograf noch immer gefragt.

Dein Flair für Farben im HG kommt hier wieder mal zum Ausdruck und macht das
Bild noch attraktiver.

Die BG ist nicht 100 % was ich mir gewünscht hätte ... bei beide Bilder hätte ich
die Kamera noch leicht gedreht ... aber das ist Peanuts und vielleicht durch den
grossen ABM bedingt.

Kurzum: Grossartig ! :DH:

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“