Fehlstart

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19134
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Fehlstart

Beitragvon ji-em » 9. Jul 2018, 14:13

Hallo zusammen,

Unzähligen Male war ich schon an diesen Ort ... ein bisschen
zu jede Tageszeit ... und doch ist es mir gelungen, einen neuen
Blickwinkel zu entdecken ... dank die dort schlüpfenden Libellen.

Diese hier ist hat leider ein Schlupffehler und ich bin mir nicht sicher,
dass sie es je in die Luft geschafft hat ? Gestern Abend spät habe ich
mich mit sehr gemischte Gefühle von Sie verabschiedet.

In Erinnerung wird sie mir aber lange bleiben ...

Beste Grüsse,
Jean
Dateianhänge
Kamera: E M1 Mark II
Objektiv: 300 mm f 4.0
Belichtungszeit: 1/10 sek , -0.7 LW
Blende: f 4.0
ISO: 64 ISO
Beleuchtung: Abends Gegenlicht gegen Westen, Spiegelung im Wasser
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): auf 16/9 in der Höhe
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 2018.07.08: 21.26 Uhr
Region/Ort: Region Bern
vorgefundener Lebensraum: am Fluss
Artenname: Ophiogomphus caecilia, grüne Flussjungfer
kNB
sonstiges: Fehlschlupf :-(
20180708-212614-0003-corr-compr-1200-750-MFDE-JM.jpg (296.92 KiB) 229 mal betrachtet
20180708-212614-0003-corr-compr-1200-750-MFDE-JM.jpg
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Katharina
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 340
Registriert: 29. Mai 2018, 16:22
alle Bilder
Vorname: Katharina
Kontaktdaten:

Fehlstart

Beitragvon Katharina » 9. Jul 2018, 15:27

Lieber Jean,
Schlupffehler scheinen öfter vorzukommen als man denkt...
Vielleicht hat sie es ja dennoch geschafft - und brauchte nur ein bisschen Zeit, um auf ihre Weise zu fliegen? Bei Libellen kann ein Schlupffehler auch endgültig das Aus bedeuten... Sie haben zum Überleben keine andere Wahl als Fliegen zu müssen.
Dein Bild ist grandios. Eine Endstimmung hält es fest... das Licht ist noch da und taucht alles in eine traurige Stimmung...
Ich halte inne und nehme sie wahr... Auch die Ungewissheit...
Liebe Grüße Ina
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19984
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Fehlstart

Beitragvon Christian Zieg » 9. Jul 2018, 17:34

Hallo Jean,

ich mag die Lichtstimmung und den ABM, und ich mag auch den fließenden
Hintergrund. Das Dunkle gibt dem Bild viel mit. Sehr schön. Einzig hätte ich
das Bild gespiegelt. Meinem Drang, das Bild von links nach rechts zu betrachten
steht der Aufbau hinderlich im Weg. Mein Auge stoppt an der LIbelle und ignoriert
den HIntergrund zu sehr. ANders würde es über diesen hin gehen zur Libelle. Das
gäbe eine schlüssige Füllung des Formats. So wie es ist, könntest Du es auch zu
einem Hochformat schneiden.
Trotzdem. Das Bild hebt sich ab von den klassischen Ansichten einer Libelle und
überzeugt durch die Stimmung.

Gruß, Christian
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
traveler57
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 126
Registriert: 9. Aug 2017, 14:43
alle Bilder
Vorname: Bernd
Kontaktdaten:

Fehlstart

Beitragvon traveler57 » 9. Jul 2018, 18:10

Die Natur ist hart und je mehr man die Zeit findet, sich damit zu beschäftigen und Dinge beobachten zu können,
um so mehr wird der tägliche Überlebenskampf einem bewußt.
Ob es im Makrobereich ist oder auch bei den größeren Individuen,
Leben , bzw Überleben können längerfristig nur die gesunden, starken Kreaturen.

Dein Bild und deine beschriebene Beobachtung dazu, dokumentiert dies und macht einen nachdenklich.
Das Leben ist eine "Wundertüte", mit einem Auf und Ab.
LG Bernd
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41144
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Fehlstart

Beitragvon piper » 9. Jul 2018, 18:39

Hallo Jean,

Christian hat Dein Bild sehr gut beschrieben.
Die Stimmung finde ich auch hier unheimlich schön
und sie passt irgendwie auch zu deinen Gedanken.
Aber wer weiß, vieles ist möglich und vielleicht hat sie
sich doch noch in die Lüfte erhoben und kann mit dem
Schlupfschaden leben.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2504
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Fehlstart

Beitragvon plantsman » 9. Jul 2018, 19:06

Moin Jean,

man kann in diesem Bild sehr gut Deine Gefühle für die Libelle wiedererkennen. Eine etwas düster-traurige Stimmung.

Technisch und gestalterisch für mich ohne Tadel. Vor allem, dass die dunklen Stellen nicht abgesoffen sind, ist hier positiv zu bemerken.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
derflo
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 1596
Registriert: 28. Apr 2013, 21:56
alle Bilder
Vorname: Flo

Fehlstart

Beitragvon derflo » 9. Jul 2018, 19:12

Hi Jean,

das ist ein Hammerbild. Die Stimmung ist sehr eindrücklich, die Struktur und
Farbe des HG passt wie die Faust aufs Auge (ist das das Wasser?)

Eigentlich blöd, bei so einem Bild dann doch was zu meckern zu haben.
Im HG sehe ich an meinem Rechner deutliche TWAs. Die Datei ist aber recht klein.
Evtl. kannst Du das Bild unter dem Aspekt nochmal entwickeln? Da müsste
noch Potential drin stecken, auch wenn ich wohl weiss, dass der HG ziemlich
problematisch ist.

lg
Flo
Orchideen in Deutschland:http://www.maldiesmaldas.de
Ich auf flickr: http://www.flickr.com/photos/maldiesmaldas
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7095
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Fehlstart

Beitragvon Enrico » 9. Jul 2018, 21:05

Hallo Jean,

ein Bild, welches einen nachdenklich macht.

Strahlt für mich intensiv Ruhe aus.

Schöne Stimmung !

Bin begeistert :ok:

Kann es sein das die Schärfe etwas zu weit hinten liegt ?
LG Enrico
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5160
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Fehlstart

Beitragvon kabefa » 9. Jul 2018, 22:12

Hallo Jean...

dein Bild vermittelt eine Stimmung die mich nachdenklich macht.

Natürlich passt sie genau zur Bildaussage... ein frisch geborenes Wesen mit bedingten Überlebenschancen. :cray:

Trotzdem... ich als unverbesserliche Optimistin... erahne auch Hoffnung... :yes4:

vielleicht schafft sie es doch... und ganz sicher wird sich die düstere Stimmung mal wieder erhellen.

Fazit... in keiner noch so betrübten Lage die Hoffnung verlieren.

Das Bild ist wieder hervorragend gestaltet und etwas ganz besonderes. :DH:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 21539
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Fehlstart

Beitragvon rincewind » 9. Jul 2018, 22:17

Hoi Jean,

ein sehr spannendes Bild das die Thematik des Schicksals der Libelle
überzeugend illustriert.
Gefällt mir sehr.

LG Silvio

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“