Schlankfliege nur 10-12 mm klein

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Manni
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18050
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Schlankfliege nur 10-12 mm klein

Beitragvon Manni » 13. Jun 2018, 10:15

Hallo zusammen

Heute Morgen bin ich mal wieder gegen 6 Uhr zum See gefahren,
viel war nicht zu finden,so mußte ich mich mit der sehr kleinen
Schlankfliege und einem jungen Heupferd zufrieden geben.

Für so kleine Motive habe ich mir ein neues Makro zugelegt,
das sogar 1,25:1 kann,da hängt man mit der Frontlinse
schon fast am Motiv,hier waren es ck 3-4 cm... :-)
leider konnte ich nur 2 Bilder machen,auch wenn es von der
Temperatur sehr gut war, ( 13 Grad ) ist sie weggeflogen.

Hier ist präzises Ausrichtung schon eine kleine Herausforderung
bei diesem Arbeitsabstand,für einen kleinen internen Stack hat es
leider nicht mehr gereicht.

Kamera: Olympus EM-1 MK I
Objektiv: MFT Zuiko ED 30 mm Makro ( 1,25:1 )
Belichtungszeit: 1/10 + 0,7 Lichtwert
Blende: 9
ISO: 200
Beleuchtung: Sonne kam gerade kurz hinter den Bäumen hervor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nichts
Stativ: Slik Pro 700 DX
---------
Aufnahmedatum: 13.6.18
Region/Ort: NRW
vorgefundener Lebensraum: Wiese am See
Artenname: Schlankfliege
kNB
sonstiges: nur 10-12 mm groß,hatte schon welche mit 2,5 cm.. :-)
P1010789.jpg (396.51 KiB) 268 mal betrachtet
P1010789.jpg
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
derflo
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 1579
Registriert: 28. Apr 2013, 21:56
alle Bilder
Vorname: Flo

Schlankfliege nur 10-12 mm klein

Beitragvon derflo » 13. Jun 2018, 10:33

Hi Manni,

genau mein Ding und es schwingt auch ein wenig Motivneid mit,
denn ich hatte noch nie eine Schlankfliege vor der Linse.
Zu zeigst die hier in toller Qualität. Der HG ist ein Träumchen.
Auch die BG mit der klaren Aufteilung durch die Halme ist super!
Kann es sein, dass Dir der Buckel und oben am Hintern die,
stets schwierigen, weil überstrahlunsganfälligen Teile, ein wenig
ausgebrannt sind?

Alles in Allem ein wirklich tolles Bild, das ich wahrscheinlich genauso
auch probiert hätte.

Ich bin gespannt was Du so vom 30er berichtest. Hast Du
Zwischenringe? Da würde mich interessieren, wie groß es
damit geht und wie die Abbildungsquali dann noch ist.

lg
Flo
Orchideen in Deutschland:http://www.maldiesmaldas.de
Ich auf flickr: http://www.flickr.com/photos/maldiesmaldas
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18975
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Schlankfliege nur 10-12 mm klein

Beitragvon ji-em » 13. Jun 2018, 10:34

Hoi Manni,

10-12 mm lang ... das ist wirklich klein ! :shock:
Der ABM ist sehr gross ... viele kleinste Details auf dem Körper sind bestens sichtbar.
f 9.0 ... das ist schon stark abgeblendet ... und trotzdem ist der HG schön ruhig. Top

Die ST hat du gut verteilt. Alles Wesentliche ist dort eingepackt.

Farblich tiptop ... Schärfe, kein Thema ! :wink:

Interessant ... 30 mm f 2.8 ! Klein und leicht ... Schönes Werkzeug.

Lieber Gruss
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Manni
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18050
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Schlankfliege nur 10-12 mm klein

Beitragvon Manni » 13. Jun 2018, 10:43

Hallo Flo

derflo hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
Kann es sein, dass Dir der Buckel und oben am Hintern die,
stets schwierigen, weil überstrahlunsganfälligen Teile, ein wenig
ausgebrannt sind?

Hast Du
Zwischenringe? Da würde mich interessieren, wie groß es
damit geht und wie die Abbildungsquali dann noch ist.

lg
Flo


Habe soeben mal im Original die hellen Stellen ausgemessen,
der höchste Wert liegt bei 241,also noch Luft nach oben.. :-)

Habe einen 10 und 16 mm ZR,aber ob ich den jemals benötige,weiß ich nicht.
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7540
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus Josef
Kontaktdaten:

Schlankfliege nur 10-12 mm klein

Beitragvon klaus57 » 13. Jun 2018, 12:32

He Manni,
wenn du in der Früh an der Schank auch so aussiehst, na dann Gute Nacht...hahaha...hast wieder
ein neue Spielzeug ergattert...wäre mir zu anstrengend für die Augen und den Rücken soweit am
Motiv...ist aber bei der Abbildung schon sehr gut...hast wieder sauber gearbeitet vorort!
Liebe Grüße, Klaus :drinks :drinks
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1137
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Schlankfliege nur 10-12 mm klein

Beitragvon wilhil » 13. Jun 2018, 13:01

Hallo Manni,

die Fliege hattest Du wohl hypnotisiert,dass Du so nah heran gekommen bist.Klasse Schärfe über den gesamten Körper,tolle Abbildungsleistung des Objektives.

Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20354
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Schlankfliege nur 10-12 mm klein

Beitragvon Freddie » 13. Jun 2018, 16:28

Hallo Manni,

auch wenn du nur 2 Fotos machen konntest, können du und auch wir zufrieden sein.
Bis auf ein Bein ist alles in der SE - es ging auch ohne Stack alles gut.
Außerdem ist auch der HG sehr schön - mir gefällt das Bild ausgezeichnet.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3078
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Schlankfliege nur 10-12 mm klein

Beitragvon Kurt s. » 13. Jun 2018, 17:12

Hallo Manni,

dann kann ich nur schreiben.. die akrobatische Ausrichtung war spitzenmäßig..
sieht ja fast aus als ob du sie mit einer Serie von ?? Bilder gestackt hast..
hat du aber nicht .. daher ist das hier höher zu bewerten

LG. Kurt
viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht (Mark Twain)
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 40788
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Schlankfliege nur 10-12 mm klein

Beitragvon piper » 13. Jun 2018, 19:33

Hallo Manni,

also ich würde mich über eine Schlankfliege sehr freuen!!!
Die hatte ich noch nie vor der Linse.
Ein sehr schönes Makro in gewohnter Manniqualität.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10619
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Schlankfliege nur 10-12 mm klein

Beitragvon Hans.h » 13. Jun 2018, 19:40

Hallo Manni,

Ein fantastisches Bild!
Wenn man bedenkt,wie klein die Fliege doch ist.....sagenhafte Bildqualität!
Die großen Haken an den Beinen sind ja unglaublich. Die reinsten Steigeisen.
Tolles Bild!

Hans. :)

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“