Die Urform

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
charlyw64
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 324
Registriert: 3. Jan 2016, 22:02
alle Bilder
Vorname: Karl

Die Urform

Beitragvon charlyw64 » 22. Jun 2018, 22:46

Heute sind einmal die Pflanzen alleine dran, in meinem leider schon viel zu lange zurückliegenden Urlaub in Südfrankreich habe ich zum ersten Mal wirklich die Blütezeit der Wildtulpen am Mont Aigoual erwischt, nicht dass ich es früher nicht versucht hätte, aber jedes Mal war ich entweder zu früh oder so spät dass nur noch die letzten fast verblühten Exemplare mich begrüssten. Nur dieses Jahr war vieles bezüglich der Blühzeiten durcheinander, deswegen hatte ich dieses Vorhaben bereits total abgeschrieben. Aber glücklicherweise hat meine Frau auf einem Besuch der Wetterstation auf besagtem Berg in den Cevennen, dem südlichen Teil des Massif Central, bestanden. Danach hing ich für mehr als eine Stunde im Graben kurz unterhalb der Weggabelung zu besagter Wetterstation. Nicht die einfachsten Bedingungen, weil zum einen überall die Tulpen standen und zum anderen hier der Wind nicht wirklich kooperieren wollte. Aber irgendwann hatte ich dann doch das eine oder andere Bild auf Speicherkarte gebannt und ich habe jetzt das erste davon bearbeitet. Es zeigt eine Tulipa sylvestris subsp. australis die gerade erst die Blüte geöffnet hatte, die Farbkombination zwischen dem Rot der äusseren Blütenblätter und dem intensiven Gelb der Inneren ist einfach nur fantastisch...

Kamera: Canon 7D Mark II
Objektiv: Sigma 150mm f/2.8 EX DG OS Makro
Belichtungszeit: 1/640
Blende: f/2.8
ISO: 160
Beleuchtung: bewölkter Himmel am frühen Nachmittag
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: Berlebach/Novoflex
---------
Aufnahmedatum: 24.05.2018
Region/Ort: Mont Aigoual
vorgefundener Lebensraum: Alpine krautige Heide
Artenname: Tulipa sylvestris subsp. australis
NB
sonstiges:
IMG_1165_mf.jpg (324.7 KiB) 287 mal betrachtet
IMG_1165_mf.jpg
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23257
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Die Urform

Beitragvon schaubinio » 23. Jun 2018, 07:30

Hallo Karl-Günter, schön das Du Dich den derzeit etwas unterlegenen Blümchen widtmest.

Ich stelle mir das richtig super vor, wenn man diesen Wildtulpen
gegenüber steht.

Hübsch finde ich die farblichen Gegensätzen der zweifarbigen Blüte gegen das satte Grün der Wiese.

Die Schärfe und ganz besonders die Farben der Tulpe wissen zu gefallen.

Das leicht unruhige Umfeld der Wiese passt zu der schönen ruhigen Optik dieser Wildtulpenart.

Unterm Strich ein Bild das mir wirklich zusagt :good:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4996
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Die Urform

Beitragvon Guppy » 23. Jun 2018, 10:05

Hallo Karl
Nachdem man die grossen und farbenprächtigen Tulpen in unzähliger Menge ja kennt,
ist es für das Auge eine Erholung und Freude, die Schönheit der kleinen Originalform zu geniessen.
Einst waren sie bei uns in den Rebbergen heimisch.

Dein Bild ist für mich eine grosse Freude.

Danke

Kurt
Aus Freude an Farben und Formen.
www.focus-stacking.ch
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
Benutzeravatar
Reinold
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2313
Registriert: 22. Feb 2007, 19:19
alle Bilder
Vorname: Reinold

Die Urform

Beitragvon Reinold » 23. Jun 2018, 10:57

Hallo Karl,
ich bin ein grosser Fan von Wildtulpen und ich habe seit vielen Jahren die Tulipa sprengerii die ich durch Samen
den ich von meinem Vater vererbt bekam aufgezogen. Das dauert von der Aussaat bis zur ersten Blüte in der Regel 5 Jahre.
Die Tulipa silvestris habe ich mir einmal gekauft und ich hoffe sie auch durch Samen vermehren zu können.
Dein Bild spricht mich sehr an und ich freue mich dass du sie am Mont Aigoual gefunden und perfekt ablichten konntest.
(Beinahe hätten wir uns dort begegnen können)
Gruss Reinold
Uweee
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 54
Registriert: 22. Mai 2012, 20:20
alle Bilder
Vorname: Uwe

Die Urform

Beitragvon Uweee » 23. Jun 2018, 11:55

Hi Karl,

wie eine Lampe im dunklen Wald. Gefällt mir ausgesprochen gut!
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2329
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Die Urform

Beitragvon HärLe » 23. Jun 2018, 19:41

Hallo Karl,
die Blüte sieht aus wie eine Flamme. Die braun-gelbe Farbkombination harmoniert gut mit dem grünen Umfeld. Gefällt mir gut.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19911
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Die Urform

Beitragvon Harald Esberger » 24. Jun 2018, 12:48

Hi Karl

Und ich kenne dies Urform erst gar nicht, schade, denn sie ist wirklich

sehr schön. Mit der offenen Blende hast du alles richtig gemacht, sehr

gute Freistellung. Das linke gelbe Blütenblatt wirkt auf mich überschärft,

und es erscheint ein dunkler Rand. Da würde ich die Schärfe noch etwas abmildern.




VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“